Behandlung der Arthritis mit Pregnenolon

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Chiaro, 20. April 2017.

  1. Chiaro

    Chiaro Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    10. Juli 2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    bei unserem letzten SHG-Treffen hatten wir uns u.a. mit dem Thema Pregnenolon beschäftigt. Nun haben wir auch gelesen, dass man mit diesem Hormon auch Arthritis behandeln kann.

    Hat jemand Erfahrung mit der Behandlung bei rheumatischen Gelenkerkrankungen?


     
    Claudia1965 gefällt das.
  2. Claudia1965

    Claudia1965 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Februar 2011
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Meerbusch
    Schon etwas älter das Thema, dennoch mag ich antworten. Mit Pregnenolon nicht (da mache ich mich gerade selber schlau und bin deswegen auch auf dieses Thema gestoßen) aber mit bioidentischem Progesteron. Das hilft mir tatsächlich gegen meine Rheumaschmerzen und dank dessen konnte ich endlich nach 9 Monaten das Kortison reduzieren und hoffentlich auch bald komplett ausschleichen. Ich hatte ebenfalls gelesen das in den 1940er Jahren Pregnenolon gg RA eingesetzt wurde ohne NW bis es dann vom sehr viel nebenwirkungsreicheren Kortison abgelöst wurde (ich kann mir denken wieso).
    http://www.klinik-st-georg.de/publikationen/pregnenolon-das-grossmutterhormon/
     
  3. Chiaro

    Chiaro Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    10. Juli 2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Claudia,

    vielen Dank für Deine Antwort.
    Progesteron wende ich sehr lange schon an. Leider hat meine Hormonärztin mit Pregnenolon keine Erfahrung und kann auch dementsprechend keine Therapie empfehlen.
     
  4. Elinor

    Elinor Guest

    Hallo Chiaro,
    es gibt in München das Hormonzentrum an der Oper. Die Ärzte dort arbeiten schon lange mit Pregnenolon. Das Zentrum hat ein eigenes Labor und man kann Blut einschicken (lassen) und bekommt dann eine Therapieempfehlung. Das könntest Du sicher über Deine Ärztin laufen lassen. Ich finde, Pregnenolon ist durchaus einen Therapieversuch wert. LG Anni
     
  5. Chiaro

    Chiaro Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    10. Juli 2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    2
    Vielen Dank, Anni, für den Hinweis. Bei meinem nächsten Arztbesuch werde ich meine Ärztin danach fragen.

    LG Chiaro
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden