1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

BE - Intervall

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Eisbär, 4. Mai 2006.

  1. Eisbär

    Eisbär Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Hallo

    Eine frage ,welche Blutentnahme Intervalle hab ihr wegen MTX geraten bekommen von eurem Doc ??

    Habe schon 8 x MTX eingenommen und hatte bis jetzt 3 BE (alles i.O.:o )
    ALso alle 2 Wochen seit beginn ,

    Wie wird das bei euch gehandhabt ?????

    Einstweilen Sonnige grüße aus Mannheim :cool:
     
  2. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Be

    Hallo Eisbär,
    ich bekomme MTX seit 2002. Wir haben uns geeinigt es bei monatlichen Kontrollen zu belassen, obwohl immer alles i.O. war. Die Leberwerte können eben ganz plötzlich absacken.
    Um das aber mit der Arbeit besser in Einklang zu bringen fahre ich nachmittags zur Abnahme. Wenn ich dann Urlaub habe machen wir min. alle sechs Monate eine nüchterne Kontrolle und am selben Tag eine am Nachmittag, damit er die Abweichungen sehen und in die Beurteilung mit einbeziehen kann.
    Wenn ich vor der Arbeit zur Blutentnahmen müßte, käme ich immer erst um zehn ins Büro, arbeite nämlich nicht am Ort und fange normal um halb sieben an, das wär blöd ( zuviel Fehlzeit).
    So ist es ein Kompromiß.
    schöne Grüße
    Kira
     
  3. wanda

    wanda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2006
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo Eisbär! :)
    Ich habe zu Beginn der MTX-Therapie einmal die Woche, nach einem
    Monat alle 14 Tage Blut abnehmen lassen. Dann schon relativ bald nur noch einmal im Monat. Ich bekomme das MTX jetzt seit gut 2 Jahren und bin auch jetzt weiterhin einmal im Monat zur Kontrolle!
    Viele Grüße, Wanda
     
  4. susannegru

    susannegru Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    bin besonders auf die Intervalle von "Langzeitusern" gespannt. Ich nehme MTX seit Mai 2001, Blutbild o.k., Leberwerte langsam verschlechtert, allerdings immer noch am oberen Grenzwert. Inzwischen gehe ich nur noch alle 8 bis 10 Wochen zur Kontrolle. Ich nehme auch Humira, und da gibt es ja nun nur noch 6 Spritzen, also 12 Wochen bis man eine neues Rezept braucht. Außerdem ist meine rechte Vene schon recht verhärtet und ich möchte so wenig Blutentnahmen wie möglich haben, solange es mir gut geht. Beste Grüße von Susanne