1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bad Waldsee

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Amoricky, 14. Oktober 2011.

  1. Amoricky

    Amoricky Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich werde meine zweite ReHa in Bad Waldsee antreten. Meine erste war im Januar 2006. Habe nun zwei Fragen. Gibt es die Möglichkeit sich über W - Lan ins Internet auf dem Zimmer einzuloggen? Gab es 2006 noch nicht. Ich würde dann nämlich mein Notebook mit in die ReHa nehmen. Zweite Frage: Ich habe einen Anreisetermin auf einem Sonntag. Gibt es auch sonntags Aufnahmegespräche/ Untersuchungen? Danke für Eure Antworten.
    Gruß
    Amoricky
     
  2. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    frage:
    in welcher klinik wirst du aufgenommen?
    gruss
     
  3. Amoricky

    Amoricky Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    es handelt sich um die Klinik Elisabethenbad!
    Gruß
     
  4. M-Conny

    M-Conny Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2010
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Hallo Amoricky,

    ich war im Juni diesem Jahr da...auch im Elisabethenbad....im Zimmer gibt es glaube ich keinen Zugang, ich hatte einen Stick dabei und das war kein Problem.....an der Rezeption unten haben sie einen PC stehen wo du dich für wenig Geld einloggen kannst....
    Ich glaube kaum das am Sonntag ein Arzt im Haus ist...Nur für den Nofall stehen Ärzte zur verfügung am Sonntag....die Rezeption ist immer Besetzt....

    LG Conny
     
  5. blubber

    blubber Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    @amoricky warst du schon da oder wann bist du dort?
    gruß blubber
     
  6. Amoricky

    Amoricky Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Bad Waldse

    Hallo,

    ich befinde mich zur Zeit noch in Bad Waldsee. Habe nun zwei Wochen hinter mir, bald geht es wieder heim!

    Gruß
     
  7. blubber

    blubber Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du was zu berichten? Wie ist es? Ich bin auf der Suche nach jemandem, der im Januar geht. Ich bin ab 5. dort wegen Morbus Bechterew,komme in Mayenbad.
    Erzähl doch einfach mal drauflos und weiterhin gute Erholung :)
    Blubber
     
  8. Amoricky

    Amoricky Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Aufenthalt

    Hallo und guten Morgen,

    ich habe hier für drei Woche eine ReHa erhalten. Bin nach einer Woche nach einer Verlängerung gefragt worden, die ich zwar gerne angenommen hätte, ich diese aber wegen beruflicher Verpflichtungen abgelehnt habe. Ich bin im Elesabethenbad untergebracht. Das Eleiabethenbad bildet zusammen mit dem Mayenbad das "Rehazentrum bei der THerme". Die Bäder /Kliniken sind beide mit dem Zentrum der Therme verbunden. Das Eleiabethenbad ist kleiner, hat mit ca. 130 Betten knapp die Hälft als das Mayenbad. Man kann sagen, das Eleisabethenbad ist übersichtlich bzw. vom Eindrucl her "familiärer", was aber nichts über die qualitativen wie quantitativen Leistungen aussagt. Urteilen kann ich nur über die Anwendungen und den Leistungen im Elisabethenbad, ich gehe aber da von aus, das es im Mayenbad nicht anderssein wird. Das Essen im Verlaufe des Tages gibt e morgens, mittags und auch abends in Buffetform. Man hat ausreichend Auswahl, satt werden überhaupt kein Problem. Auswahl ist in Ordnung. Qualität und Geschmack auch gut. Die medizinischen Leistungen bzw. Anwendungen sllte man, wenn es geht beim Aufnahmegespräch bzw. der Untersuchung etwas mit beeinflsussen. Je nach Schwerpunkt, was tut mir gut, was benötige ich und was nicht. Ich persönlich habe reichöich Termine. Diese Woche, einschliesslich Samstag habe 33 Termin. Da sin allerdings ein paar Theriestunden, wie Vorträge und zwei Arztermine bei. Aber Langeweile kommt nicht auf. Liegt auch daran das ich eher nach mehr gefordert habe, als Termine abgelehnt. Bin ja halt hier, wegen der Termine, also nehm ich die auch gerne wahr. 2 x habe ich den letzten Termin am Tag sogar um 16.00 Uhr! Der grosse Vorteil hier im Zentrum an der Therme ist der, das man vom ersten Moment bis zur lezten Minute das Schwimmbad in der Therme uneingeschränkt von morgens 9.00 - bis abend 21.00 Uhr nutzen kann. Zu erreichen ohne Probleme mit dem Bademantel, man muss das Haus nicht verlassen. Habe ich schon oft genutzt. Grus, muss nun zur Anwendung! Entschuldigung für Rechtschreibfehler, musste schnell gehen.
     
  9. blubber

    blubber Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Das hört sich doch sehr gut an. Darf ich fragen, welche Erkrankung Du hast? Wie ist das mit Internet? Ich freue mich riesig. War allerdings vor 4 Jahren in ner Reha, wo man zwischendurch keinen Arzt gesehen hat, die Ärzte und Therapeuten nicht zusammen gearbeitet haben und somit alles etwas schwierig war. Damals hatte ich noch keine Diagnose. Gibt es auch Physio, Massage oder wird dabei gespart? Natürlich ist es auch sehr wichtig, selbst etwas zu tun, das weiß ich und will ich auch. Kann man jederzeit fragen oder auch Anwendungen abändern? War nämlich in der anderen Klinik fast gar net möglich. Weißt Du wie das mit der Reduktionskost abläuft? Würde gerne ein paar Pfunde verlieren, wenn auch net unbedingt nötig bei mir. Bekommen viele die Verlängerung angeboten?
    Hmmm, sonst noch was wichtiges?
    Weiterhin viel Spaß :)
    blubber
     
  10. Amoricky

    Amoricky Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Bad W.

    Hallo, dann lege ich mal los.
    Vorab der Hinweis, das meine Erfahrungen aus dem Elisabethenbad sind aber ich denke die Art und Weise der Hausführungen werden sich ähnelen. Ich habe Chronische Polyarthritis, also entzündliches Gelenkrheuma mit Erstdiagnose 2005. Auf Grund der Diagnos hatte ichschon im Januar 2006 eine ReHa, auch hier in Bad Waldsee, bei Antragstellung in diesem Jahr hatte ich, auf Grund guter Erfahrungen in diesem Haus, wieder Bad Wldsee ins Spiel gebracht und sofort als Kurort vorgeschlagen. Du siehst also, das ich sehr angetan war. Hatte zwar keinen Vergleich, aber wrum sollte ich einen anderen Ort wählen, wenn ich es doch schon gut hier gehabt habe. Ich muss sagen ,das ich mich über jede Art von Anwendungen freue und eher eine mehr als eine weniger habe. Es gibt auch andere Typen. Du scheinst mir eher meine Mainung zu vertreten. Internet: Ich arbeite mit einem Stick. Hier an der Rezeption steht zwar ein PC zum einloggen auf Kosten aber ich ziehe den sTick vor, da kann man, so wie jetzt gerade mal ne Mail beantworten. Behandlungen und Anwendungen solltest du, wenn es möglich ist, mit dem aufnehmenden Arzt bei der Untersuchung bzw. Gespräch mit beeinflussen. Die chance hat man nicht immer, kommt auf den Arzt an. Versuche es einfach. Ich bin also gut mit Terminen versorgt, alleine in dieser Woche 2 x Einzelgymnastik, 2 x Moorpackung gross, 2 x Moorkneten, 2 x Lehmwickel, 3 x Ergometertraining, 2 x Massage, 2 x Bewegungsbad in der Gruppe,
    2 x Aquajogging, 2 x Aquabiking, 2 x Med. Traningstherapie, 2 x Sporttherapie und ein paar Vorträge und 2 Arzttermine. Also, wie du siehst strammer Plan. Falls mal ein Termin für dich nicht zu schaffen ist, so kannst Du den mit der Terminplanung "schieben". Nur früh genug melden. Die einzelnen Anwendungen, sind teilweise sehr "locker", aber duw musst da vn ausgehen, das einiges in der Grupe geschiet und nicht alle den gleichen "Status" haben. Was für den einen locker ist für den anderen noch lange nicht so. Wi du schon sagst, kannst du nur was erreichen, wenn du selber die Sache gewissenhaft angehst. Auf jeden Fall solltest Du alles Ernst nehmen, sei es noch für dich so einfach. Du kannst die Ergometer z bestimmten Zeiten ausser Plan nutzen, wie schon gesagt das Schwimmbad auch. Also machen kannst du für dich immer was. Das Essen gibt es vom Buffet, toll ist, das alle Speisen gekeinzeichnet sind. Mit grün, gelb, rot.....also eigentlich ganz einfach: Grün = fettarm, gelb = mittel, rot = Achtung viel Fett.....der Fettgehalt in Gramm und die Kalorienzahl steht auch dran. Ich hab in 2 Wochen gute 5 Kilogramm abgenommen, habe mich aber auch überwiegend vom Salatbuffet ernährt und habe mir strenges Alkoholverbot seit Ankunft auferlegt. Auch ausserhalb der Klinik nicht "gesündigt"! Verlängerung wird hier auch oft angeboten, meist am Ende der ersten Woche. So, ich denke ich habe geholfen. Noch kurz die Bemerkung, das ich kaum jemanden gehört habe, der hier irgendwie unzufrieden ist.
    Gruß
    Amoricky
     
