1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Autsch! Hab' ich was Rheumatisches?

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von iDanby, 29. September 2007.

  1. iDanby

    iDanby Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum!

    Ich bin der Danby, 33 und bin ganz neu hier im Forum. Der Anlass dafür ist leider nicht so erfreulich (wie wohl bei den meisten).

    Und zwar sieht es konkret so aus: seit etwa vier Tagen habe ich im rechten Unterschenkel einen ziehenden Schmerz. Morgens nach dem Aufstehen geht's noch, aber spätestens ab Mittag ist es dann echt unangenehm.

    Das Ziehen ist direkt unter der Haut und vorne am Bein - also quasi direkt überm Schienbein - und strahlt auch noch in den Knöchel aus. Bei Bewegung ist es noch erträglich (außer bei einigen wenigen speziellen Belastungen, z.B. beim Treppen runter gehen oder bestimmten Drehungen).

    Besonders intensiv wird das ziehende Gefühl aber beispielsweise wenn ich länger sitze oder stehe. Knie abbiegen ist auch eher übel, wahrscheinlich weil sich dann die Muskulatur vorne am Bein mit bewegt. Hinten in der Wade habe ich übrigens keine Schmerzen und Schwellung ist auch keine da.

    Ich habe mir in der Apotheke so ein Voltaren-Gel besorgt. Das war schon mal nicht schlecht, ist aber leider bisher auch nicht durchschlagend erfolgreich.

    Wenn's bis Montag nicht besser ist, gehe ich zum Arzt. Vielleicht kennen einige hier aber die beschriebene Situation und können mir den Tipp geben?! Dann wäre ich schon mal etwas vor-informiert, was den Besuch beim Onkel Doktor angeht :)

    Danke schon mal für alles,
    D.
     
  2. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo iDanby

    und ein herzliches Willkommen hier bei uns...

    Leider kann ich Dir nichts dazu sagen und würde Dir eher den Tip geben wollen, tatsächlich am Montag den Arzt zu konsultieren.

    Ansonsten würde ich bis dahin versuchen zu kühlen. Vielleicht hilft Dir das ja, falls es etwas entzündliches sein sollte. Auch Wärme könnte helfen, aber da wäre ich eher vorsichtig...

    Ich wünsche Dir gute Besserung und ein schönes u schmerzfreies Wochenende
    Viele Grüße
    Colana
     
  3. iDanby

    iDanby Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Colana!

    Danke erst mal für die nette Begrüßung und natürlich die schnelle Antwort.

    Hmm, ich bin die ganze Zeit schon am Überlegen, ob ich mich in ein Vollbad versenken soll, aber das lass' ich dann besser mal (Stichwort Wärme).

    Mir ist übrigens eingefallen, dass ich so was Ähnliches schon im Frühjahr mal hatte. Damals auch bei naßkaltem Wetter, wie eben diese Woche auch. Eventuell gibt's damit ja auch noch nen Zusammenhang?!?

    Liebe Grüße und allen ebenfalls ein schönes Wochenende,
    Danby
     
  4. KatzeS

    KatzeS Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.570
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    es muss nicht so sein, dass ein Vollbad sich negativ auswirkt. Wenn ich Probleme mit den Muskeln habe, hilft mir ein warmes Bad ganz gut. Wenn es sich aber um Entzündungen handelt, kann Wärme auch schlecht sein und die Beschwerden verschlimmern sich.

    Zum Arzt solltest du auf jeden Fall gehen. Ich hoffe, dir kann bald geholfen werden.

    Lg KatzeS
     
  5. Shae

    Shae Engel auf Erden

    Registriert seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Danby,

    und willkommen im Forum!

    Meist reicht schon die Vorstellung von Wärme oder Kälte, um festzustellen, ob es dir guttäte oder eher nicht. Wenn du die ganze Zeit schon überlegst, ob du dich in die Wanne werfen solltest, dann solltest du das wahrscheinlich tun.
    Ich hatte oft Entzündungen, aber nur die Vorstellung, da was Kaltes draufzutun, war schon furchtbar! :eek: Ich bin oft bei heißestem Wetter nicht ins kühle Wasser gegangen, nur um auf mein entzündetes Brustbein keine Kälte zu bringen! Wärme war dagegen bei mir immer hilfreich, am besten aber eine trockene Wärme, ich hab eine tolle kleine Heizdecke, die ist mein bester Freund. :D

    Du wirst früher oder später gefragt werden, was dir hilft: Kälte, Wärme, Bewegung, Ruhe, Berührung, Massage; ob es morgens schlimmer ist oder abends. Schon allein deshalb lohnt es sich, selbst herauszufinden, was das Beste ist. Und weil, trotz ähnlicher Beschwerden, niemand hier in deinem Körper steckt. ;) Und erst recht nicht der Arzt.

    Know thyself! ;)

    Alles Liebe und baldige Besserung,
    Shae