1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bad Aibling (Klinik Wendelstein) ab 10.04.12 - evtl. noch jemand dort?

Dieses Thema im Forum "Arzt- und Klinik/Reha-Suche" wurde erstellt von Marie75, 29. Februar 2012.

  1. Marie75

    Marie75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Altdorf
    Hallo,

    hab letzte Woche die Info von Bad Aibling bekommen, dass ich am 10.04.12 anrücken darf.
    Ist meine erste Reha (Sjögren Syndrom).

    Hat jemand Erfahrungen mit Bad Aibling bzw. ist jemand zum selben Zeitpunkt dort?

    Freue mich auf Eure Ratschläge und Infos.

    Gruß
    Marie75
     
  2. orti69

    orti69 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordbayern
    Bad Aibling

    Hallo Marie,

    ich war letzten August 3 Wochen in Bad Aibling wegen RA. Grundsätzlich hat es mir gut gefallen. Die Leute da sind alle recht nett. Die Anwendungen sind gut organisiert.

    Ich hatte meine Kinder dabei und das war eher kontraproduktiv - denn die Organisation / Tagesablauf ist einfach nicht praktikabel mit Kindern. Wir hatten auch ein sehr lautes Zimmer (direkt neben der Hauptstraße). Mir hat deshalb die Reha nicht soviel gebracht bzw. sehr gestreßt und ich war froh, als ich wieder heimfahren konnte.

    Wenn man aber alleine da ist und ein vernünftiges Zimmer bekommt, dann kann ich mir sehr gut vorstellen, daß die Reha ein Erfolg werden kann. Ich meine mich zu erinnern, daß da auch ein Arzt war, der sich mit dem Sjögren-Syndrom gut auskennt.

    Das Essen ist recht gut, es gibt ein nettes Cafe und einen riesigen Park. Ich würde Dir raten, wenn möglich mit dem Auto dahin zu fahren. Die Klinik ist ein wenig "ab vom Schuß". Es gibt in der Gegend viele schöne Ziele, die aber ohne eigenes Fahrzeug umständlich zu erreichen sind.
    Manche Zimmer sind schon renoviert, die sind sehr schön und praktisch eingerichtet. Die "alten" Zimmer haben 80er-Jahre-Charme :).

    LG
    Bärbel
     
  3. sternfieber

    sternfieber Der Brummkreisel

    Registriert seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    2.789
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich war letztes Jahr im Juni drei Wochen vier Wochen dort (Sjögren Syndrom) und mir hat es super gefallen. Dr. Tomiak dort ist der Ansprechpartner für das Sjögren Syndrom (er hat auch ein Buch darüber verfasst).

    Die Zimmer sind wie erwähnt teils sehr schön renoviert, teils noch im Altzustand. Die Therapeuten sind sehr gut, sehr nett. Ich würde jederzeit wieder hinfahren.

    Auch wenn die Klinik ein wenig außerhalb ist, ist es kein Problem, da der Linienbus direkt vor der Klinik hält. Also auch ohne Auto bist du mobil.

    Gruß

    sternfieber
     
  4. Duvel

    Duvel Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Herzogtum Lauenburg
    Ich war auch schon 3x dort, allerdings wegen cP. Ich hatte bisher immer glück mit dem Zimmer, einmal sogar alleine ein Doppelzimmer. Mir hat es bisher immer gut gefallen dort.

    "Ab vom Schuß" ist relativ, wenn man normal zu Fuß gehen kann, ist alles gut erreichbar und ansonsten fährt direkt vor der Klinik der Moorexpress, der glaub ich so alle Stunde eine Ortsrunde dreht.

    Allerdings kann man die nähere Umgebung natürlich am besten mit dem Auto "abklappern", das ist aber wohl überall so.