1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ballenschmerzen im Fuß, Kapselentzündung, wer weiß Rat?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Ike, 14. Februar 2008.

  1. Ike

    Ike Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe ROler,

    seit langer Zeit endlich mal wieder im Forum, muss PC immer ausleihen,ich grüße Euch.

    Seit 4 Wochen habe ich starke Schmerzen beim Auftreten. Fing erst rechts im hinteren rechten Fußballen an, ging dann auch nach links und dann bis in die Zehen und auch ins Gelenk und ins Wadenbein.Erst dachte ich es wäre ein Fersensporn oder eine Venenentzündung, ist es aber nicht.Dazu seit Monaten Probleme, Schmerzen im linken Sprunkgelenk.

    Bin Psiorasis Patientin ohne Hautbefall und ohne Entzündungswerte.Nehme Resochin tgl., ab und zu Cortison und Arcoxia. Evtl. greift Resochin zu wenig, oder nicht ausreichend.

    Quarkwickel über Nacht, Kohlwickel, Küphlbandagen und Eiswickel helfen nicht. Arcoxia und Novalgin Trpf. lindern den Schmerz auch nicht. Auch jetzt eben tgl. Kleine Cortison 5mg helfen nicht.

    Da ich erst in 2 Wochen nen Termin beim Rheumatologen bekommen konnte, war ich inzwischen vor 3 Tagen bei einem Orthopäden der 8mg Cortison in die Kapsel des Gelenkes spritze und in den Fußballen. Trotz dieser schmerzhaften Prozedur hatte ich genau nur 1 Tag eine leichte Besserung. Jetzt kann ich schon wieder nicht auftreten. Da ich einen Hund habe und auch unbedingt laufen möchte und muß, (Bewegungsfähigkeit zu erhalten und um nicht weiter zuzunehemen) der Orthopäde aber vor einer Überbelastung warnte, nur kl. Spaziergänge empfahl, brauche ich Eure Hilfe und Euren Rat.

    Wie bitte habt Ihr solche Probleme beseitigt, behandelt oder behandelt bekommen?? Mit welchen Medikamenten und mit welchen med. Maßnahmen, Spritzen. O.p., Strahlentherapie=Radosynoviorthese, etc. erzielte Ihr evtl. eine Besserung???

    Bin Euch dankbar wenn Ihr mir helfen würdet.
    MIt freundlichem Gruß Ike