1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

beulen an den Knien

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von phoebe1, 12. Dezember 2002.

  1. phoebe1

    phoebe1 Guest

    Hallo,

    habe (mal mehr und mal weniger) an jedem Knie - am rechten Knie links unter der Kniescheibe und am linken Knie rechts unter der Kniescheibe- zwei fette Beulen. Diese Beulen selbst tun nicht sonderlich weh. Es ist unangenehm wenn ich drücke und hinterlässt dann einen Druckschmerz. Habe aber immer heftige Schmerzen in den Beinen selbst -alles unterhalb des Knies. War damit schon beim Orthopäden und beim Internist aber keiner konnte etwas feststellen.
    Kennt das vielleicht jemand ??

    lieben Dank schon mal für ev. Antworten.

    [%sig%]
     
  2. Rubin

    Rubin Guest

    Hallo Phoebe,

    in Abständen habe ich auch immer wieder mit den von dir geschilderten Knieproblemen bzw. Schmerzen zu tun.

    Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Lymphdrainage gemacht. Diese Behandlung kann zwar teilweise länger dauern (bis zu drei Monaten), danach war ich aber immer wieder für mindestens ein Jahr beschwerdefrei.

    Wichtig ist vor allen Dingen, daß sofort bei Beginn der geschilderten Symptome die notwendige LD durchgeführt wird.

    Alles Gute....

    Rubin
     
  3. phoebe1

    phoebe1 Guest

    Hallo,

    ist ja doch noch eine Antwort gekommen. Hab da schon garnicht mehr mit gerechnet. In der Rheuma-Klinik habe ich schon mal Lymphdrainage bekommen. Muss sagen das hat mir seeeeehr gut getan. Schmerzen habe ich allerdings nicht in den Knien so sehr -da geht es einigermassen. Schmerzen habe ich auch nicht an den Beulen. Das ist nur wenn ich drücke leicht schmerzempfindlich. Ich habe Schmerzen in den Beinen selbst. So als wären sie immer überfordert -sie brennen regelrecht von innen.

    Danke dir für deine Antwort.
    Ich lasse mir gleich Lymphdrainagen verschreiben. Gute Idee !

    [%sig%]