Bei MTX die Mundschleimhäute kontrollieren lassen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von guenthi47, 27. April 2021.

  1. Uschi(drei)

    Uschi(drei) Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.825
    Zustimmungen:
    2.048
    @guethi47 Nur daß ich das recht verstehe, geht es um Implantate oder Kronen?? Weiter oben hast von Kronen berichtet und meintest, könnte Karies unter den Kronen sein.
    Implantate bekommen naturgemäß keine Karies.
    Ich wünsche Dir eine gute Lösung der Zahnprobleme, wenn es was Entzündliches ist, wird auch das Rheuma nach der Sarnierung (im Allgemeinen) besser.
    Am Mittwoche muß ich auch zum Zahnarzt.

    Ich drücke Dir alle meine Daumen, daß man Dir helfen kann.

    Grüßle
    Uschi
     
    #21 30. April 2021
    Zuletzt bearbeitet: 30. April 2021
  2. Uschi(drei)

    Uschi(drei) Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.825
    Zustimmungen:
    2.048
    @guenthi47 Und was hat der Kieferchirurg gesprochen??
     
  3. guenthi47

    guenthi47 Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2021
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bad Reichenhall
    Hat mich nach München zu einem Prof. für Kieferchirurgie überwiesen. Termin habe ich leider erst am 19. Mai. Mein Immunsystem scheint im Moment total verrückt zu spielen und jetzt habe ich auch am rechten überkronten Backenzahn ein ziehen Bekomme eine Salbe um die Krone am Zahnfleisch. Der Zahnarzt will bis nächste Woche versuchen, somit Abhilfe zu schaffen, was ich nicht ganz verstehe! Ich wollte direkt, dass man die Goldkrone entfernt und gegen eine Keramikkrone austauscht. Somit könnte er direkt sehen, ob sich Karies gebildet hat, oder eine Entzündung vorliegt. Man kann durch eine Goldkrone kein Röntgenbild machen. Na ja, am kommenden Dienstag werde ich nochmals darauf ansprechen, da mein Gefühl sagt, dass da unter der Goldkrone etwas nicht stimmt. Die Krone ist bereits über 35 Jahre alt. Hoffentlich muss ich am Wochenende nicht in die Notfallaufnahme.
     
  4. guenthi47

    guenthi47 Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2021
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bad Reichenhall
    Nun ist es leider passiert und meine Zunge hat sich seitlich auf beiden Seiten entzündet und kleine Knötchen gebildet. Wie ich im Internet gelesen habe, soll man bei Entzündungen an der Mundschleimhaut und Zunge, drei Tage lange Folsäure zusätzlich einnehmen! Ich glaube mein Immunsystem kommt mit den Immunsuppressiver nicht klar. Zuerst habe ich Adalimumab wegen der Nebenwirkungen absetzen müssen und jetzt bekomme ich von MTX Entzündungen an der Zunge und Mundschleimhaut. Habe bald keine Lust mehr, mein Immunsystem gegen die Wand zu fahren. Weiß noch nicht, ob ich am Dienstag weiterhin MTX spritze. Nehme erstmal drei Tage lang über5 mg Folsäure. :( Mal schaun, ob die Entzündung wirklich durch Folsäure abheilt........!
     
  5. Uschi(drei)

    Uschi(drei) Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.825
    Zustimmungen:
    2.048
    @guenthi47 Dann wünsche ich Dir, daß es übers WE aushälst. Gute Besserung.

    Grüßle
    Uschi
     
  6. guenthi47

    guenthi47 Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2021
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bad Reichenhall
    Danke liabe Uschi, werde ich schon aushalten. Trinke Kamillentee und werde vor dem Schlafen gehen, die Schleimhäute mit Japanisches Heilpflanzenöl betupfen.
    LG
    Günther
     
  7. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    8.426
    Zustimmungen:
    2.242
    Ort:
    Nürnberg
    Ich weiß nicht ob da jetzt das japanische Heilpflanzenöl so gut ist, das könnte da ja eher noch mehr reizen? Dieses japanische Heilpflanzenöl ist doch recht "scharf", kenne es zum Inhalieren und da reicht schon ein Tropfen ins heiße Wasser, pur möchte ich mir das ganz bestimmt nicht in den Mund tun. Was gut sein kann bei Mundschleimhautentzündung durch MTX ist frischer Ananassaft, versuch das mal. Gibt es auch schon Erfahrungen und sogar irgendwo Beiträge im Forum zu frischen Ananassaft bei Mundschleimproblemen durch MTX.
     
    #27 8. Mai 2021
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2021
    guenthi47 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden