Auswaschen von leflunomid

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von Chenoa, 10. April 2019.

  1. Chenoa

    Chenoa Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2018
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    10
    Hallo, ich muss auf Grund von einer pnp das leflon auswaschen. Hat jemand erfahrung , ob das krippeln danach weg ist ? Danke für eure Infos. Lg chenoa
     
  2. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    8.996
    Zustimmungen:
    2.138
    Ort:
    in den bergen
    Hallo Chenoa,
    bei mir wurde es nachdem Absetzen und auswaschen peu a peu besser.
    Leider kann ich dir nicht mehr mit genauen Zeiten helfen, dafür ist es zu lange her. Aber es ist definitiv schnell besser geworden .......Ich hatte auch noch andere Nebenwirkungen, die verschwanden zum Glück innerhalb von 4 Wochen.
    Liebe Grüße Katjes
     
  3. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    8.996
    Zustimmungen:
    2.138
    Ort:
    in den bergen
    Aber du kannst natürlich auch das Pech haben, das die pnp bleibt.
     
  4. O-häsin

    O-häsin Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2012
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    695
    Garantieren kann man leider nichts. Ich denke aber, dass ein Rückgang der Nervenschädigung zu erwarten ist, wenn man Leflunomid noch nicht lange genommen hat. Und ich habe erst eine Einnahme in Monaten in Erinnerung(?)- Also, sei guten Mutes.
     
    Ranunkel gefällt das.
  5. Chenoa

    Chenoa Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2018
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    10
    Ich danke euch . Lg
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden