1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

besorgtes Mutterschaf

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von Schäfchen, 8. April 2008.

  1. Schäfchen

    Schäfchen Guest

    Meine Tochter (16) hatte schon öfters mal Beschwerden mit den Handgelenken. Allerdings ohne die "typsichen" Anzeichen für Rheuma. Im September des vorigen Jahres wurde durch unsere Hausärztin eine Blutuntersuchung veranlasst. Ergebnis CRP<5 und CCP<1. Also erstmal aufatmen.
    Jetzt hat sie wieder Schmerzen, diesmal in beiden Handgelenken und in den Fingern. Was fehlt ist die Morgensteifigkeit. Aslo wieder zur Hausärztin. Überweisungen zu Fachärzten, Orthopäde, Neurologe (Verdacht auf Karpaltunnelsyndrom - mit 16??:eek:) und zum Rheumatologen.

    Ich also bei meinem Rheumadoc angerufen, dem Vorzimmerdrachen (sorry) mein Problem geschildert. Termin für Neupatienten ab Juli, super. Da ich selber einen Termin am 24.04. (nachmittag) dort habe, bat ich darum, doch diesen Termin für meine Tochter nehmen zu können. Antwort: nein! Diskussion über die Wichtigkeit der Früherkennung, gerade bei Kindern. Keine Chance. Die Hausärztin könne den Doktor anrufen, dann gibt es sicherlich einen früheren Termin. Ja super, Zeit vertrödeln ohne Ende. Aber nicht mit mir. So ist dann das besorgte Mutterschaf innerhalb kürzester Zeit zu einer blutrünstigen Wölfin mutiert. Ich meinte dann zu diesem ... (naja ihr wißt schon;)), sie solle doch bitte dem Doktor ausrichten, dass ich gerne mit ihm sprechen möchte. Mein lieber Doktor rief ungefähr 30 Minuten später zurück. Ließ sich von mir mein Problem schildern und schlug dann den 24.04. vormittags als Termin vor. Na geht doch!!! Ob er allerdings mich gleich mit "abfertigen" kann, konnte er mir nicht sagen. Ist mir auch völlig Latte, Hauptsache mein Kind wird untersucht. Irgendwie werden wir die Zeit zwischen beiden Termin in Berlin schon rum kriegen.

    Was ich damit sagen will, manchmal kommt man doch zum Ziel, wenn man sich nicht abwimmeln lässt!

    Da die Facharzttermine alle innerhalb von 2 Wochen liegen, hoffen wir natürlich, dass wir in kürzester Zeit zu einer Diagnose kommen und die nicht Rheuma heißt.

    Ich werde euch dann berichten, wie es ausgegangen ist.


    Liebe Grüße
     
  2. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.153
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Schäfchen!

    Ich drücke euch ganz feste die Daumen, dass es kein Rheuma ist!

    Liebe Grüße
     
  3. Kasandra

    Kasandra Guest

    Hallo Schäfchen

    auch ich drück euch die Daumen das es Kein Rheuma ist

    Liebe Grüße
     
  4. nido

    nido "Luxusweibchen" aus Nö

    Registriert seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Liebes Fruchtgummischäfchen!

    Ich [​IMG] ganz fest die Däumchen für euch, dass es kein Rheuma ist.
     
  5. Schäfchen

    Schäfchen Guest

    Mittlerweile habe ihre Schmerzen zugenommen. Die Süße meinte mehr oder weniger scherzhaft "wenn ich sage, was mir nicht weh tut, bin ich schneller fertig". Es sind leichte Schwellungen morgens an den Händen sichtbar und auch eine gewisse Steifigkeit vorhanden. Unter Bewegung und Kälte wird es besser.
    Den Termin beim Neurologen haben wir hinter uns. Alles in Ordung. Soll ich mich jetzt freuen oder nicht?

