1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Beaglehündin nahe Wien entlaufen

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Whispery, 31. Dezember 2006.

  1. Whispery

    Whispery Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,



    in der Nähe von Wien in einem recht großen Waldgebiet (nahe A-3443 Sieghartskirchen westlich von Wien) ist bereits am 10. 12. 06 die Beaglehündin Columbia entlaufen. Von ihr fehlt trotz verzweifelter täglicher Suche und großartiger Hilfe immer noch jede Spur... [​IMG]

    Die Nächte werden gerade bitterkalt - und die Vorstellung, dass die Kleine irgendwo umherirrt oder sich versteckt oder festhängt (sie ist mit Leine entlaufen), ist einfach grausam und lässt auch die Besitzerin verzweifeln... Ich hoffe sehr auf ein Happy End...

    http://www.beagle-entlaufen.de/entlaufen...402&offset=
     
  2. matrose

    matrose *Festlandmatrosin*

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burgenland (Ö)
    Hoffen..

    Man kann nur hoffen, dass es zu einem glücklichen Ende kommt ! Habs auch schon im Internet u. in den regionalen Zeitungen gesehen, das Suchinserat.

    Als Beagle-*Mama* kenn ich leider die "Lauffreude" dieser Rasse (*unser* Maximum waren 19 Std. Fernbleiben). Seit 10.12. ist leider schon sehr sehr lange - aber trotzdem findet Columbia vielleicht wieder zurück bzw. wird aufgefunden.

    Dann mal Daumendrück u. Augen offen halten.

    Gruß v.d. matrosin
     
  3. adina

    adina Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    ...ich bin wieder da...

    Hallo Whispery,

    Columbia ist Gott sei Dank bereits auf der *Seite* der *Glückspilze* zu finden :) :) :) .
    Eine tolle Seite übrigens.
    Unser 1.Hundi sollte eigentlich auch ein Beagle werden, weil ich diese Rasse so liebe. Nun gut, eine kleine Rauhaardackeldame war da anderer Meinung. Was soll`s, ein kleines *Sturköpfchen * sind beide :D :D :D .

    LG adina
     
  4. matrose

    matrose *Festlandmatrosin*

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burgenland (Ö)

    Anhänge:

    • frida.jpg
      frida.jpg
      Dateigröße:
      58,6 KB
      Aufrufe:
      100
  5. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Grüße nach Ö

    Hallo,

    heißt das nun die Sauerländer können mit dem Daumendruck aufhören?
    Ist die kleine Beaglein wieder daheim?

    Grüße
    Kira
     
  6. Elke41

    Elke41 Guest

    Schön das der Beagle gefunden wurde. :)
     
  7. adina

    adina Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    So steht es jedenfals geschrieben.....:D



    [FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]Glückspilze[/FONT]

    Diese Hunde konnten erfolgreich vermittelt werden. Wir freuen uns für:


    [​IMG]
    Columbia

    Columbia ist nach drei Wochen einem Spaziergänger zugelaufen.

    schon der Gedanke, daß die Leine u. das Geschirr dran waren......:eek:
    brrrrrrrr, Gänsehaut :eek: .
    Ich weiß, wie schnell sich das irgendwo verhaken kann.

    Aber hier gab es ja Gott sei Dank ein Happy End :D .

    @matrose, na wie haben sich deine beiden Racker vertragen? ;)
     
  8. matrose

    matrose *Festlandmatrosin*

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burgenland (Ö)
    @ adina

    Danke der Nachfrage.:D

    Ja die *Hunderunde* ist gut verlaufen - wenn man rechnet, dass ein Hund vom Freigehege max. 1 - 2 mal im Monat zu einem Spaziergang kommt.

    Hunde vertragen sich. Frida ist natürlich super froh in Freiheit herumschnüffeln zu können und vorallem schöööönnee große Löcher zu graben :D und wenn die Kraft ausgeht, wird im Liegen weitergegraben (sowas hab ich auch noch nicht gesehen).

    Morgen werden wir sie wieder zum Spazieren mitnehmen.

    Gruß aus dem Bgld.
    v.d.matrosin
     
  9. matrose

    matrose *Festlandmatrosin*

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burgenland (Ö)
    Neue Mitbewohnerin !

    Für alle die es interessiert:

    Also am 2. + 3. + 4. Jän. waren wir nachmittags jeweils mit Frida unterwegs.
    Am 5. Jän. haben wir sie dann *probeweise* mit nach Hause genommen, mal schauen wie es daheim funktioniert bzw. was der *Ersthund* Johnny dazu sagt - ja :D und am Sonntag sind wir sie *zahlen* gefahren und natürlich bleibt sie bei uns.
    Also einen "unkomplizierteren" Hund kenne ich nicht. Fährt Auto. Schläft durch. Hat super Manieren (also kein Gebettel beim Essen etc.)Ist stubenrein (was nach fast 2 Jahren Tierschutzhaus-Freigehege wirklich nicht selbstverständlich ist).
    Hat schon mal die Hundeschule besucht, reagiert auf *Komm*, *Fuss*, *Sitz* - seit 9.1. früh geh ich ohne Leine mit ihr. Bisher keine Unfolgsamkeiten.
    J a - also ich kann nur Bestes berichten. Göga ist in sie verschossen :D - ist sein Begleithund zur Arbeit - sowohl im Arbeitszimmer als auch unterwegs.
    Früher hat er sich gewundert - das Gekuschel mit dem Johnny u. Gerede.:eek:
    Jetzt hör ich Puppi, Mausi, Schatzi,.....:D und div. Erklärungen :D --- ja auch er redet jetzt mit dem Hund :rolleyes:

    Anbei ein Foto - die gemeinsame Schlafstätte mit Johnny - untertags. Einer freut sich - wenn er den anderen sieht. Es gibt keinen Futterneid o. Streit um Schlafplatz. ...... ja ja - schwärm, schwärm....

    Gruß aus dem Burgenland
    v.d. matrosin
     

    Anhänge: