1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bei CP keine Fibro?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Samira, 6. Oktober 2003.

  1. Samira

    Samira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Westerwald
    Hallo,
    ich hätte gerne mal eure Meinung zu fogendem Thema gewußt.

    Ich habe seit ca.7Jahren CP und seit ungefähr 2 Jahren hieß es dann wegen ständig wechselnder Schmerzen an den Sehnenansätzen, Muskeln, nächtliche Schmerzattacken, Depression und was sonst noch so dazugehört, Fibromyalgie-Syndrom.
    Sowohl Hausarzt als auch Rheumatologe sprachen seitdem von CP und Fibro.

    Da mein Hausarzt demnächst aufhört zu praktizieren, war ich eben zum erstenmal bei seinem Nachfolger und der sagte: Fibromyalgie ist eine Ausschlußdiagnose, die seiner Meinung nach auch schon mal missbraucht wird, da ich aber definitiv eine chron.Polyarthritis habe, fallen diese ganzen Beschwerden darunter und man kann somit nicht von einem Fibromyalgie-Syndrom sprechen.

    Wäre euch dankbar, wenn ihr mir eure Meinung dazu schreibt.

    liebe Grüße Samira
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    hallo samira,

    da du eine cp hast, nennt man es dann oft eine sekundäre fibromyalgie, die im laufe der cp mit ihren chronischen schmerzzuständen auftritt.

    gruss kuki
     
  3. Gisi

    Gisi grün-weiß

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Samira,

    bei meinem ersten Rheumatologenbesuch Ende 99 stellte dieser eine atypische Polyarthritis plus sekundärer Fibromyalgie fest. Von 18 möglichen Tenderpoints (11 müssen wohl für eine Fibro mindestens druckschmerzempfindlich sein) waren 13 positiv und das Beschwerdebild war für ihn eindeutig.

    Worauf stützt denn der neue Hausarzt seine Behauptung, Deine Beschwerden wären nur der cP zuzuordnen?
     
  4. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo samira,

    bei wurde eine seronegative cp diagnostiziert, die DD lautet Psoriasis Arthritis mit RA sowie eine ausgeprägte sekundäre Fibromyalgie (alle Tender positiv), sowie ein ganzkörper Schmerzsyndrom, Depris. und noch so einige z.Teil nicht nur rheumatische diagnosen.
    bei wurden die diagnosen von doc L. und unabhängig auch von meinem schmerztherapeuten diagnostiziert und so wie mir es erklärt wurde ist es nicht selten das sich einer rheumaform auch eine sekundäre fibro anschließt.

    lass dich nicht verunsichern, es mag durchaus sein das der neue doc einige probleme oder schmerzen die du hast der CP zu ordnet, aber er sollte sich schon sehr gut mit fibro auskennen um zu sagen oder zu behaupten das du keine fibro hast.

    hoffe du findest einen doc der dir auch in zukunft weiter hilft und nicht anfängt deine diagnosen in zweifl zieht und dich damit verunsichert.
    ich wünsche dir alles gute und keine schmerzen

    lg
    elke
     
  5. Samira

    Samira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Westerwald
    Hallo ihr lieben

    erstmal vielen Dank für eure Beiträge.

    @Gisi, so ähnlich war es bei mir auch, die Anzahl weiß ich zwar nicht mehr, aber es waren fast alle Tenderpoints positiv und mein Rheumatologe sprach auch von einer sekundären Fibromyalgie, deren Beschwerden zu diesem Zeitpunkt im Vordergrund standen.
    Der neue Hausarzt meint, daß eine Fibro nur diagnosdiziert werden kann wenn alles andere ausgeschlossen wurde, da ich ja nun die cp habe sei das bei mir ja nicht der Fall.


    @Elke :confused: ich befürchte er hat nicht viel Erfahrung mit Fibro, aber hier in unserer Kleinstadt ist es nicht so leicht einen kompetenten Arzt zu finden, ich fand ihn ja eigentlich auch ganz nett, nur damit hat er mich doch verunsichert.

    Da ihr alle das bestätigt wovon ich ausgegangen war, geht es mir schon wieder besser.

    Samira
     
  6. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi Samira,

    Du stellst ganz richtig fest, dass Dein neuer Hausarzt offensichtlich noch zu geringe Erfahrung hat.

    Ich habe cP-ähnliche Pso-Arthritis plus Fibro (bis auf 2 Tenderpoints spreche ich auf alle an). Ich persönlich merke auch deutliche Unterschiede zwischen dem Arthritisschmerz und den Schmerzen der Fibro. Verschwimmen tun bei mir die Symptome nur bezüglich der allgemeinen Müdigkeit, mangelnden Konzentrationsfähigkeit und Vergesslichkeit.

    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  7. Ulla

    Ulla "hessische Hexe"

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo samira,

    ich kann mich hier nur anschließen.
    Bei mir wurde zuerst die Diagnose cP gestellt und nach einem Jahr noch zusätzlich sekundäre Fibromyalgie.

    Mein Rheumatologe meinte aber auch das es schon zur cP gehöre bzw. halt dazu passt.

    Aber heute wo alles nur noch nach Fallpauschalen abgerechnet wird, werden alle Diagnosen einzeln aufgezählt.
    Das ist bei vielen chronischen Erkrankungen so.

    außerdem:

    FÜNF ÄRZTE,
    ZEHN MEINUNGEN!!

    liebe grüße

    ulla
     
  8. Renti

    Renti mit sehschwäche

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    hallo samira,

    zu dem thema möchte ich noch kurz was sagen. bei mir wurde erst die fibro diagnostiziert, als ausschlussdiagnose und auf 15 punkte angesprochen. erst nach ca. 1 1/2 jahren kamen dann die beschwerden der cp dazu. mein rheumadoc meinte dazu, dass ich sowohl cp und auch fibro habe. also, es ist durchaus möglich, dass du beides hast.

    liebe grüße aus der sonnigen türkei

    renti