1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

bevorzugte Reha-Aufnahme

Dieses Thema im Forum "Rente und Rehabilitation" wurde erstellt von Blackbird, 29. Januar 2008.

?

Bewilligung

Diese Umfrage wurde geschlossen: 5. Februar 2008
  1. 5tage

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. 7tage

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. 9Tage

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. 10Tage

    100,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Blackbird

    Blackbird Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,bin der Paul und neu dabei.Kurz zu meiner Krankengeschichte:bekam im Mai 2007 ein dickes Knie und wurde daraufhin nach 6 Wochen erfolgloser Behandlung diverser Orthopäden ins Krankenhaus (Orthopädie) eigewiesen.Dort wurden mir mit Spritzen "Bakterien",kein Arzt konnte mir sagen welche,aus dem Knie gezogen.Nach einigen Tagen schwollen dann plötzlich zuerst meine Finger,dann Hände und Ellenbogen an so daß ich nichts mehr festhalten konnte.Zu dem hatte ich jede Nacht sehr hohe Temperatur und die Nachtschwester musste mich ständig mit Schmerzmitteln versorgen.Das ging eine Woche so weiter bis ein Arzt auf die Idee kam mein Blut auf Rheumafaktoren zu untersuchen was sich dann auch bestätigte und ich dann wiederum eine Woche später in ein anderes Krankenhaus mit Rheumastation verlegt wurde.Dort wurde ich dann sofort mit Cortison etc.behandelt und nach weiteren 4 Wochen entlassen.Da ich danach ausser im Knie (üblichen Medikamente schlugen da nicht an) keine Probleme mehr hatten setzte man mir im November eine Radiosynoviorthese-Spritze ins Kniegelenk.Danach wurde es immer besser und jetzt steht ein Kur in Bad Aibling (Wendelsteinklinik)an.Am 26.01.08 schrieb mir die Klinik daß ich bevorzugt und schnell aufgenommen werde.Meine Frage ist jetzt:Weiß jemand wie "schnell" das jetzt gehen kann ?

    LG Paul