1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Behandlungseinheit KG

Dieses Thema im Forum "Krankenkassen und Pflegeversicherung" wurde erstellt von puffelhexe, 12. Juni 2014.

  1. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    hallo ihr lieben.

    ich bekomme immer kg Rezepte,
    mit 6 x. und bin außerhalb des
    Regelfalls. bekommt man auch
    10 x aufgeschrieben pro Rezept?

    ständig muss irgendjemand zum
    Arzt um mein Rezept abzuholen,
    das reicht ja immer nur von
    Suppe bis Kartoffeln.

    vielleicht hat ja jemand den gleichen
    Fall und mag sich mal melden.

    liebe Grüße

    puffel
     
  2. luiselotte

    luiselotte Registrierte Benutzerin

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hi Puffel,

    hab im Netz folgendes gefunden:

    "Die Anzahl der Behandlungen pro Rezept ist auf sechs begrenzt, bei wenigen Indikationen sind auch zehn Behandlungen möglich." (hausmed.de)

    Bei der Seite einer Physiotherapeutin (Physiotherapie-henneberger.de) fand ich folgendes:

    "Wenn der Arzt auch wieder eine Verordnung außerhalb des Regelfalles ausstellt, können bei neurologischem Krankheitsbild bis zu 30 Therapien auf einer Verordnung ausgestellt werden. Innerhalb von 12 Wochen sollte jedoch der Patient vom Arzt begutachtet werden."

    Da müsstest Du wohl mit Deinem Doc drüber reden, ob Deine Beschwerden da hineinfallen.

    Viel Glück! :top:
     
  3. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    puffelchen,

    viell ist es möglich, dass du briefmarken beim doc hinterlegst, so dass dir die rezepte zugeschickt werden.

    manche ärzte machen das :)
     
  4. Johanna Nielsen

    Johanna Nielsen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Behandlungseinheit

    Ausserhalb des Regelfalls bekomme ich 12 Behandlungen aufgeschrieben, aber auch 24 Behandlungen sind möglich das nach Aussage meiner Hausärtztin.
    Übrigens wir hinterlegen schon lange Briefmarken und bekommen unproblematisch die Rezepte zugeschickt.

    l.Grüsse aus Hamburg von Johanna
     
  5. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    ach. danke schön. :)
     
  6. kleine Eule

    kleine Eule Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    14
    Und wenn die Praxis meint, es mache Arbeit, dann gibst Du eben frankierte und adressierte Umschläge ab. Dann muss ja nur noch eingetütet werden.
     
  7. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    meine Praxis meint mehr so,
    sie schreiben nie mehr als
    6 mal auf.
     
  8. Johanna Nielsen

    Johanna Nielsen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Behandlungseinheit

    Darum nennt man es ja auch ausserhalb des Regelfalls, somit können mehr Behandlungen verordnet werden.

    Lasse dich von deiner Krankenkasse beraten.
     
  9. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    die Krankenkasse hat auch
    neulich gesagt, man
    bekommt bei EX 3a nur
    dreimal 6 Behandlungen.

    das stimmt auch nicht.
    man bekommt bei dem Identikation Schlüssel
    fünfmal 6 Behandlungen.

    soviel zur Ahnung der Krankenkasse.
     
  10. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Puffel, wie du sagst, hab ich es auch gefunden.
    Mir hat die KK mal geschrieben, es liegt ganz allein im Ermessen des Arztes, denn der muss dafür geradestehen.
    Ich bekomme momentan bis zu 1/2 Jahr nach der OP soviele Verordnungen, wie ich brauche. Es muss nur gut begründet werden.
    Aber wenn man es bei dir nicht begründen kann, dass du mehr brauchst, dann heiße ich Arielle oder sonstwie.
     
