1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Basismedikamente, radiologische Verlaufskontrollen, degenerative Gelenkveränderungen

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von grummelzack, 18. November 2008.

?

In welchem Umfang wirken immunregulierende Medikamente

  1. seit fünf Jahren mit jährli.,radiolog. Verlaufsk ohne degenerativer Gelenkveränderung

    2 Stimme(n)
    15,4%
  2. seit fünf Jahren mit jährl. radiolog Verlaufsk mit degenerativer Gelenkveränderung

    5 Stimme(n)
    38,5%
  3. seit fünf Jahren und keine jährl radiolog Verlaufskontrolle

    6 Stimme(n)
    46,2%
  1. grummelzack

    grummelzack Barbara

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Wer nimmt seit mindestens fünf Jahren Basismedikamente ( allein oder in Kombination mit anderen immunregulierenden Arzneien ), und nimmt an den jährlichen radiologischen Verlaufskontrollen teil?

    hallo Leute,
    diese Umfrage kann keine allgemeingültigen Ergebnisse liefern da hier zu wenig Patienten daran teilnehmen. Sie soll nur einen kleinen Abriss darlegen inwieweit RO-user medizinisch/therapeutisch überwacht/kontrolliert werden.

    recht herzlichen Dank
    Barbara
     
    #1 18. November 2008
    Zuletzt bearbeitet: 19. November 2008
  2. Muckel1986

    Muckel1986 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Moin,

    seid Herbst 2003 allemögliche Varianten von Basismedikamenten und natürlich auch die Kontrollen via Blutbild, röntgen (wg. Gelenksveränderung), Ultraschall

    Hoffe habe deine Frage so beantwortet oder wolltest Du noch mehr im Detai dazu hören?

    Gruß Muckel / Tobias