1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Babywunsch?

Dieses Thema im Forum "Rheuma und Schwangerschaft" wurde erstellt von Orka, 18. Oktober 2005.

  1. Orka

    Orka Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burgdorf (Kr. Wolfenbüttel)
    Hi,
    wollte mal fragen, ob jemand von Euch Erfahrungen mit Rheuma und Lupus und Schwangeschaft gemacht hat?
    Ich schilder mal meine bzw. unsere Situation. Und zwar habe ich seit ca. 15 Jahren chronische Polyarthritis und seit etwa 1 1/2 Jahren Lupus dazu. Mein Mann hat seit etwa 7 Jahren MS. Ich nehme seit ca. 7 Monaten 50 mg Azamedac (Azathioprin) und mein Mann nimmt ein Antidepressiva (gegen den Schwindel). Nun möchten wir es vieleicht noch mal "versuchen" ein Baby zu bekommen, bevor es vom Alter her zu "spät" ist. Ich werde nämlich bald unglaubliche 40 Jahre.
    Ich wäre sehr dankbar, wenn ihr mir eure Meinungen oder Erfahrungen dazu mitteilen würdet.
    Ganz liebe Grüße und schon mal Danke, Claudia
     
  2. Stine

    Stine Stehauffraule

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    37
    Hallo Claudia,

    ich bin seit 1988 an M. Wegener erkrankt. Diese Krankheit ist ähnlich des Lupus. Mit welchen Medikamenten bist du seit Ausbruch des Lupus behandelt worden? Was meint dein Arzt zum Kinderwunsch? Meiner riet nach Ausbruch der Krankheit als erstes von Kindern ab. Auch ich nehme z.Zt. Azathioprin 100 mg täglich ein und dort steht im Beipackzettel deutlich drin, dass die Einnahme zumindest 3 Monate abgeschlossen sein sollte bevor man schwanger werden möchte. Solltest du also weiterhin mit Azathioprin oder einem anderen Medikament gegen den Lupus behandelt werden, würde ich von einer Schwangerschaft abraten. Lass dich genauestens von deinem Arzt beraten.
     
  3. Linn

    Linn Guest

    Hi,
    Man kann auch mit Basismedikamente Kinder bekommen. Jedoch würde ich den Kinderwunsch mit Deinem Rheumatologen absprechen. Es gibt auch ein Forum bei www.lupus-live.de . Dort wurde schon mehre Beiträge zur Schwangerschaft geschrieben. Viel Glück.
    Gruß Linn :)