  11. Amoricky

    Amoricky Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Bad W.

    Hallo, dann lege ich mal los.
    Vorab der Hinweis, das meine Erfahrungen aus dem Elisabethenbad sind aber ich denke die Art und Weise der Hausführungen werden sich ähnelen. Ich habe Chronische Polyarthritis, also entzündliches Gelenkrheuma mit Erstdiagnose 2005. Auf Grund der Diagnos hatte ichschon im Januar 2006 eine ReHa, auch hier in Bad Waldsee, bei Antragstellung in diesem Jahr hatte ich, auf Grund guter Erfahrungen in diesem Haus, wieder Bad Wldsee ins Spiel gebracht und sofort als Kurort vorgeschlagen. Du siehst also, das ich sehr angetan war. Hatte zwar keinen Vergleich, aber wrum sollte ich einen anderen Ort wählen, wenn ich es doch schon gut hier gehabt habe. Ich muss sagen ,das ich mich über jede Art von Anwendungen freue und eher eine mehr als eine weniger habe. Es gibt auch andere Typen. Du scheinst mir eher meine Mainung zu vertreten. Internet: Ich arbeite mit einem Stick. Hier an der Rezeption steht zwar ein PC zum einloggen auf Kosten aber ich ziehe den Stick vor, da kann man, so wie jetzt gerade mal ne Mail beantworten. Behandlungen und Anwendungen&nbsp;solltest du, wenn es möglich ist, mit dem aufnehmenden Arzt bei der Untersuchung bzw. Gespräch mit beeinflussen. Die chance hat man nicht immer, kommt auf den Arzt an. Versuche es einfach. Ich bin also gut mit Terminen versorgt, alleine in dieser Woche 2 x Einzelgymnastik, 2 x Moorpackung gross, 2 x Moorkneten, 2 x Lehmwickel, 3 x Ergometertraining, 2 x Massage, 2 x Bewegungsbad in der Gruppe, <BR>2 x Aquajogging, 2 x Aquabiking, 2 x Med. Traningstherapie, 2 x&nbsp; Sporttherapie und ein paar Vorträge und 2 Arzttermine. Also, wie du siehst strammer Plan. Falls mal ein Termin für dich nicht zu schaffen&nbsp; ist, so kannst Du den mit der Terminplanung "schieben". Nur früh genug melden. Die einzelnen Anwendungen, sind teilweise sehr "locker", aber duw musst da vn ausgehen, das einiges in der Grupe geschiet und nicht alle den gleichen "Status" haben. Was für den einen locker ist für den anderen noch lange nicht so. Wi du schon sagst, kannst du nur was erreichen, wenn du selber die Sache gewissenhaft angehst. Auf jeden Fall solltest Du alles Ernst nehmen, sei es noch für dich so einfach. Du kannst die Ergometer z bestimmten Zeiten ausser Plan nutzen, wie schon gesagt das Schwimmbad auch. Also machen kannst du für dich immer was. Das Essen gibt es vom Buffet, toll ist, das alle Speisen gekeinzeichnet sind. Mit grün, gelb, rot.....also eigentlich ganz einfach: Grün = fettarm, gelb = mittel, rot = Achtung viel Fett.....der Fettgehalt in Gramm und die Kalorienzahl steht auch dran. Ich hab in 2 Wochen gute 5 Kilogramm abgenommen, habe mich aber auch überwiegend vom Salatbuffet ernährt und habe mir strenges Alkoholverbot seit Ankunft auferlegt. Auch ausserhalb der Klinik nicht "gesündigt"! Verlängerung wird hier auch oft angeboten, meist am Ende der ersten Woche. So, ich denke ich habe geholfen. Noch kurz die Bemerkung, das ich kaum jemanden gehört habe, der hier irgendwie unzufrieden ist.
    Gruß
    Amoricky
     
  12. blubber

    blubber Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    VIELEN DANK !!!! Du hast mir sehr geholfen :)) Jetzt bin ich ziemlich beruhigt, hoffe, daß Mayenbad genauso ist und ich denke, es liegt immer am Arzt. Ein bißchen Vorerfahrung mit Reha habe ich ja....vor allem wie e s nicht sein sollte. Ich möchte natürlich die Zeit nutzen, so gut es geht, wobei am Wochenende würde ich auch gerne mal die Umgebung erkunden. Einfach die Zeit mit mir genießen. Supercool wäre natürlich, noch ein paar "Leidensgenossen" zu finden, da bei mir die Diagnose nach Jahren der Suche ziemlich frisch ist. Ich feue mich, aus dem Alltag mit Familie und Beruf ausbrechen zu dürfen, um danach wieder voll einsatzfähig zu sein.
    DANKE nochmal , war wirklich super von Dir :)
    Grüß Bad Waldsee schon mal von mir..... ich kommeeeeeeeeeeeeeeeeee :)
    Blubber

    P.s. Okay, das paßt jetzt gar net zur Reha....gibts nen Raucherpavillion, oder werden diese ganz verscheucht? :-O
     
  13. blubber

    blubber Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Noch zwei kleine Fragen: Wie alt bist Du eigentlich? Wie ist es am Anfang, geht es gleich los mit Behandlung? Reise am 5.1. an ( do.) , Fr. ist dann Feietag und dann gleich Wochenende. Hoffe, ich nerve Dich nicht.
    Grüßle
     
  14. Amoricky

    Amoricky Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Bad W.

    Hallo,
    das ist aber ein ungünstiger Anreisetag. Denke, wenn du Glück hast, dann bekommst Du am Donnerstag noch die Aufnahmeuntersuchumg und evtl schon eine oder zwei Anwendung für Samstag verordnet. Vorteil: Baden kannst du ab sofort in der Therme. Hast Dann am Wochenende Zeit dich einzuleben. Ich bin 50 Jahre alt. Raucherpavillion gibt es 30 Meter vom Eingang entfert, kreisförmig angelegt, überdacht, aber nicht zu.

    Für dich bestimmt interessent ist folgender Link: Gästebuch

    http://www.rehakliniken-waldsee.de/de/unser-service/index.html

    Gruß
     
  15. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    nun habe ich auch einige fragen - werde wahrscheinlich ende januar dort eintrudeln, bin rheumi, mir wird vom gewicht her fast alles zu schwer:

    was gibt es für kleiderbügel in der klinik? sind die extrem leicht?
    in welcher höhe befinden sich ungefähr kleiderstange im schrank und die garderobenhaken im zimmer?
    gibt es im speiseraum leichtes besteck und geschirr für rheumis?
    ist es im haus weitestgehend barrierefrei, sprich automatische türen?
    können heizungsventile mühelos dort gedreht werden?

    manchmal muss ich in kliniken den gesamten "hausstand" mitnehmen, um dort überhaupt "überleben" zu können.

    gruss
     
  16. blubber

    blubber Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Danke , das Gästebuch kenne ich schon. Der Termin gefällt mir auch net. Sie hätten mich sofort und jetzt genommen, da wollte ich aus berufl. u. privaten Gründen net. Deswegen jan. und da war meine Bitte, nach dem 4. ( Geb. meiner Tochter) und das haben sie promt erfüllt :D wollte dann net nochmal fragen bzw. schieben.
    @ Brise....hilfe, das hört sich ja übel an. Schade, Ende Januar läuft die Reha bei mir schon wieder aus.
    vielleicht melden sich ja noch ein paar zum Thema :)