1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Befreiung von den Zuzahlungen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Vampi, 15. Mai 2004.

  1. Vampi

    Vampi Kieler Sprotte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buxtetown am Esteriver :-)
    Hallo zusammen, ich hab da mal eine Frage. Ich hatte schon Anfang des Jahres errechnet, wo die 2% bzw für mich ja 1% Belastungsgrenze liegt. Im März hatte ich schon mehr als 2% gezahlt und daraufhin alles (mit einem Schreiben meiner Ärztin, die mir eine chronische Krankheit bescheinigt) eingereicht. Heute hatte ich dann ein Schreiben der BKK Mobil Oil im Kasten, in dem sie mir mitteilen, das ich bis Ende des Kalenderjahres zuzahlen müsse. Erst dann können sie die tatsächliche Höhe der Einnahmen und somit auch die Belastungsgrenze ermitteln. Ich bin aus allen Wolken gefallen! Ich bin so schon pleite und muss sehen, wie ich mometan meine Medis usw zahlen kann. Und dann sowas. Ich kann es mir nicht leisten, weiterhin zuzuzahlen. Ich hab seit ich alles eingereicht habe bis jetzt schon wieder Quittungen mit mehr als 150 € gesammelt. Die haben mir nicht mal meine Belege mit zurück gesandt. Wie stellen die sich das vor??? :mad: Von euch sind hier doch schon einige befreit, oder??? Wie habt ihr das gemacht?? :confused:
    Hoffe es gibt hier jemanden, der mir da vielleicht weiter helfen kann!
    Viele liebe Grüße aus dem grauen Norden
    *Julia*
     
  2. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    befreiung

    hallo, vielleicht sollten wir das mal alles sammeln.
    in der länderecke. da sind schon einige fälle. dann hat man besser den überblick. ist nur nen vorschlag.
    als erstes mal widerspruch. weisst du wie das geht? wenn nein, melde dich.
    gruss
    bise
    p.s. den entwurf für widerspruch könnte ich nur jetzt am wochenende aufsetzen und dann erst wieder nach pfingsten. - rein private krankheitsgründe -
    bise
     
  3. KU

    KU Guest

  4. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    Hallo Julia,

    das Verhalten der BKK ist eindeutig rechtswidrig. Lege auf jeden Fall Widerspruch ein und drohe mit einem Rechtsanwalt. Wozu heißt es wohl im Gesetz "Befreiungen", wenn die KK es lediglich als Rückerstattung ansieht. Genau aus diesem Grund gibt es die Befreiung, um die Patienten vor zuvielen Kosten zu bewahren - aber das Verhalten der BKK wundert mich nicht, sondern bestätigt mich nur in meinem ablehnenden Verhalten dieser KK's gegenüber. Es gibt sicherlich einige Ausnahmen, aber im Großen und Ganzen sollte man als chronisch Kranker die "Finger" von den BKK's lassen (das ist meine Erfahrung), sie sind zwar billiger als die übrigen - versuchen aber die kranken Mitglieder solange zu drangsalieren, bis sie von alleine gehn - das ist auch eine Möglichkeit um die Beiträge zu minimieren.

    liebe Grüße
    Birgit

    P.S.: Wie geht es Dir nach dem Corti-Stoß????
     
  5. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    Hallo Julia,

    das Verhalten der BKK ist eindeutig rechtswidrig. Lege auf jeden Fall Widerspruch ein und drohe mit einem Rechtsanwalt. Wozu heißt es wohl im Gesetz "Befreiungen", wenn die KK es lediglich als Rückerstattung ansieht. Genau aus diesem Grund gibt es die Befreiung, um die Patienten vor zuvielen Kosten zu bewahren - aber das Verhalten der BKK wundert mich nicht, sondern bestätigt mich nur in meinem ablehnenden Verhalten dieser KK's gegenüber. Es gibt sicherlich einige Ausnahmen, aber im Großen und Ganzen sollte man als chronisch Kranker die "Finger" von den BKK's lassen (das ist meine Erfahrung), sie sind zwar billiger als die übrigen - versuchen aber die kranken Mitglieder solange zu drangsalieren, bis sie von alleine gehn - das ist auch eine Möglichkeit um die Beiträge zu minimieren.

    liebe Grüße
    Birgit

    P.S.: Wie geht es Dir nach dem Corti-Stoß????
     
