Autoimmunkrankheiten und Viren

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Campi30, 11. August 2008.

  1. tina78

    tina78 Spongebob-Junkie

    Registriert seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Also....

    ich würd mal gern meinen Senf dazu geben

    zum Einen:Es gibt hier Menschen die sind wirklich krank und leiden jeden Tag...

    und zum Andern:Meine Schwester leidet unter einer Angststörung mit dem Somatisierungssyndrom. Die ganze Art und Weise wie du schreibst Campi erinnert mich stark daran.
    (Nicht böse gemeint nur mal n Tipp)
     
  2. Mayin

    Mayin Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. Mai 2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo Tina,

    eine Angststörung ist auch eine wirkliche Krankheit und diese Menschen stehen unter einem enormen Leidensdruck!!!!!!!!! Sie brauchen genauso Hilfe, wie jeder andere Kranke. Das solltest Du eigentlich wissen, wenn Deine Schwester daran erkrankt ist.

    Gruß, Mayin







    ich würd mal gern meinen Senf dazu geben

    zum Einen:Es gibt hier Menschen die sind wirklich krank und leiden jeden Tag...

    und zum Andern:Meine Schwester leidet unter einer Angststörung mit dem Somatisierungssyndrom. Die ganze Art und Weise wie du schreibst Campi erinnert mich stark daran.
    (Nicht böse gemeint nur mal n Tipp)[/quote]
     
  3. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    134
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Mayin,

    was Du schreibst, ist natürlich korrekt. Aber für sowas ist das hier ganz sicher das falsche Forum.

    Liebe Grüße
    Angie
     
  4. tina78

    tina78 Spongebob-Junkie

    Registriert seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Mayin, natürlich weiß ich das aber ganz ehrlich, glaub der verklappst uns ganz schön! Es wirkt viel zu aufgesetzt und gerade weil ich Menschen mit dieser Krankheit kenne wirkt es noch unglaubwürdiger.
    Vielleicht tu ich ihm ja Unrecht trotzdem oder gerade dann sollte er sich kompetente Hilfe suchen.
     
  5. Campi30

    Campi30 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    ja ich habe in 3 wochen einen termin bei einem schidrüsen und Borreliose Spezi.....soll aber auch sonst nen netter Arzt sein....mal sehen ob der was findet...
     
  6. Campi30

    Campi30 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    beim Rheumadoc wurde auf Yersinien AK getstet..refernzbereich ist jeweils : kleiner als 20
    Meine Werte
    IgG:38
    IgA:21
    IgM:7,5
    da der IgM normalerweise nur bei einer akuten Infektion auftritt...was bedeutet nun der Wert von 7,5?
    EBV hhatte ich wohl auch mal,da
    IgG:84
    IgM: negativ
    EBNA:35
    Clamydien negativ
    HLA B27 negativ
     
  7. gini65

    gini65 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    hallo campi,
    kann das sein,dass du ein wenig überreagierst? andere haben glaube ich schlimmere beschwerden als das sie ein bierglas nicht mehr lange wegen des oberarms halten können. außerdem warum mußt du dauernd deine arme in die höhe halten. sind bei deinen ganzen blutbildern nicht auch die vieren, z.b. bureliose abgeklärt worden?
     
  8. gini65

    gini65 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    oh, mir ist leider jetzt erst aufgefallen wie lange der beitrag schon her ist. was ist daraus eigentlich geworden? ist der weggesperrt? würde mich mal interessieren was aus solchen leuten wird. oder die loggen sich unter anderen namen ein und verarschen die leute weiter.
     
  9. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    134
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo gini,



    Sowas interessiert mich überhaupt nicht. In medizinischen Foren geistern Massen von Spinnern rum. Wollte man sich um all diese kümmern, hätte man keine Freizeit mehr ... ;)

    Liebe Grüße
    Angie
     
  10. Campi30

    Campi30 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    mir gehts immer schlöechter aber interssieren tut das heir sowieso niemand

    alles Gute euch allen!
     
  11. swizzli

    swizzli Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    @campi
    so was kannst und darfst du nicht sagen! Hier interessieren sich sehr wohl viele dafür, wie es andern geht, geben Tipps und Ratschläge und Unterstützung.
    Nur bei dir ist es so, dass seit einem Jahr angeblich immer neue Krankheiten dazu kommen, die nur du und kein Arzt (!) erkennst. Sämtliche Ratschläge hier im Forum sind an dir abgeprallt. Was also erwartest du denn noch??

    Dir auch alles Gute, swizzli
     
  12. Campi30

    Campi30 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    das stimmt so jetzt auch nicht

    ich bin auf anraten aniger leute
    1: zum neurologen
    2: zum Leberspezi
    3: zum Rheumadoc

    Es ist aber auch so dass nun
    1: Ich eine Fettleber mit Verdacht auf Zirrose habe
    2: Immer noch einen erhöhten CK Wert
    3: nun auch ANA positiv bin ( Itter 1:80 ,Antikörper gegen glatte Muskulaur 1:80
    4: ich mittlerweile Problem habe bein treppensteigen
    5: überall knackt es an meinen sehnen und gelenken

    im Moment bin ich sehr traurig und habe fast keinen Bock mehr auf Ärzte

    heute geh ich nochmal zur Venologin wegen meinen Ödemen...

    nuja...ich weiß net was ich habe und alles ist wie ein Puzzle das keiner zusammenbekommt
     
  13. Witty

    Witty Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Erhöhte ANA und Antikörper gegen glatte Muskulatur gibt es z.B. auch bei der Autoimmunhepatitis. Auch bei deiner Grunderkrankung der Eisenspeichererkrankung kann die Leber geschädigt werden. Ob es da einen Zusammenhang gibt? Keine Ahnung. Da kenne ich mich zu wenig aus. Ich würde aber die Leberprobleme vor die Gelenkprobleme stellen. Wäre mir persönlich wichtiger und die Leber im Auge behalten. Evtl. wäre eine Biopsie sinnvoll.
     
  14. Campi30

    Campi30 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    ich lasse nächste woche erst mal CT machen.....dann muss ich im august nochmal auf die Leberambulanz

    da meine eisenspeichkrankheit festgestellt wurde als der ferritinwert bei 670 lag ,ist davon auszugehen dass da noch nix geschädigt worden ist ( Zitat Internist )
     
  15. Heidesand

    Heidesand Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    785
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo campi,

    es ist schon ein Trauerspiel, keiner weiß nix....

    Wenn Du alle Befunde beisammen hast, gibt es noch die Möglichkeit einer Schmerzambulanz. Hier in der Ambulanz ist ein guter "Puzzler", der alles im Zusammenhang sieht. Vielleicht gibt es bei Euch auch so einen guten Diagnostiker, einen Versuch wäre es wert.

    Das Problem ist ja häufig, dass die Ärzte nicht miteinander kommunizieren um gemeinsam eine Lösung zu finden. Jeder macht nur seinen Teil, und das wars dann auch.

    Ich wünsche Dir, dass Du bald an einen guten Diagnostiker gerätst.

    "alles wird gut"
    Heidesand
     
  16. Campi30

    Campi30 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    was meinst du mit*Hier*..in Gelsenkirchen?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden