1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Autofahren mit MTX möglich?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von claudi, 27. August 2002.

  1. claudi

    claudi Guest

    ich soll mit einer mtx-therapie beginnen in verbindung mit cortison und mobec (nehm ich schon). Mir stellt sich aber nach lesen des beipackzettels die frage, ob ich mich dann noch genug konzentrieren kann auf arbeit (steuerberatung) und wie das mit autofahren geht.

    hat jemand erfahrungen auf dem gebiet?
    danke für eure antwort


    claudi
     
  2. kukana

    kukana Guest

    hallo claudi,

    ich nehme seit über 2 jahren mtx und zu anfang sowohl diclofenac als auch cortison (konnte beides inzwischen absetzen). ich habe die ganze zeit weiterhin vollzeit gearbeitet ( spedition) und bin auch auto gefahren. nebenwirkungen von mtx diesbezüglich habe ich zumindest bei mir nicht feststellen könne.

    müdigkeit würde ich persönlich bei mir eher auf den gesamtzustand beim rheuma zurückführen.

    gruss, kuki
     
  3. Sia

    Sia Guest

    Hallo Claudi!

    Ich habe auch einige Zeit MTX genommen und damals noch voll gearbeitet (auch Steuerberatung). Ich bin die ganze Zeit mit dem Auto gefahren und habe keine Nebenwirkungen festgestellt. Leider hat das MTX auch nicht viel geholfen.

    Gruß Sia
     
  4. claudi

    claudi Guest

    vielen dank für eure schnellen antworten, bin jetzt beruhigter.