1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Beten

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Schlumpfine, 9. September 2015.

  1. Schlumpfine

    Schlumpfine Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Haiger
    Ich bete für meinen Vater weil er um 7,30Uhr zum 2. Mal am ersten Halswirbel operiert wird. Der 1. Eingriff war letzten Freitag. Danach ist er in der Klinik insgesamt 3x gestürzt und die eingesetzte Schraube hat sich gelöst! Nun erfolgt der Eingriff von hinten, was wegen dem Knochenmark gefährlich ist. Und da hilft nur beten, dass er alles gut übersteht umd nicht gelähmt ist.
     
  2. Johanna Nielsen

    Johanna Nielsen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Ich bin in Gedanken bei dir, und wünsche das alles einen guten Lauf nimmt gerne werde ich für ihn beten.Alles Gute aus Hamburg von Johanna.
     
  3. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.327
    Zustimmungen:
    674
    Ort:
    Niedersachsen
    Schlumpfi, du weißt ja: meine Daumen sind gedrückt :)
     
  4. norchen

    norchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Thüringen
    Ich drück ihm auch alle meine daumen und schick auch dir ne portion kraft
     
  5. Ich drück euch ganz fest die Daumen.

    Sylke
     
  6. Flocke_79

    Flocke_79 Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Essen
    Ich drücke euch auch die Däumchen. :o

    Könnte er für nach der OP eine Rollator bekommen das er nicht wieder fällt! ?
     
  7. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.153
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    zu Hause
    Liebe Schlumpfine, ich drücke euch fest die Daumen!:) Ich hoffe, er hat die OP gut überstanden.
     
  8. Marly

    Marly Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.317
    Zustimmungen:
    146
    Liebe Schlumpfine,

    ich drücke ihm und dir alle vier Pfoten und denke an euch!!!

    Alles Liebe,
     
  9. sternfieber

    sternfieber Der Brummkreisel

    Registriert seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    2.788
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Schlumpfine. Ich drücke auch ganz fest du Daunen.
     
  10. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    liebe schlumpfine,

    ich hoffe, dein vater hat inzwischen alles gut überstanden
    und wünsche gute besserung und den gewünschten erfolg!

    alles gute, marie
     
  11. Allgäu

    Allgäu Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2011
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Liebe Schlumpfine ich hoffe die OP ist gut verlaufen

    und all die Gebete wurden erhört.

    Alles Gute weiterhin

    LG Allgäu
     
  12. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.198
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    Hallo, Schlumpfine!

    Ich habe erst jetzt deinen Beitrag gelesen. Hoffentlich ist alles gut gegangen!
    Liebe Grüsse,
    Ruth
     
  13. Schlumpfine

    Schlumpfine Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Haiger
    Danke für die vielen gedrückten Daumen. Die Op war sehr schwierig. Man hat den Wirbel mit einer Platte versteift. Allerdings sind die Vitalfunktionen noch nicht in Ordnung. Et soll auf Intensiv bleiben. Zum Glück kann er Arme und Beine bewegen. Wir hoffen dass er morgen auch noch klarer im Kopf ist. Heute durfte keiner zu ihm. Morgen nach der Dialyse werde ich ihn besuchen. Ob er mich dann erkennt ist die Frage. Auch die Demenz hat leider einen Schub dirch die Stürze gemacht- sagt dir Ärztin.
    Ich hoffe das ich nun bisschen beruhigter schlafen kann.
    Lieben Dank an alle!
     
  14. Schlumpfine

    Schlumpfine Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Haiger
    @ flocke 79: mein Vater darf gar nicht aufstehen. Aber da er dement ist, hat er es schneller vergessen als das die Schwester aus dem Zimmer ist.... Er hat sich durch den Spalt der Bettgitter rausgemacht. Zum Schluss wurde er gestern fixiert..... Einen Rollator hat er da, genauso seinen Stock. Aber er nutzt es nicht und schleicht im Dunkeln rum, damit er den Bettnachbarn nicht weckt .
     
  15. Manuela79

    Manuela79 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Schlumpfine,
    alles Gute für Euch und Deinen kranken Vater.

    [​IMG]
    Tiger1279
     
  16. Schlumpfine

    Schlumpfine Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Haiger
    Guten Morgen! Mein Vater kann sich wieder bewegen. Er liegt nun in einem "Beobachtungszimmer". Ich hoffe man hat auch in der Nacht gut auf ihn acht gegeben. Er fragte schon nach der Toilette. Und seine Stürze lagen daran, dass er seinen Handstock nicht fand. Aber gestern hatte er ja noch die Schläuche in der Wunde..... Immerhin konnte ich mit ihm reden. Durch die grosse Halskrause fällt ihm das Schlucken noch schwerer als vorher. Magensonde hat er abgelehnt. Hoffentlich isst er bald! Damit er zu Kräften kommt und aufstehen darf
    ...
     
  17. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.327
    Zustimmungen:
    674
    Ort:
    Niedersachsen
    Das mit dem Essen und Sprechen wird schon noch. So kurz nach einer Op ist man ja meistens noch zu schlapp dafür ;). Wenigstens hat er die jetzt endlich hinter sich.
    Jetzt ist Geduld angesagt (auch und vor allem für deinen alten Herr. ;) :D), bis alles verheilt ist. Hauptsache, er springt nicht wieder aus dem Bett...
     
  18. Schlumpfine

    Schlumpfine Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Haiger
    Leider ist er aus dem Bett "gefallen". Nun hat er einteilige Gitter dran und wurde wieder fixiert. Er bekommt Nährstoffe per Infusion. Die Schluckbeschwerden waren der Grund, warum der Dialysearzt ihn ins Krankenhaus eingewiesen hat! Den gebrochenen Wirbel hat man zufällig beim CT des Kopfes entdeckt! Genauso wie die Bluttropfen im Gehirn. Nun soll er mobilisiert werden, damit er wieder zurückverlegt werden kann. Auch von Reha war die Rede.
     
  19. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.327
    Zustimmungen:
    674
    Ort:
    Niedersachsen
    Fixierung ist ja auch nicht der Hit. Aber wenn es der Sicherheit dient, ist das okay, denk ich mal.
    Stürzt dein Vater öfter mal? Irgendwie muss er seinen Halswirbel ja kaputt gekriegt haben :confused:.
    Ich frage mich gerade, ob eine Reha für ihn überhaupt das richtige ist. Da wird er dann nicht überwacht..
     
  20. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.612
    Zustimmungen:
    96
    Es gibt in einigen Rehakliniken auch Stationen für Pflegebedürftigere Menschen-Frührehabilation, oder so ähnlich nennt ich das. Meine Schwiegermutter war da auch mal zur Reha nach Schlaganfall und sie konnte kaum was selber und war dann bei Reha auf so einer Station.