1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Auto fahren

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von schatzijuni, 28. Januar 2015.

  1. schatzijuni

    schatzijuni Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thedinghausen
    Hallo ihr Lieben,
    Mir fällt es schwer das Lenkrad richtig festzuhalten. Ich weiß das es einen lenkradknauf gibt, aber den darf man nicht so einfach ran machen. Wie beantrage ich den oder was kann man noch nehmen?

    Lg
     
  2. Bizarro

    Bizarro Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    2
    hallöle @schatzijuni
    behindertengerechter-autoumbau.de/lenkhilfe-Auto hier kannst du nachlesen was es für Hilfen gibt. Nachfragen würde ich auf jeden Fall beim TÜV, da die Dinger eingetragen werden müssen?? und die können dir auch Auskunft geben wo du diese Teile bekommst und wer die einbaut. Eventuell hat auch dein Fahrzeughersteller, bzw. deine Kfz-Werkstatt so etwas im Angebot, die dann auch gleich den Anbau und eventuelle Eintragung?? organisieren können.
    Gruß Frajo
     
  3. schatzijuni

    schatzijuni Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thedinghausen
    hi

    Hallo Bizarro ,
    danke für deinen Tipp. Wir fragen mal bei unseren Autohändler nach. Du wolltest doch wissen wie es mir geht. Nicht gut. Meine PSA hat meine Hände komplett kaputt gemacht und ich muss jetzt Schiene tragen und mein Leben danach richten und bei wem bist du jetzt in Behandlung?
    LG Yvonne
     
  4. Bizarro

    Bizarro Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    2
    moin moin Schatzijuni,
    dass es dir nicht "gut" geht ist nicht gut und das dir die PSA die Hände total kaputt macht ist überhaupt nicht gut und ich wünsche dir, dass diesem Mist Einhalt geboten werden kann und gute Besserung.
    Nochmals zu der Lenkhilfe, denke bei der Beschaffung daran, dass, wenn du mal einen fahren lassen möchtest.....oh Gott.....nu hab ich doch glatt das Wörtchen "anderen" vergessen.....hihi, diese Lenkhilfe dann für diese Person NICHT nutzbar sein darf, also zum wegklappen oder demontierbar sein muss.
    Meinereiner ist immer noch in der Hautklinik Uni Münster in Behandlung, mit der ich sehr zufrieden bin.....wenn ich nicht diese elend lange Hin- u. Rückfahrt hätte, sind jeweils ca. 230 Km und ca. 4,5 Std. Fahrzeit mit den öffentlich Schrecklichen. Diese Tortour de Münster ist, bzw. wird der Grund dafür sein, dass ich mir einen ebenfalls sehr guten Rheumaarzt oder Klinik hier in meiner näheren Umgebung suchen werde und da Marburg nur knappe 35 Km entfernt ist, sehe ich da gute Erfolgschancen. Diese 35 Km kann ich bei gutem Wetter auch locker mit dem RRad fahren und müsste mich dann nicht den Zwängen der Fahrpläne unterwerfen.
    Tschüssi, alles Gute, halt dich tapfer und die Ohren steif
    Frajo