    Habe dann das Anni-Kind heute noch mal zur Hausärztin geschleppt / gezogen / geschubst.
    Auch ihr Verdacht geht mehr und mehr Richtung Rheuma:(. Sie hat ihr dann 200mg Prednisolon iv. und rechts und links je eine Ampulle Diclo + Dexa im. gespritzt. Nun müssen wir beobachten, wie der Cocktail wirkt. Wenn es anschlägt, müssen wir ernsthaft darüber nachdenken, ob sich das Kind nicht lieber auf die Rheumastation einweisen lässt, weil bis zum Rheumatologentermin am 24. ist ja noch eine Weile hin. Naja die Begeisterung meiner Süßen hielt sich bei der Ankündigung in Grenzen, was ich voll und ganz verstehen kann.

    Naja mal schauen. Schönes Wochenende alle miteinander wünschen euch

    Engelchen und Mutter-
     
  6. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Oh nein, nicht das noch!

    Gut ist doch schon mal das der Neurologe grünes Licht gibt und du weißt nach was du suchen lassen muss.

    Ich weiß schon, das hilft nicht, besser wär es ist blinder Alarm.

    Ich drück euch alle Daumen.
    Kira
     
  7. Locin32

    Locin32 Immer neugierig

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW-Ruhrgebiet
    Ach Mensch...:(
    Ich hoffe mal mit Euch das es was ganz blödes aber harmloses ist...
    Leider hört sich das auch für mich nach Rheuma an,hoffentlich eine Fehleinschätzung.

    Biba und Küßchen an Euch beide
    Locin32
     
  8. Schäfchen

    Schäfchen Guest

    Liebe Kira, liebe Locin,
    danke für eure Zeilen. :knuddel:

    Tja, der "gespritzte Cocktail" hat genau 12 Stunden gewirkt. Dann kamen die Schmerzen doppelt so stark zurück, so hat die Süße das empfunden.
    Ich hab ihr gestern abend noch ein Bett auf der Rheumastation besorgt. Heute morgen gleich die Einweisung von der Hausärztin geholt. Die hat nur ungläubig den Kopf geschüttelt und gemeint, wie ich das denn hingekriegt hätte. Ich hab ihr geantwortet "Wenn es um mein Kind geht, laufe ich zu Höchstform auf".
    Nun liegt sie sie dort und wir müssen abwarten. Es wurde heute jede Menge Blut abgenommen, Hände und Füsse geröngt und der Oberarzt hat sie auch schon angeschaut. E meinte zu mir, er hätte schon eine Idee, muss da aber noch intensiv drüber nachdenken und will vor allen Dingen erst noch die Laborbefunde abwarten und auch den Ultraschall von den Gelenken.

    Also heißt es jetzt geduldig warten.

    Liebe Grüße euer
     
  9. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    [​IMG] ein Geduldsengel, vielleicht hilfts ja. :)

    Grüß die Süße und haltet mir die Öhrchen steiff.
    Kira
     
  10. Mimimami

    Mimimami Immer ein (B)Engel

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönsten Fleckchen Deutschlands
    Ach du armes Mutterschaf,
    das tut mir leid, mit deiner Süßen. Ich drücke euch beiden die Daumen, dass es nicht zu heftig kommt.


    Für deinen Engel einen Schutzengel!!!


    [​IMG]
     
  11. rephi38

    rephi38 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    0
    Liebes Fruchtgummischäfchen und Töchterchen,
    ich schicke euch alle Daumen, die es bei uns gibt rüber und denke ganz doll an Euch. Es liest sich nicht so toll und trotzdem denken wir alle mal schön positiv. Conny schön das Du alle Kräfte in Bewegung setzen konntest und so Deine Große schnell in die Klinik konnte.
    Viele Knuddelgrüße an Euch Beide,
    rephi 38 & matthi.
     
