1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Azathioprin

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Orka, 30. April 2007.

  1. Orka

    Orka Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burgdorf (Kr. Wolfenbüttel)
    Hallo,

    ich hab mal wieder ne Frage. Dazu muß ich etwas ausholen. Und zwar hatte ich ca. 3 Jahre Azathioprin (Azamedac) genommen. 2x 50 mg pro Tag. Hat auch relativ gut gewirkt. Nach Aussage meines Rheumadocs
    (Verschlimmerung der Chronischen Polyarthritis) mußte was Neues her. Also habe ich angefangen Enbrel zu spritzen. Das habe ich dann aber nicht vertragen. Meine Thrombos sind voll in den Keller gegangen und ich hatte eine Allergie vom Enbrel. Also wieder zurück zum Azathioprin. MTX und die anderen Medis hatte ich alle schon durch. Nun nehme ich das Aza wieder wie gehabt (ca. 5-6 Wochen). Leider bis jetzt fast gar keine Wirkung :(. Nun meine eigentliche Frage. Kann es sein, daß es noch etwas dauert bis die volle Wirkung wieder eintritt? Ich hoffe doch. Bin nämlich damit gut zurecht gekommen.

    Danke schon mal für die Antworten :).

    Liebe Grüße, Orka
     
  2. toffeefee

    toffeefee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. März 2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen
    Hallo Orka
    Habe Polymyositis und nehme seit über einem Jahr Azathioprin, 175 mg auf drei mal auf den Tag verteilt.Nach dem ich auf diese Dosis eigestelt worden bin hatte ich nach einem halben Jahr mal eine Phase in der es mir sehr schwer fiel überhaubt meine ganzen Medis zu nehmn. Ich hatte einen regelrechten Würgereflex, so das ich garnichts nehmen konnte. Nach fast vier Wochen ging es mir nartürlich sehr schlecht, ich hab dann ganz langsam wieder angefangen und alles wieder auf die richtige Dosis rauf gefahren. Nach drei Wochen war Gott sei Dank alles so wie vorher. Komme gut karl und zur Zeit geht es mir sehr gut.
    Hoffe es geht dir auch bald wieder besser und die Wirkung setzt wieder,
    vielleich ist das bei jedem anders . Ansonsten würde ich den Rheuma Doc fragen, wenn es nicht bald besser wird.
    Lg toffeefee
     
  3. Orka

    Orka Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burgdorf (Kr. Wolfenbüttel)
    Hallo Toffeefee,

    vielen Dank für die Antwort. Würde ja gerne mal meinen Rheumadoc fragen.
    Leider ist der aber in Rente gegangen und bei dem Neuen habe ich, Achtung jetzt kommts, am 16.10. !!!!! den ersten Termin. Klasse ne!? Muß ich dann wohl zu meinem Hausarzt, der wenigstens auch Internist ist.

    Wünsche Dir alles Gute.
    LG Orka
     
  4. toffeefee

    toffeefee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. März 2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen
    Hallo Orka
    Das mit der Treminvergabe ist echt der Hammer, was glauben die eigentlich das die ganze rennerei zu Doc. ein Hobby von uns ist.
    Mein. nächster Termin ist am 29.05 und um den zubekommen mußte ich auch etwas jammer, ich solle auch erst im August einen bekommen.
    Hoffe dein Ha kann dir Helfen.
    Lg toffeefee