1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bandagen

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von zecke73, 11. Mai 2007.

?

Was Für eine Bandage trägst du?

  1. Schulter

    2,6%
  2. Ellenbogen

    15,4%
  3. Knie

    53,8%
  4. Fuss

    30,8%
  5. sonstige

    66,7%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. zecke73

    zecke73 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    317 Niedersachsen
    hallo,

    für ein Referat, welches ich während meiner Fortbildung halten muss würde mich folgendes interessieren:

    Was für Bandagen tragt ihr?

    bringt die Bandage Linderung?

    wie kommt ihr damit zu recht?

    behindern sie euch im Altagsleben?

    wenn ja wie?


    Ich danke euch für die Unterstützung.
    Gruß
    Zecke

    Ich trage z.B. eine Kniebandage, die mir große Linderung bringt. Mich nervt nur das es dabei so merkwürdige Größenangaben gibt. Ich liege so zusagen zwischen 2 Größen. Die eine Nummer sitzt viel zu eng und die nächst größe rutscht ständig.
     
    #1 11. Mai 2007
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2007
  2. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo zecke,

    die am meisten gebrauchte bandage hast du vergessen, nämlich die fürs handgelenk :D . das ist bisher auch meine einzige, die ich bei bedarf in anspruch nehme. mit meinen ersten handgelenksbandagen (orthesen) kam ich nicht so gut zurecht, weil sie so billig waren, dass kaum eine stützfunktion vorhanden war. erst letztes jahr habe ich für beide hände welche bekommen, die auch ein daumenteil haben. insgeasmt sind sie sehr bequem und man schwitzt auch nicht allzu stark darin. allerdings wird es schwierig, wenn man an beiden händen eine tragen muss, weil durch den daumeneinschluss und metallschienen auf handunterseite und handrücken die beweglichkeit dann doch ganz schön beschränkt ist. die metallschienen kann man aber im zweifel entfernen. ich versuche immer die tragezeit aufzuteilen, so dass ich, so es denn nötig ist, immer nur an einer hand die orthese trage und nach ein paar stunden wechsle ich. dauerhaftes tragen wird ja eh nicht empfohlen.

    lieben gruß und ein sonniges wochenende :)
    lexxus
     
    #2 12. Mai 2007
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2007
  3. zecke73

    zecke73 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    317 Niedersachsen
    Handgelenksbandagen

    hallo lexxus,

    ich weiß das ich die Handgelenksbandagen vergessen habe, würde es gerne auch noch umändern, weiß aber nicht wie das geht. :confused:

    Gruß

    zecke
     
  4. kissi

    kissi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2006
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo!

    Ich habe Handschienen für Tag und Nacht, einen Stützstrumpf mit Massageeffekt für den Fuß, eine Bandane fürs Knie und dann noch Handbandagen(keine Schienen).
    Die Handschienen für den Tag trag ich immer denn ohne denen kann ich fast nicht(nur mit sehr starken schmerzen und zittern)schreiben und brauch die auch im alltag oft.die helfen mir sehr.
    Der Stützstrumpf für den Fuß ist auch toll denn da meine Bänder zu lange sind und ich dauernd auch wegen den Rheuma schmerzen im Fuß habe trage ich den auch öfters aber nicht immer,. Wenn ich schwellung hab oder grad garnicht mag dann lass ich den weg.
    Die Kniebandage trage ich nur dann wenn ich sie auch wirklich brauche und die meide ich eher denn dann kann ich das Bein nicht so gut strecken und das ist für mich unangenehm.
    Und die Handbaandagen trag ich nur wenn meine Handschienen kaputt sind.
     
  5. Mimi B.

    Mimi B. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    auf Planet Erde
    Hallo,

    habe für beide Handgelenke Bandagen und eine für den Daumen.
    Trage die aber nur phasenweise...
    lg
     
  6. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,

    ich trage phasenweise Hand(gelenks)-Orthesen.

