1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Benötige Hilfe: weiss nicht mehr weiter

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Boom, 28. November 2006.

  1. Boom

    Boom Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    ich habe mal ein paar fragen und zwar ob Ihr mir helfen könnt?Ich bin 18 Jahre alt.
    Ich habe seit mehreren Monaten Schmerzen im unterern Rückenbereich....:(
    Mal sind die Schmerzen da mal nicht, meistens sind die Schmerzen wenn ich mich Strecke oder Bücke udn dann wieder hoch komme,
    dann sind die schmerzen am meisten.:confused:
    Am anfang meinte mein Hausarzt das es eine Überlastung durch Fussball ist,dass war es aber anscheinend nicht.
    Dann ging es wieder weg und jetzt ist es wieder da.
    War dann beim Orthopäden der den Lenden geröngt hat und nichts weiter dort gefunden hat.Weiterhin bin ich dann in der Röhre gewesen und dort wurde
    festgestellt das ich im oberen Bereich leichte Jugendliche Wachstumsstörungen habe aber die Bandscheibe und Knochen in Ordnung sind.
    Dann war ich wieder beim Orthopäden der mir dann Rückenübungen verschrieben hat,wodurch es kein bisschen besser wurde und ich mir nen neuen Termin geholt habe und das Blut dann untersucht wurde.Huete habe ich beim Arzt angerufen und der meinte das mein Blut und Harnsäure usw in Ordnung sei und das rheumaergebniss negativ.
    Zwischen durch war ich auch einmal bei der Krankengymnastik und dort meinten die das mein Becken schief sei und es eingerenkt wurde und in 2 tagen besser sein soll,wurde es aber nicht.
    könnt ihr mir wohl helfen und ein paar tipps geben könnt was es sein kann.
    Der arzt meinte auch das meine gelenke zu kurz sind.
    Ich könnte mir auch vostellen das es viell. stress oder Wachstumsstörungen sind???
    bitte um eine antwort.
    Danke
     
  2. zap

    zap Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2006
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erzgebirge
    :) Hallo Boom

    Sei erstmal herzlich gegrüßt und Willkommen !
    Hattest Du wegen der Beschwerden schon Medikamente bekommen ? Haben die geholfen ?
    Wäre wohl auch mal zu überlegen, ob Du Dir nicht mal nen Termin beim Rheuma-Doc holst. Ist ja wirklich schlecht, wenn auch der Orthopäde nichts zu Deinen Beschwerden sagen konnte. Aber wie Du ja vielleicht schon weisst, heisst das noch lange nichts, wenn die Rheumafaktoren negativ sind. Rheuma kann man trotzdem haben. (soviel habe ich hier schon mal gelernt - und, dass wohl jeder sein eigenes Rheuma hat)
    Ich wünsche Dir viel Glück und vor allem gute Ärzte, die Dir helfen, endlich zu wissen, was die Schmerzen verursacht und die Schmerzen in den Griff zu kriegen !!

    Liebe Grüße von Zap :)
     
  3. Calendula

    Calendula Die Ringelblume

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nord-Württemberg
    Hallo Boom! Willkommen auf r-o!

    Lass Dich mal in eine Rheumaambulanz für Jugendliche überweisen. Deine Beschwerden können auf einen Morbus Bechterew hindeuten, wenn es denn in der Tat entzündlich ist. Leider zeigt sich in der Anfangszeit weder im Röntgenbild etwas noch ist im Blutbild irgendwas zu finden. Deshalb solltest Du am besten einen Spezialisten aufsuchen, der auch mit jungen Mengen Erfahrungen hat.

    Meine Beschwerden haben in etwa in Deinem Alter begonnen. Wenn man mich damals ernst genommen hätte, würde es mir wahrscheinlich heute nicht so schlecht gehen. Dranbleiben und nicht abwimmeln lassen.

    Liebe Grüße,
    Calendula
     
  4. Boom

    Boom Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hey danke für eure antworten!
    ja ich hatte schmerztabletten bekommen ( Ibuprofen) die haben ein bisschen geholfen aber es ging auch nich ganz weg..
    der arzt meinte ja auch das meine gelenke zu kurz sind und das ich dehnübungen machen soll...kann es nich auch wachstumsstörungne sein?