  11. magdalena1256

    magdalena1256 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2011
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33***
    Behandungseinheit KG

    Hallo Puffel,

    ich bekomme seit über einem halben Jahr immer ein Rezept für 24 x KG (ausserhalb des Regelfalls) von meinem Hausarzt verordnet. Meine Krankenkasse hat mir für die Verordnung außerhalb des Regelfalls eine generelle Genehmigung für einen bestimmten Zeitraum erteilt.
    Meine Krankenkasse sagt: es kommt auch auf die KG Praxis an, ob diese eine Rezept für 24 Verordnungen KG akzeptiert. Schließlich muss die Praxis dann ja auch länger auf Ihr Geld warten.
    Da ich immer noch Rezeptgebühr bezahlen muss, ist für mich natürlich ein 24iger Rezept preiswerter.
    Einen schönen Abend.
    Liebe Grüße
    Magdalena
     
  12. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    magdalena,

    als ich noch als logo gearbeitet habe wurden so große rezepte aufgeteilt. das wurde mit der entsprechenden kasse abgesprochen, dass ein teil als kopie und der zweite teil das original rezept war.

    sprich auch die praxis hat da möglichkeiten nicht erst nach 24 behandlungen das geld zu bekommen.
     
  13. rechel

    rechel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergen, Niedersachsen
    Hallo Puffelhexe,

    warum fragst du nicht in deiner KG Praxis nach. Die Wissen genau was geht und nicht und was auf den Rezepten dann für Schlüssel stehen müsse.

    Ich bekomme bei MLD zum Beispiel 20 Stück aufgeschrieben und habe eine Langfristgenehmigung von der KK und bin aus dem Regelfall raus.

    Siehe auch Magdalena. Das liegt an deinem Doc mit.
     
  14. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    huhu rechel.

    ich hab bei der kg gefragt.
    ich soll bei der kasse fragen.
    die kasse sagt, ich soll den
    Arzt fragen. und der Arzt
    sagt, ich soll die kg fragen.
    und die kg sagt, ich soll die
    kasse fragen. und die sagt,
    ich soll...
     
  15. rechel

    rechel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergen, Niedersachsen
    es war auch nur als Tip gedacht, da ich bei meiner KG Praxis immer Hilfe bekomme bei solchen Fragen. Es gibt ja Richtlinien für Heilmittel und ich denke die hat jede Praxis, Doc und KK.
     
  16. brumsel

    brumsel Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2012
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Siegen-Wittgenstein
    Hallo Puffelhexe,

    hier mal zum Anschauen:

    "Praxisbesonderheiten / Langfristverordnung pluspunkt"
    Hinweise und Erläuterungen zu neuen Vereinbarungen
    in der Heilmittelversorgung - Ausgabe Nr. 47 aus 2013, Herausgeber: KVWL

    http://www.heilmittelkatalog.de/index.php/heilmittelrichtlinie-2011.html

    LG
    Brumsel
     
    #16 13. Juni 2014
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2014
  17. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    rechel. der tipp war ja auch ganz lieb.
    ich freue mich über jeden Hinweis.
    also nochmal danke schön. :)

    dummerweise habe ich immer
    Praxen, die nicht so ganz firm
    sind.
     
    #17 13. Juni 2014
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2014
  18. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    dankeschön brumsel für
    den link. ich werde gleich mal schauen.
    :)
     
  19. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss
    @hallo puffel

    es gibt sehr unterschiedliche bewilligungen,

    aufgrund der langzeitverordnung und der bewilligung
    2 x behandlung pro woche,
    kann die praxis ein rezept über 24 behandlungen erstellen.

    grund

    24 anwendungen = 12 wochen = entspricht einem quartal
    und
    1x im quartal muss der patient mind. zum arzt (lt.regelung)
    (macht auch weniger arbeit für die praxis)

    für unterschiedliche ausstellungen kann u.a. folgendes der grund sein

    - andere kostenträger als die kk (wie unfallkassen, berufsgenossenschaft....)
    - arbeitsunfälle
    - versichertenstatus (privat;gesetzlich)
    - individuelle regelungen innerhalb der kk

    saurier
     
  20. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    danke schön für die
    ausführliche Erklärung Saurier.
    :)