  12. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.198
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    hallo, fruchtgummischäfchen!

    das hast du ja toll hingekriegt, kompliment! nun wünsche ich deiner tochter gute besserung, dass sie gut versorgt und behandelt wird und dass man ihr schnell helfen kann.
    liebe grüsse,
    ruth
     
  13. sächsin

    sächsin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    ich habe diese tage an euch beide gedacht .

    irgendwie war da ein bauchgefühl, als ob du was auf den weg gebracht hättest.

    hut ab vor deinen elan aber als mutter bin ich auch so .

    jetzt drück ich erstmal deiner großen meine beiden däumchen und viel erfolg bei der diagnosesuche.

    und wie rephi schrieb..natürlich denken wir positiv *knuddel.

    liebe grüße

    claudia
     
  14. Schäfchen

    Schäfchen Guest

    Entwarnung - kein Rheuma

    Nun will ich mal gleich Entwarnung geben. Die Süße hat kein Rheuma. Blutbefunde sind alle in ok, keine Enzündungen im Ultraschall zu sehen, Röntgenbilder der Hände und Füße sind in Ordnung. Was feststeht ist, dass sie eine akute Polyarthritis hat. Wahrscheinlich hervorgerufen durch irgendeinen Virus. Heraus zu finden welcher das sein könnte, gleicht der Suche nach der Nadel im Heuhaufen.
    Jedenfalls kann ich sie am Freitag aus dem KH abholen und darauf freue ich mich ungefähr so ::multi:

    Liebe Grüße euer
     
  15. Mimimami

    Mimimami Immer ein (B)Engel

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönsten Fleckchen Deutschlands
    Hey Mutterschaf,

    das ist ja super. Freut mich, dass es Entwarnung gibt. (Ich behaupte mal, dass es mein Schutzengel war ;))

    Hoffentlich bleibt von der akute Polyarthritis nichts über, dafür drücke ich dann liebend gerne noch mal die Daumen, bzw. ihr dürft den Schutzengel gerne behalten. :angel:
     
  16. Schäfchen

    Schäfchen Guest

    Liebe Mimimami,
    aber freilich lag das bestimmt auch an deinem Schutzengel. Den Schutzengel hätte ich sowieso nicht wieder hergegeben, das ist jetzt meiner einer:tongue3::D:).
    Mal schauen, wie sich das so entwickelt, ich ja dem Termin bei meinen Rheumadoc nächste Woche noch nicht abgesagt.

    Liebe Grüße
     
  17. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Das sind wirklich gute Nachrichten!

    Jetzt nochmal die Daumenschrauben fester gezogen für die Virussuche.
    Bitte vergeßt die Yersinien nicht dabei.

    toitoitoi
    Kira
     
  18. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.198
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    hallo, fruchtgummischäfchen!

    na,wenigstens gibt es entwarnung für rheuma - und heim darf deine tochter auch demnächst. nun drücke ich weiter die daumen, dass diese akute sache auch bald wieder verschwindet!
    viele grüsse an euch beide
    von ruth
     
  19. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo, Schäfchen und Engelchen,

    Eure Sorgen hatte ich ja ganz überlesen.
    Hoffentlich wird das Engelchen jetzt auch mit
    diesem Virus fertig. Es ist ja schon mal Glück,
    dass es kein Rheuma ist.

    Vor lauter Freude hab ich Euch beide jetzt
    von meiner Fensterbank genommen:

    [​IMG]

    Weiter gute Besserung für dat Engelchen!

    Viele liebe Grüße
    Neli
     
  20. Schäfchen

    Schäfchen Guest

    Das Kind ist wieder da, schön :).

    Lt. Entlassungsbericht:

    [​IMG]

    und

    [​IMG]


    Was auch immer das alles heißt.

    Wir haben jedenfalls beschlossen, dass sie den Rheumatologentermin am Donnerstag wahrnimmt. Vielleicht sucht der ja nach der Ursache. 3mal täglich 20 Tropfen Novalgin kann ja nicht die Lösung sein.

    Liebe Grüße