1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bakerzyste voll?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Belita, 13. Oktober 2014.

  1. Belita

    Belita Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2013
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    habe hinten in der Kniekehle ein dickes weiches Ei. Beim Laufen schmerzt das und manchmal knicken mir die Beine weg. Der Schmerz geht bis in den hinteren Oberschenkel.
    Ist das eine Bakerzyste und was macht man dagegen?
     
  2. Tusch

    Tusch Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,
    auf der Seite von wikipedia kannst du alles wichtige über Baker Zysten nachlesen.
    Ob es dann tatsächlich eine ist oder was anderes, solltest du natürlich vom Arzt abklären lassen.
    Selbstdiagnosen sind nicht sinnvoll -- und wir hier sind User keine Ärzte.
    Gruss
    Tusch
     
    #2 13. Oktober 2014
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2014
  3. Katharina B

    Katharina B Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2014
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mölln (Schleswig-Holstein)
    Hallo belita,
    Meine kniekehlen werden dick, wenn ich aktiv bin. Bei schonung wird es dann aber auch besser. Manchmal geht dann auch noch hochlagern, weil es bei jedem schritt wehtut.
     
  4. Belita

    Belita Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2013
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    komme gerade von meiner Rheuma-Ärztin. Laut Ultraschall ist es keine Bakerzyste. Aber es ist dick und kneift. Punktieren wollte sie nicht, weil nur ca. 30ml drin sind und das Risiko zu groß wäre.
    Was mache ich jetzt?
     
  5. Katharina B

    Katharina B Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2014
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mölln (Schleswig-Holstein)
    die frage hättest du doch der ärztin stellen können. ich wäre da nicht ohne lösungsansatz wieder weggegangen.

    wenn kühlen und schonen dir gut tut, rate ich dir dazu.