1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bad Bentheim vs. Bad Eilsen

Dieses Thema im Forum "Arzt- und Klinik/Reha-Suche" wurde erstellt von Becky79, 23. Mai 2017.

  1. Becky79

    Becky79 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo zusammen!
    Ich habe Morbus Bechterew und ich suche eine Klinik, wo ich meine Kinder (5+8) mit hinnehmen kann. In die engere Wahl kommen Bad Bentheim und Bad Eilsen. Kann jemand allgemein eine der beiden eher empfehlen und auch hinsichtlich der Kinderbetreuung?
    Und ganz wichtig wäre auch, was man in der Anwendungsfreien Zet für Möglichkeiten mit den Kindern hat - wo kann man mehr unternehmen?
    Lieben Dank im Voraus
     
  2. Julianes

    Julianes Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2014
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    18
    Hallo Becky,

    ich war vor längerer Zeit in Bad Eilsen, da waren auch Mütter mit Grundschülern.

    Die wurden morgens mit Taxi abgeholt und zur Schule gebracht usw., nachmittags wurden sie auch betreut.

    Ruf doch einfach mal in B.E. an, das Sekretariat wird Dir gerne Auskunft geben.

    lg jule.
     
  3. Mara1963

    Mara1963 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Bayern
    Ich war bereits in Bad Bentheim, diese Klinik ist super! Speziell auch für Morbus Bechterew, sowie Kollagenosen, Sklerodermie, Psosiaris Athritis - durch die Schwefelbäder und vieles mehr.

    Bad Eilsen kenne ich nicht.

    Eine Reha mit Kindern ist generell nicht erholsam; ich würde, wenn es irgend wie geht sie zuhause lassen - evtl. kann sich der Vater kümmern.
    Ich habe auch zwei Kinder, nicht dass du denkst ich wäre hier herzlos, die konnte ich damals vor 20 Jahren, als sie noch klein waren, bei meiner Freundin unterbringen und das war gut so, sie waren dort gut aufgehoben und von der Krankenkasse gibts Geld für die Betreuung.

    Ich habe mich mit Müttern in Bad Bentheim unterhalten und die mit denen ich gesprochen hatte waren alle nur angenervt und gestresst. Die Kinderbetreuung macht nur einen kleinen Teil aus, das andere sind alles Kurgäste ohne Anhang, die Ruhebedürfnis haben und es einfach wenig Raum für die Kleinen gibt.

    Ich wünsche, dass du eine gute Lösung finden wirst,
    Mara
     
    Resi Ratlos gefällt das.
  4. schnurrie

    schnurrie Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Mönchengladbach, NRW
    Ich habe meine Bewilligung zur med. Reha bekommen! Hurra!!! Als Wunschklinik hatte ich Bad Bentheim angegeben. Die Rentenversicherung hat dies auch genehmigt.

    Nun habe ich an anderer Stelle gelesen, dass eine Klinik einen Patienten auch ablehnen kann. Ein Patient wurde von Bad Bentheim abgelehnt, weil er MTX bekam. Da bin ich doch erschrocken! Geht das wirklich?
    Ich meine, es ist doch logisch, dass chron. Erkrankte bereits Medikamente bekommen...
     
  5. aischa

    aischa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2016
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    178
    Guten morgen schnurrie,

    eine rheumaklinik die patienten ablehnt, weil sie rheuma basismedis nehmen, würde ich als typisches internet märchen einordnen!
    sage ich mal ohne kenntnis der genauen sachlage!
    dir wünsche ich eine gute zeit dort!
     
    Resi Ratlos gefällt das.
  6. käferchen

    käferchen Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2012
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    252
    Ort:
    Rheinland
    In Bad Bentheim sind viele Patienten (auch regelmässig) zur Reha, die langjährig Medikamente ( Basismedikamente, Biologica, etc..) einnehmen.
    Wird wohl einen anderen Grund haben....
     
