1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

beginnende Schwanenhals-Deformation: überhaupt aufhaltbar?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Andrea2610, 21. Oktober 2007.

  1. Andrea2610

    Andrea2610 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Ulm
    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe mal eine Frage an die alten Hasen. Habe eine undifferenzierte Kollagenose, nehme seit über einem Jahr MTX und bin eigentlich "beschwerde- und schmerzfrei". Beim letzten Kontrollbesuch hat mein Rheuma-Doc meine Hände gecheckt und beidseitig jeweils am Mittelfinger eine beginnende Schwanenhals-Deformation festgestellt. Soll nun zur Ergo und eventuell Schienen bekommen. Nun meine Frage: Bringt das was und läßt sich eine weitere Deformierung überhaupt aufhalten? Bin ein wenig frustriert, weil ich eigentlich dacht, dass die Medis den ganzen Krankheitsprozess unter Kontrolle halten. Aber eigentlich "wütet" das Rheuma weiter:mad: .
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    Meine Schwanenhalsfinger sehen nach wie vor aus wie vor 7 Jahren, als ich die Diagnose RA bekam. Die gut wirkende Therapie hat keine weiteren Veränderungen zugelassen. Eine Zeitlang habe ich meine Rheumaringe getragen, brauche sie jetzt aber kaum noch. Ich kann normal greifen, ohne dass die betroffenen Finger *schnappen*. Sehen halt nur etwas verbogen aus. Somit denke ich eine gute Therapie und auch Ergotherapie sowie Versorgung mit Schienen und Ringen kann sehr wohl etwas bewirken.

    Gruß Kuki
     
  3. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    aber hallo,
    meine fingergelenke sind hin, aber die finger sehen noch passabel aus. dank den ringen, schienen und physios.
    es lohnt sich, diese zu tragen. das hat mir die ergo vor fast 15 jahren beigebracht.