  6. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    zuzahlung

    julia, haste die pn erhalten, mein cp macht mal wieder
    ärger.
    bise

    meinte natürl. pc.
    bise
     
  7. Vampi

    Vampi Kieler Sprotte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buxtetown am Esteriver :-)
    pn

    ja, hab ich bekommen bise!!!vielen 1000 Dank!!! ich meld mich bei dir sobald ich die entgültige Fassung fertig hab und wieder Internetzugang habe.
    Lg *Julia*
     
  8. Speedy (HeJo)

    Speedy (HeJo) Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Hannover
    befreiung

    hallo julia,

    na mensch, dein thread macht mir ja echt "mut" :confused:
    bin auch bei ner bkk versichert, genauer bei der bkk für heilberufe. habe vor ca. 2 monaten alles für dieses jahr eingereicht und dann gewartet, gewartet, gewartet. als ich dann mal nachgefragt habe, hieß es erst, es wäre noch in der bearbeitung, als ich jetzt vor ein paar tagen nochmals nachgehakt habe, hieß es auf einmal, es wäre nichts dergleichen eingegangen ?????

    also habe ich mich jetzt nochmals hingesetzt und alles nochmals neu aufgestellt, die kopien der quittungen hatte ich zum glück noch und bei der apotheke, wo ich sowieso ein kundenkonto habe, habe ich mir gleich nen aktuellen ausdruck anfertigen lassen. mit dem ergebnis, daß die kasse mich nicht nur befreien MUß, sondern mir inzwischen auch schon stolze 300 € zurück erstatten muß! bin mal gespannt!

    wie birgitt ja schon geschrieben hat, ist es rechtswidrig, wenn sie dich nicht befreien! aber bei mir haben die das auch erstmal versucht, als ich dort das formular für die bestätigung des vorliegens einer chronischen erkrankung telefonisch angefordert habe und mich allgemein über das thema befreiung informieren wollte! dort haben sie mir erstmal gesagt, daß es besser wäre, wenn ich das ganze jahr sammeln und dann am ende des jahres einreichen würde, denn falls sich am einkommen im laufe des jahres was ändern würde, müßte ich ja dann wenn ich pech hätte, nachzahlen und außerdem würde so ein warmer geldregen am ende des jahres doch auch schön sein. ...manchmal frage ich mich, ob die sich überhaupt vorstellen können, was es heißt, wenig kohle zu haben und diese dann nur für medikamente und co. ausgeben zu müssen!


    hast du eigentlich von deiner kasse das formular zur beischeinigung über das vorliegen einer chronischen erkrankung geschickt bekommen , was dein arzt ausfüllen muß? ein einfaches formloses attest vom arzt gilt nämlich bei den kassen nicht. ...war jedenfalls bei mir so...

    lieber gruß,

    Speedy
     
  9. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    befreiung

    hallo speedy,
    ich hoffe doch sehr, dass du beweise für diese behauptung gesammelt hast, wie posteinlieferungsschein mit rückschein udgl. sollte man der kk gleich um die ohren schlagen: nichts eingegangen... ist ne frechheit.
    setze mal ne frist zur bezahlung.

    an alle user, die ähnliche probs haben:
    belege sammeln und dann vielleicht mal der kk drohen mit:
    Bundesaufsichtsamt für versicherungswesen für gesetzl kken. sitzt in berlin

    ich habe hier ne ältere nr. - aber die pc cracks unter euch werden das sicherlich leichter überprüfen können:
    prüfdienst in bonn: 0228 - 6190
    nebenstellen 619 - 1553/1554/1558
    wie bereits gesagt, dass sind ältere tel. nr. ob jetzt noch gültig, weiss ich nicht.

    gruss
    bise

    vielleicht geben die anderen user auch mal bekannt, wenn sie ärger in dieser angelegenheit haben.
    nennung der kk! damit wir anderen informiert sind.
     
  10. Vampi

    Vampi Kieler Sprotte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buxtetown am Esteriver :-)
    Formular

    Hi Speedy,
    ja das ist schon ein Hammer was die Kassen mit uns machen!!!
    Hatte das Formular (wg chronischer Erkrankung) von der Bkk zugeschickt bekommen und vom Arzt ausgefüllt zur Kassse zurück geschickt-mit allen Quittungen und benötigten Unterlagen.
    Werde Montag gleich dort anrufen und dann den Wiederspruch wegschicken und wenn das nicht hilft wende ich mich halt an das Bundesaufsichtsamt für Versicherungswesen. Mit uns nicht!!! :mad:
    Lg *Julia*
     
  11. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    zuzahlung

    hallo vampi,

    solltest du ne neue tel. nr. vom bundesaufsichtsamt herausgefunden haben, bitte damit ins netz. und berichte mal.
    hoffe aber immer noch, dass widerspruch durchgeht.
    gruss
    bise
     
  12. Jürgen

    Jürgen Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Rheinbach
  13. Vampi

    Vampi Kieler Sprotte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buxtetown am Esteriver :-)
    Die Frecheit der Kassen ist grenzenlos!

    Ich habe gleich nach der Ablehnung, mit Bise`s Hilfe, einen Wiederspruch losgeschickt und mit dem Bundesaufsichtsamt gedroht. Keine 5 Tage später hatte ich meinen Befreiungsschein im Briefkasten incl. einem Bescheid, dass sie mir in den nächsten Tagen die zuviel gezahlten Eigenanteile zurück erstatten. Wunder gibt es immer wieder...

    Lg und nochmal Danke für eure Hilfe!!!

    *Julia*
     
  14. Samira

    Samira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Vampi,

    da fehlen einem wirklich die Worte, wirklich erstaunlich,

    schön das du jetzt eine Sorge weniger hast,

    gruß
    Samira