    Resi Ratlos gefällt das.
  7. schnurrie

    schnurrie Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Mönchengladbach, NRW
    Dann bin ich froh! Danke für Eure Antworten. Ich konnte es mir nicht vorstellen. Aber wenn man es so liest, macht man sich doch seine Gedanken!

    Dann warte ich jetzt mal auf meinen "Einberufungsbefehl" :1drink:. Auch hier habe ich gelesen, dass es 3-4 Monate dauern kann bis ein Zimmer frei ist. Das ist echt lang. Den meisten geht ja doch so schlecht, dass sie sehnsüchtig auf die Reha warten.
     
  8. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.513
    Zustimmungen:
    55
    Hallo Schnurrie,

    kann mich da jetzt nur Käferchens Ausfürungen im Beitrag anschließen, es werden wohl andere oder noch andere Gründe als MTX vorliegen bei demjenigen. Eventuell war dieser Mensch zu der Zeit gar nicht Rehafähig, denn das gibt es auch, wenn man akut in einem rchtigen fetten "Schub" ist oder so ähnlich und möglicherweise an den meisten Therapien gar nicht teilnehmen könnte, so würde ja eine dementsprechende Reha kaum was positives bewirken. Und letztendlich wird im Internet von allen möglichen Personen irgendwas geschrieben und berichtet, ich würde das nicht zu meiner persönlichen Richtlinie machen. Vergiss den Beitrag dieses Menschen, wer immer er oder sie auch war im Internet. Teste Bad Bentheim für dein persönliches Krankheitsbild in der Reha selber aus und erst dann kannst du wissen, ob es für dich gut war, dir was gebracht hat.

    Kann mir nicht vorstellen das man da nur wegen einem Basismedikament nicht genommen wird. Im Internet steht zum Teil so viel "Mist" und unrealistisches Zeug, bitte lass dich davon nicht runterziehen und negativ beeinflussen.
     
    #8 7. August 2017
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2017
  9. käferchen

    käferchen Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2012
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    252
    Ort:
    Rheinland
    Im Psoriasis Netz gibt es einige User, die schon seit Jahren in regelmäßigen Abständen dorthin zur Reha fahren, und die meisten nehmen Medikamente wie MTX und Biologica.

    Kann auch mal sein, dass der Kostenträger nicht dem Wunsch des Patienten entspricht.

    Kann mich Lagunes Aussage nur anschließen, im WWW ist viel zu lesen.....

    Freu' Dich auf die Reha!
     
    #9 7. August 2017
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2017
  10. schnurrie

    schnurrie Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Mönchengladbach, NRW
    Habe gerade in Bad Bentheim angerufen. Sie konnten mir bereits am Telefon einen Termin nennen!! Am 13 September geht's los! Dann hat es von der Bewilligung bis zum Antritt nur 5 Wochen gedauert!!
    Ich freu mich und mich doch sehr aufgeregt!
     
  11. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.513
    Zustimmungen:
    55
    Hallo Schnurrie,

    das sind ja gute Nachrichten und ich wünsche dir eine erfolgreiche Reha und eine gute Zeit in Bad Bentheim. Bald ist es so weit, aufregend, aber auch so schön und ich freue mich für dich und mit dir! Genieße die Zeit und nehme viel positives mit nach Hause und versuche zumindest im Alltag später zu Hause einiges mit einzubauen. Musste gerade an meine Rehas, war das aufregend, aber es tat mir so gut.
     
    #11 9. August 2017
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2017
  12. Mara1963

    Mara1963 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Bayern
    Da freue ich mich für dich Schnurrie, berichte doch bitte hinterher, wie es dir gefallen hat.
    Ich schrieb ja bereits, dass es mir sehr gut gefiel. Es ist halt eine sehr große Klinik und vor allem sehr weitläufig :). Aber die Schwefelbäder und die Sole, alles wunderbar und so viel anderes, Fahrräder gibts auch zum Ausleihen...

    Beste Grüße und viel Spaß!
     
  13. nordlicht hb

    nordlicht hb Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2015
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    südlich von Bremen
    Liebe Schnurrie, klasse, dass es so schnell losgeht:) Bin gespannt, was du von der Klinik berichten kannst, ich hoffe, du schreibst uns hier im Forum. Wurden drei Wochen genehmigt? Ich wünsche dir eine tolle, hilfreiche Zeit:)
     
  14. Eumel2

    Eumel2 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2013
    Beiträge:
    1.694
    Zustimmungen:
    499
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Liebe Schnurrie,

    auch ich wünsche Dir einen erfolgreichen Verlauf der Rehamaßnahme in Bad Bentheim.
    Ich hoffe, Du bekommst gute und hilfreiche Therapien und kommst gestärkt aus der Klinik wieder nach Hause.

    Hab mal geschaut, es wird ja so einiges dort angeboten, auch an Freizeitaktivitäten...habe u.a. dieses
    gefunden...

    https://www.fk-bentheim.de/service/freizeitangebote/farb--und-stilberatung-3119.html

    fällt in Deine Zeit in der Klinik.........und wenn Du Zeit und Lust hast-ich kann aus eigener Erfahrung sagen, es macht Spaß.

    Herzliche Grüße von Eumel...........
     
  15. schnurrie

    schnurrie Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Mönchengladbach, NRW
    Grins, die Farb-und Stilberatung habe ich auch gesehen :D Da hätte ich Spaß dran.

    Meine Rheumatologin freute sich gerade mit mir und hofft, dass die Ärzte dort noch andere Ideen haben. Sie bewertet Bad Bentheim ganz gut. Weil sie auch eine Akutklink sind. Obwohl sie mich Anfangs lieber in Bad Kreuznach gehabt hätte. Bin quasi austherapiert. Aber vielleicht haben die Bentheimer noch Anregungen, wie man den Schub in den Griff bekommen kann.
    Zumindest hoffe ich wieder neuen Power zu bekommen und diesen in den folgenden Alltag mitzunehmen zu können.

    3 Wochen sind genehmigt mit Option auf Verlängerung. Hoffentlich vergesse ich nichts!

    Ich werde mit dem Zug fahren. Schickt Ihr Eure Koffer immer per Hermes oder anderen Anbieter voraus? Reichen dann 5 Tage vorher?
    Man soll ja seine Medikamente mitbringen. Wie macht Ihr das mit Kühlware? Vorher ein Rezept besorgen und dann vor Ort in der Apotheke einlösen? Gibt es eine Klinik-Apotheke?

    Die Sole Bäder...im großen Internet habe ich gelesen, dass man besser ältere Badebekleidung anziehen soll, weil das Salz den Badeanzug kaputt macht. Stimmt das? Das wäre ja ein irrer Salzgehalt im Wasser.
     
  16. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    6.983
    Zustimmungen:
    419
    Ort:
    Niedersachsen
    Der Badeanzug wird sich nicht gleich zersetzen :D... aber möglicherweise bleicht die Farbe aus, war jedenfalls bei meinem so. Kannst dir ja dafür vorsichtshalber ein billiges Modell zulegen.

    Ich weiß jetzt gar nicht mehr so genau, wie das Prozedere mit dem Gepäck war. Ich glaube, da bekam ich von der DRV eine Telefonnummer oder sowas vom Paketdienst oder der Bahn (?), da hab ich mich gemeldet und die haben mir Kofferaufkleber geschickt und mitgeteilt, wann das Gepäck abgeholt wird. Wie das jetzt genau vor sich geht, können dir mit Sicherheit diejenigen schreiben, die das noch im Kopf haben.
    Ein Tipp: nimm dir für die ersten Tage das Wichtigste im Handgepäck mit! Mein Koffer kam nämlich erst mit tagelanger Verspätung an und ich hatte Glück, dass ich in der Klinik ein Notpack bekam mit Zahnbürste etc.
     
  17. schnurrie

    schnurrie Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Mönchengladbach, NRW
    Da ich soviel Gewicht verloren hatte, musste ich mir für die Reha nun 2 neue Badeanzüge kaufen. Beide leider nicht ganz günstig. Mal schauen, vielleicht bin ich ja gar nicht so oft im Solebad. Kenne meine Anwendungen noch ja noch nicht.

    Gestern kam dann auch das offizielle Schreiben von Bad Bentheim. Habe dort direkt angerufen und mir ein Zimmer im Bettenhaus Nr. 6 reservieren lassen. Dort soll der beste Handyempfang sein.
    Mit dem Schreiben, kam auch ein Reisegutschein der Deutschen Bahn und noch ein Gepäckgutschein für 2 Gepäckstücke.

    Jetzt kämpfe ich mit den Fragebögen und überlege, wie ich in 2 Zeilen meine Wünsche an einer Reha und wie das optimale Ziel einer Reha ist.
     
  18. Kati

    Kati Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.053
    Zustimmungen:
    86
    Schnurrie wasche den Badeanzüg mit gaaaanz wenig Handwaschmittel und viel Wasser aus, bevor sie trocken werden.
    Bei mir hilft das - zwar nicht bei Sole - aber bei anderen "Badeanzugzerstörern".
     
  19. schnurrie

    schnurrie Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Mönchengladbach, NRW
    Melde mich mal aus Bad Bentheim

    Ich fühle mich hier sehr wohl. Die Ärzte kompetent und alle Mitarbeiter/Therapeuten sehr nett, hilfsbereit und engagiert.
    Jeden Tag geht's in die Sole/Schwefel Wanne. Empfinde ich als angenehm, weil es sich positiv auf die Morgensteifigkeit auswirkt. Und der Schwefel wirkt ein wenig auf entzündete Gelenke.
    Die Anwendungen sind sehr vielseitig und die Ärzte sind in der Verordnung sehr grosszügig

    Das Küchenteam macht einen spitzen Job! Sehr lobenswert!

    Die Bentheimer Mineraltherme sind super. Als Patient kann man so oft schwimmen gehen, wie man möchte und Zeit hat. Angenehme 32 Grad Wassertemperatur.

    Die Klinik ist mit 500 Reha und etwa 100 Akutpatienten sehr gross. Die Wege teilweise weit. Man muss es als Therapie sehen. Und mit der Zeit gewöhnt man sich dran.
    Meine 3 Wochen sind um. Da aber die Entzündungswerte sehr hoch waren, habe ich eine Woche Verlängerung bekommen.

    Kam mit einem fetten Schub hier an und bin die ersten Tage im Rollstuhl hier durchgesaust. Nach 4 Tagen war ich wieder zu Fuss unterwegs.

    Nachteil in Bad Bentheim

    Hier gibt es keine Kälteanwendungen. Ich musste meinen Schub mit Kaltluft und Eis runter kühlen.
    Wer also eher auf Kälte reagiert, ist hier nicht optimal aufgehoben.

    Kein kostenloses Wlan im Haus. Das finde ich heftig. Weil der Empfang überall recht schlecht ist, wird man zum kostenpflichtigen Internet gezwungen. Auch ein TV muss gemietet werden.

    Ansonsten kann ich Bad Bentheim jeden empfehlen!
     
  20. Mara1963

    Mara1963 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Bayern
    Freut mich Schnurri, dass es dir gut gefällt. Ich habe ja dieselben Erfahrungen gemacht, ich habe mich sehr, sehr wohl dort gefühlt, ich war vor einem Jahr da. Mein Zimmer war so schön, im letzten Haus hinten mit Balkon auf den Kurpark hinaus Südseite, viel Sonnenschein, der um diese Jahreszeit sehr gut tat.

    Nur die Größe des Hauses und die vielen Leute waren eine Gewohnheitssache, da ich noch nie zuvor in so einer sehr großen Kurklinik war; das fand ich nicht so angenehm. Im Schwimmbad war immer sehr viel los; naja, perfekt wirds wohl nirgends sein, aber Hauptsache du erholst dich gut und auch noch in der letzten Woche alles Gute und eine schöne Zeit

    wünscht
    Mara