    Viele Grüße
    Colana
     
  7. lilliputsilke

    lilliputsilke Kräuterhexe

    Registriert seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Hallo Ihr lieben

    Naja ich habe eine menge Bandagen schon zerschlissen, aber nicht alle sind gut. Ich konnte sehr lange kaum laufen und habe dann immer für jedes Knie eine gehabt. Als dann die Knie operiert wurden hatte ich oberschenkel wie ein kleinkind da konnte ich mit beiden händen drumpacken. Das ist das Problem. Sie Stützen aber die Muskulatur verschwindet ganz schnell.:(
    Ausserdem habe ich das Knie danach nicht mehr gerade bekommen.
    Die für die Handgelenke passen bei mir nie. Entweder z.b die mit Daumen die kann ich biegen wie ich will, ich haben immer blau Flecken und druckstellen. Aber an anderen Stellen sitzt sie viel zu locker. Oder ich versinke ganz drin wenn der daumen fehlt. Die einzigen die Gepasst haben, waren für mich geschneidert, aber die gibt es nur in kliniken und wenn die Handgelenke sich verändern passen sie auch nicht mehr.:eek:
    Das regt mich echt auf und besonders da es hier in der nähe keine guten Sanihäuser gibt die haben noch weniger Ahnung als ich. Besonders finde ich sie schön bei diesem warmen wetter. Da fangen die Gelenke schön an zu Puckern.

    Ich warte also noch auf eine bessere Lösung, und ich bin für alles offen.
    Also wer hat eine Idee?:D

    Liebe Grüße
     
  8. poet4

    poet4 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Hangelenksbandagen

    Hallo Zecke,
    ich trage beidseitig Handgelenksbandagen (mit Metallschienen)- ohne wäre mit teilweise Autofahren oder Arbeiten nicht möglich....
    schöne Grüße

    Gaby
     
  9. Biene

    Biene Biene

    Registriert seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland/Pfalz
    Kann mich überall bandagieren!!

    Hallo Zecke!!!
    Ich habe jetzt schon mehrere Bandagen. Angefangen 1996 Banscheibenvorfall , bekam eine Rückenbandage.
    Dez.06 Rhizoloc Stabilorthese für den re Daumen.
    Jan.07 Handgelenksstütze mit Aluminiumschiene nach Karpaltunnelop re Hand.
    Aug.07 Handgelenksstütze mit Aluminiumschiene massiv beginnender Karpaltunnel li Hand.
    Sept. 07 Einlagen wegen Senk- und Spreizfüßen.

    Alle Bandagen trage ich auch nur zum Arbeiten oder , wenn größere Probleme auftreten.
    LG
    Biene:)
     
  10. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.412
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Hauptsächlich Handgelenkbandage, ab und zu eine fürs Knie oder auch für das Fußgelenk.

    Zur Zeit aber gar keine, es scheint alles ok zu sein.

    Gruß Kuki
     
  11. doris

    doris Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    düsseldorf
    Ich trage bei Arbeiten Handgelenksbandagen bds.(Orthesen)

    Doris
     
  12. sisu-natascha

    sisu-natascha Was würde die Liebe tun?

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Ulm
    Ich trage eine Handgelenksbandage links (aber nicht ständig, nur wenn es gar nicht mehr auszuhalten ist) und eine ständige Fußbandage rechts, solange noch nicht geklärt ist, wann man ihn versteifen muss.
     
  13. Mareen

    Mareen Guest

    Hallo Zecke,
    Ich trage im Bedarfsfall Handgelenksbandagen (mit Schiene unter dem Gelenkt) von Rehband. Damit habe ich sehr gute Erfahrungen machen können, sie bringen mir große Entlastung. Besonders seit ich regelmäßig schwimmen gehe, kommen mir die Dinger sehr entgegen. Ich habe dadurch keinerlei Einschränkungen. Meine Handgelenke sind eh nicht mehr sooo bewegungsfreudig und etwas eingeschränkt, da fällt diese kleine Einschränkung nicht mehr ins Gewicht.