1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bäumchen für Alco, an alle

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von BB, 18. Januar 2003.

  1. BB

    BB Guest

    Hallo zusammen,

    erstmal möchte ich mich bei Nixe bedanken, daß sie alles in die Wege geleitet hat und schließe mich natürlich an mit einer Spende, damit etwas bleibendes auf dem Grab steht.

    Nun wollte ich einen Vorschlag machen. Die meisten wissen ja, daß ich Friedhofsgärtnerin bin und somit auch Gräber bepflanze.Ich wohne in der Nähe von Grünstadt und bis zu Awins Grab in Mehlingen wären es für mich ca 50 km.

    Wenn die Beerigung vorbei ist, sollte so ein Grab erstmal provisorisch hergerichtet werden, denn die Erde senkt sich ja nach der Beerdigung noch etwas . Und um zu verhindern, daß die Bepflanzung mehrmals ausgetauscht werden muß, wartet man mit dem Pflanzen ca. 6 Monate und in dieser Zeit werden meist Pflanzschalen oder Dauergestecke als Schmuck aufs Grab gebracht (vor allem in dieser Jahreszeit)
    Außerdem ist zur Zeit keine Pflanzsaison, d.h. vor März/April würde es sich nicht lohnen, solch ein Bäumchen zu pflanzen.

    Es gibt für die Grabbepflanzung besondere Sorten, die für den Friedhof geeignet sind, die in Höhe, Wuchsdauer und Größe gut auf eine Grabstelle passen und die ca. 15-20 Jahre brauchen, bis sie "ausgewachsen" sind.
    Es kommt auch immer auf die Grablage an (Standort, ob Sonne oder Schatten, Bodenverhältnissen usw).

    Also, die Idee mit dem Bäumchen und dem Geld finde ich sehr gut, nun weiß ich nicht, wann genau dieses Bäumchen gepflanzt werden soll.Mein Vorschlag, wenn Nixe und ihr damit einverstanden seid, ich würde das Bäumchen besorgen(da ich ja an einer Quelle sitze) und auch einpflanzen. Ich möchte nicht, daß jemand denkt, ich will mich hier einmischen, aber das war spontan meine Idee, als ich die ganzen Postings las.

    Natürlich müßte zuerst die Familie gefragt werden, ob sie damit einverstanden wären.

    Da ich am Montag erstmal ins Krankenhaus gehe und für 2 Wochen nicht dasein werde, würde mich interessierne, ob dieser Vorschlag interessant für euch wäre?

    Denkt bitte nicht, daß ich unsentimental bin, weil ich solch trockenen Stoff geschrieben habe über provisorische Grabanlagen und Bepflanzungskriterien, aber vielleicht war das eine kleine Entscheidungshilfe für euch.

    Liebe Nixe, wenn Du das hier liest, kannst Du mir vielleicht antworten, damit ich weiß, wie Du Dich entschieden hast?Wenn sich das mit dem Einpflanzen erledigt hat (wegen der Zeitspanne), dann laß es mich bitte wissen.

    Liebe Grüße Bärbel
     
  2. Nixe

    Nixe Guest

    Bärbel

    Hallo Bärbel,

    finde es total lieb das du das machen würdest.

    Allein vom Gefühl her denke ich aber, ich selber als Angehörige würde
    lieber selber etwas aussuchen und auch selber pflanzen wollen, gerade
    wenn es etwas "Dauerhaftes" ist.

    Fände es aber schön, wenn ich deine Telefonnummer weiterleiten könnte,
    damit sie ggf. mit dir Rücksprache halten können, wenn sie Hilfe oder
    Tipps bei der Auswahl brauchen. Oder über dich das Bäumchen kaufen
    möchten, um sicherzugehen, das es auch für den Standort passt.


    Liebe Grüsse Nixe
     
  3. ibe

    ibe Guest

    Hallo Bärbel,

    ich finde dies sehr lieb von dir. Ich bin ganz gerührt. Ich kann Nixe auch sehr gut verstehen, das sie sich selbst gern darum bemühen möchte.


    Lieben herzlichen Dank für dein Angebot.


    Liebe Grüße von ibe