1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Basismedis un Entzündungen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Muckel, 5. September 2003.

  1. Muckel

    Muckel Das Muckelchen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    1
    Basismedis und Entzündungen

    Hallo an alle!

    Brauche mal wieder Euren weisen Rat.

    Bekomme nun schon seit längerer Zeit eine Kombinationsbehandlung aus MTX, Azulfidine und Cortison.
    Möchte auf die Dauer auf jeden Fall zumindest das Cortison wegbekommen, doch irgendwie klappt das ganze nicht so.

    Bekomme trotz der ganzen Medis und noch zusätzlich NSAR immer wieder Entzündungen, im Moment an ca. 4-5 Stellen. Die Gelenke schwellen zum Teil auch an, zum Teil aber auch nicht so stark wie vor der Basistherapie. Habe zuerst an einen kurzen Schub gedacht, doch das geht jetzt schon seit ca. 4 Wochen so und wird eher mehr als weniger.

    Wie sieht es bei Euch aus, habt Ihr unter der Basistherapie auch laufend Entzündungen, oder nur im Schub für ein paar Tage?

    Wäre Euch echt dankbar, wenn Ihr mir schreiben könntet, wie das bei Euch so ist!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    Muckel
     
    #1 5. September 2003
    Zuletzt bearbeitet: 5. September 2003
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    hi muckel,

    bevor ich anfangen konnte cortison langsam auszushleichen, hatte ich fast ein jahr lang trotz gut funktionierender basis immer wieder kleiner entzündungen, die aber erträglicher waren als vorher ohne alles.

    erst als die nachliessen, habe ich schrittweise cortison reduziert. wie lange nimmst du schon die kombination? evtl. musst du noch etwas geduld haben.

    gruss kuki
     
  3. Muckel

    Muckel Das Muckelchen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Kukana,

    vielen Dank für Deine Antwort!

    Nehme das Cortison und die Azulfidine seit Anfang des Jahres, MTX seit 3 Monaten als Spritze!

    Liebe Grüße

    Muckel
     
  4. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Muckel,

    freut mich, dass Du genauso ungeduldig bist wie ich :D.

    Solange Du ständig leichte Entzündungen hast, würde ich das Cortison keinesfalls weiter reduzieren oder gar gänzlich ausschleichen. Mtx nimmst Du ja noch nicht sooooo lange. Hatte bei meiner Mtx-Therapie zwar schon nach gut 3 Wochen gespürt, dass sie zu wirken beginnt, aber die richtige Wirkung war erst nach gut 4 Monaten da.

    Statt Mtx bekomme ich inzwischen Goldspritzen. Sowohl unter Mtx wie auch jetzt unter Gold maul(t)en die Gelenke immer mal ein bisserl, allerdings immer nur für einige Tage und ohne bzw. nur sehr geingen Schwellungen. Die Beschwerden wurden aber mit zunehmender Wirkung beider Mittel besser, kamen seltener und hielten auch immer kürzer an.

    Ich drück' Dir die Daumen, dass das bei Dir genauso funktioniert.

    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  5. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Muckel,
    ich glaube, da ist wieder mal jemand zu ungeduldig. :D :D Na ja ich kann Dich ja verstehen. So geht es jedem von uns.

    Ich nehme das MTX ja jetzt schon seit über 4 1/2 Jahre und ich hatte auch in der Anfangszeit (über 1 Jahr) immer noch mal an den Gelenken Entzündungen. Also Du mußt dem Ganzen noch etwas Zeit gehen. Leider. Wie gesagt, ich kann Dich ja verstehen. Ich würde jetzt auch noch etwas wegen der Reduzierung des Cortison's warten.

    Liebe Grüße
    gisela