1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

bekommen Rentner auch noch eine Reha ?

Dieses Thema im Forum "Rente und Rehabilitation" wurde erstellt von Mopsfan, 5. Januar 2016.

  1. Mopsfan

    Mopsfan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2015
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster, die lebenswerteste Stadt
    Hallo :rolleyes:

    Ich überlege, ob ich nach meiner Chlamydientherapie (Folge Morbus Reiter)
    eine Reha oder Anschlussheilbehandlung machen möchte.

    Doch ich bin schon seit 9 Jahren pensioniert, also nicht mehr aktiv im Berufsleben.
    Daher muss meine Dienstfähigkeit wohl nicht mehr erhalten werden.

    Doch solch eine Krankheit schlaucht ganz schön,
    außerdem hätte ich gerne mal Beratung, wie ich mich evtl. besser ernähren kann,
    wie ich besser mit den Gelenkschmerzen umgehen kann e.t.c.

    Gibt es eine Chance für uns Ältere auf eine Kur ?

    lG. Mopsfan
     
  2. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.612
    Zustimmungen:
    96
    Hallo Mopsfan,

    auch wenn du schon pensoniert/in Altersrente bist kannst du eine Reha bekommen. Den Antrag musst du dann aber bei deiner Krankenkasse (nicht mehr über die Rentenversicherung) stellen, so eine medizinische Reha kann auch dazu dienen, um Verschlimmerung und Pflegebedürftigkeit vorzubeuegen. Also versuche ruhig in Anbsprache mit deinem Arzt eine Reha zu beantragen.

    Beratung zu Ernährung und Umgang Gelenke usw, also es gibt da auch außerhalb einer Reha Angebote wo du das machen kannst. Es finden immer wieder Seminare, Workshops oder Vorträge dazu statt, in Kliniken oder auch die Deutsche Rheuma-Liga organisiert solche Veranstaltungen.
     
    #2 5. Januar 2016
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2016
  3. Heike68

    Heike68 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    1.490
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    Rheinland
    Mopsfan, Du schreibst "pensioniert" und "Dienstfähigkeit". Das klingt mir nach Beamtin? Da gibts unterschiedliche Beihilferegelungen je nach Dienstherr. Eine AHB schließt sich im Regelfall zeitnah an einen Krankenhausaufenthalt an.

    Grüßle
    Heike
     
  4. planta

    planta Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Pfalz-Kreis
    Hallo Mopsfan,

    Rentner bekommen auch Reha. Du musst nur als Grund angeben: Erhalt der Mobilität und Selbständigkeit, Vermeidung von Pflegebedürftigkeit....

    Dann klappt das am ehesten, haben sie uns in der Reha gesagt. Ich denke, man profitiert auf jeden Fall davon. Ich war im Sommer in Reha und habe viele Anregungen mitgebracht, die sich zu hause anwenden lassen.

    Viel Erfolg
     
  5. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Reha als Rentner

    Hallo , also in diesem Fall wäre die Grundsatzregelung "Reha vor Pflege", prinzipiell geht es dann um die Verbesserung der gesundheitlichen Situation zur besseren Teilhabe am Leben.
    Es gibt da mehrere Vorraussetzungen, muß man aber auf die persönlichen und gesundheitlichen Verhältnisse bezogen sehen.
    Wenn mehr Infos brauchst schickst ne PN.
    "merre"