bei Kortison bitte häufige Bluttests!!

Dieses Thema im Forum "Cortison / Glukokortikoide" wurde erstellt von charlyM, 30. Mai 2006.

  1. susannegru

    susannegru Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    @ Charly
    ich habe wohl mit meinen Äußerungen zum Essverhalten in ein Wespennest gestochen. Ich kann mich gar nicht erinnern, dass ich so streng geschrieben habe. Aber: dies ist ein Forum für Rheumakranke und nicht für Diabetiker! wo in erster Linie die Symptomatik der Rheumatiker im Vordergrund steht.

    Dass Diabetiker genauso wie Rheumatiker Höllen-Todesqualen erleben können, weiß ich von einer betroffenen Freundin, deren Zuckerspiegel rauf und runter geht, die schon mit dem Krankenwagen abgeholt werden musste, u.a. mehr. Diese Freundin hat auch noch CP, aber nur leicht, ihr Hausarzt verschreibt ihr wegen der Diabetis kein Cortison, sie kommt zur Zeit mit NSAR zurecht.

    Diese ganzen Schwierigkeiten der Einstellung kannst Du hier im Rheumaforum aber nicht als allgemein bekannt voraussetzen, die gehören auch in ein anderes Forum. Tut mir leid, wenn Du Dich durch meine Äußerungen angegriffen fühltest. Das wollte ich auf keinen Fall. Aber ich als Rheumatiker mit 10 Jahren Cortisontabl. weiß, wovon ich rede. Stelle mir auch wegen der Cortisontabl. jeden Tag die Frage, soll ich nicht lieber auf dieses und jenes verzichten, kenne die Essattacken. Bin aber zur Zeit noch so gut dran, dass ich diese Frage nur aus Eitelkeit, bzw. als gelenkschohnende Maßnahme stelle. Dicke Backen, dicker Bauch sind häßlich und kosten Geld (neue Kleidung), aber viele Zusatzkilos schaden den Gelenken und führen vielleicht doch zu Diabetis? Dass man trotzdem regelmäßig den Blutzucker kontrollieren lassen sollte, kann ich nur befürworten. Beste Grüße von Susanne (wobei die Hamsterbäckchen leider auch kommen, wenn man hungert.)
     
  2. charlyM

    charlyM Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Rheumaforum

    Hallo, Susanne
    @ Aber: dies ist ein Forum für Rheumakranke und nicht für Diabetiker! wo in erster Linie die Symptomatik der Rheumatiker im Vordergrund steht. -

    Okay !! - trotz der "Konzentrationsschwierigkeiten" - noch ist mir bewußt, dass ich mich hier im Rheuma-Forum !! befinde. -
    Meine Bitte, den Zuckerspiegel immer wieder kontrolieren zu lassen, bezog sich auch nicht auf Diabetiker,sondern auf RHEUMA- Pat., die Kortison über längere Zeit oder in hoher Dosis bek.
    Doch lassen wir das Thema - es hat keinen Sinn.
    charly
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden