1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bandscheibenvorwöllbung statt Rheuma??

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von mwoebke, 4. April 2007.

  1. mwoebke

    mwoebke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    :mad: Ich glaube es nicht!

    Erst bekomme ich durch den" Gutachter" eine Rippenprellung verpasst und dann sagt er ich habe " nur " eine Badscheibenvorvöllbung die man Operativ beseitigen kann und ich ich dann wieder 100 % arbeiten kann.
    Er sagt das die Probleme nur von der Bandscheibe kommen könnte, das ich ich aber nie an Rheuma erkrankt sein kann.

    Mein Doc sagt aber das ich an MB erkrankt sei zudem auch an ein einer Skoloriolose aber das hat dem " Gutachter" nicht interressiert!

    Ich bekomme in den nächsten Tagen das Ergebnis ob ich berentet werde.


    Wurdet auch ihr so begutachtet???

    LG
    Michael aus

    Hamburg
     
  2. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo michael,

    tut mir leid das du auch an solch einen .......... von gutachter geraten bist, ich habe dir ja da schon geschrieben das es ganz wichtig ist das du den vorfall bei der rentenanstalt melden sollst und wenn ich mich richtig erinnere hast du das auch getan - gut so-

    nun, warst du bei noch einem anderen gutachter?

    sollte dir die rente abgelehnt werden gehst du auf jeden fall in widerspruch, wo du nartürlich auch unter anderem angeben kannst das du diesen mann auf grund seiner grobheit, durch die er dich verletzt hat ablehnst, zumal dir das ganze nur sagen kann: dieser herr dr. hat von deiner erkrankung keine ahnung sonst wär ihm das mir der verletzung nicht passiert.

    ich drücke dir die daumen und hoffe das du es schaffen wirst
    toi toi toi

    lieben gruß
    elke
     
  3. Kurt53

    Kurt53 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Michael:o
    Die Untersuchung beim medizinischen Dienst steht mir noch bevor.Habe
    einen Rentenantrag auf EU-Rente gestellt.
    Ich hoffe an einen vernünftigen Arzt zu geraten.
    Was er mit dir macht ist ja wohl der Hammer.,was hat er für eine Fachrichtung?
    laß dich nur nicht unterkriegen.


    Gruß Kurt:o