Ausgelagerte Beiträge: Diskussion Demo bzgl Corona

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Maggy63, 11. Mai 2020.

  1. B.one

    B.one Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. Oktober 2005
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    753
    Ich möchte gerne, dass wir uns an das Thema dieses Threas halten: Demos bzgl. CORONA. Lieber Jens, es gibt genügend andere Foren, wo du dich zu politischen Themen äußern oder diskutieren kannst. Das mache ich auch, aber in anderen Formaten.
    Wir sind hier ein Forum zum Thema Rheuma.
     
    RGB1001 gefällt das.
  2. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    2.275
    Ort:
    Stuttgart
    @B.one: Als Jens seinen Beitrag geschrieben hat, geschah das noch im Corona-Thread, die Posts hier wurden erst danach in den neuen Thread ausgelagert, weshalb Jens nichts falsch gemacht hat.
     
  3. thomai

    thomai Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2015
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Freden
    Herr Jens worauf wollen sie hinaus?

    Ist die Pandemie jetzt überstanden? Soll man sich das jetzt unter diesen Erzählungen vorstellen?
     
  4. jens41

    jens41 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. Juni 2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    18
    @B.one für mich hängt Corona und Demos in gewisser Art schon zusammen. Zumindest was die Einhaltung/Nichteinhaltung von Coronaregeln und die damit die eventuell verbundene Ansteckung betrifft. Rein politisch ist das für mich nicht.......
     
  5. RGB1001

    RGB1001 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2019
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    BaWü
    Hallo, gegen Corona zu demonstrieren, hat etwas Sureales. Als ob ein Virus ein Bewußtsein hätte, das durch Demonstrationen beeindruckbar wäre. Fehlt noch, daß demnächst gegen oder für das Wetter demonstriert wird. Einfach albern. Es gibt ja schon genügt Rücksichtslose, die nicht einmal die Mindeststandards einhalten: kein Mundschutz in Geschäften, kein Abstand, keine Hygiene. Warum greifen Sie, Jens41, immer wieder diese Leier der Demo auf? Wir in diesem Forum haben Rheuma, manche ganz unerträglich schlimm. Da sind Ihre Statements wg. Demos einfach lachhaft.
     
  6. jens41

    jens41 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. Juni 2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    18
    @RGB1001, das klingt ja super nach Demokratie...... aber eins habe ich doch erreicht, du konntest mal lachen.......
     
  7. Maine Coonchen

    Maine Coonchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2016
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    742
    Ort:
    Bayern
    Ich hatte Herrn Jens vor einiger Zeit eine Frage gestellt, die bisher unbeantwortet bleibtu.
    Wenn man sich aber seine Äußerungen genau durchliest, entsteht bei mir der Eindruck, dass diese alle nach dem gleichen Muster ablaufen. Immer wieder kommen provokante Äußerungen wie schlecht und schlimm unsere Demokratie sei oder Inhalte werden verdreht, Beispiel: Demonstration ohne Mundschutz und Sicherheitsabstand wurde hier unter dem Aspekt geltende Gesetzte und Verordnungen diskutiert, Herr Jens sieht das anders, wir fallen über Demonstranten her oder versucht es ziemlich platt aus meiner Sicht nach dem Motto bei Coronademonstrationen wird hart durchgegriffen nicht aber bei Demonstrationen gegen Rassismus.

    Aus diesem Grund bleibe ich bei meiner Meinung Herr Jens hat weder ein Interesse an dem eigentlichen Sinn und Zweck dieses Forums, Austausch und Informationen zu Erkrankungen aus dem rheumatischen Bereich, noch Interesse sachlich zu diskutieren in diesem neuen politischen Threat und andere Meinungen zu tolerieren. Sondern nach meiner Meinung zieht er immer das gleiche Muster ab, mit einem unbegründeten Satz zu provozieren und somit die Aufmerksamkeit des Forums zu erhaschen und alles durcheinander bringen. Ich meinerseits habe entschieden seine Äußerungen komplett zu ignorieren um ihm keine Bühne mehr zu bieten.
     
    B.one, Illyria, Sinela und 2 anderen gefällt das.
  8. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    2.653
    Zustimmungen:
    2.025
    Ort:
    Berlin
    Hallo Maine Coonchen,
    ich habe auch genug dazu gesagt. Und ich bin der gleichen Meinung wie du und werde deshalb ihn auch ignorieren.
     
    B.one, Illyria und Maine Coonchen gefällt das.
  9. jens41

    jens41 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. Juni 2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    18
    Beispiel, „es wurde über Demonstrationen ohne Mundschutz und Abstand diskutiert“, diskutiert.... wurde sicher auch, ABER, es wurde Leute als Wirre, Vollpfosten und und und bezeichnet. Das halte ich nicht für eine Diskussion. Die Aufregung verstehe ich hier nicht wirklich. Bin doch im Thema Demo bzgl Corona....... Kann es vlt. sein, dass nur eine bestimmte Meinung erwünscht ist?
    Nu dürft ihr mich natürlich ignorieren. Ist ja euer gutes Recht.
     
  10. Rotkaeppchen

    Rotkaeppchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    977
    Ort:
    Münsterland
    Nun bestimmte Personen, die gegen die Coronamassnahmen demonstrieren, haben in meinen Augen einen an der Klatsche (und das ist noch nett ausgedrückt). Bestes Beispiel dafür ist Herr Hildmann. Wer behauptet, man würde mittels Impfung Nanotechnologie in den menschlichen Körper verpflanzen, die eine direkte Verbindung zu einer Cloud herstellt, hat die Bezeichnung "Vollpfosten" durchaus verdient
    Das ist meine demokratische Meinung zum Thread-Thema "Demo bzgl Corona". Für eine Diskussion über "Demos gegen / für .... unter Corona" solltest du einen eigenen Thread aufmachen, wenn du meinst deine Meinung dazu kundtun zu müssen.
     
    Sinela gefällt das.
  11. jens41

    jens41 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. Juni 2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    18
    ach Rotkäppchen, am besten du sagst mir was ich tun und lassen soll......:)
     
  12. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    2.376
    Ort:
    Köln
    Nee, ich sag euch das jetzt.

    Ihr hört bitte auf mit irgendwelchen abstrusen Anschuldigungen, Verschwörungstheorien, Mobbing etc. Vielleicht lieber mal wieder die Netiquette lesen und das eigentliche Thema besprechen. Aber nicht im Sinne: Ich hab da was gelesen, gehört von dritten …. Sondern aus eigener Erfahrung. Oder eben Nicht Erfahrung, weil man nicht zu Demos ging.

    Falls das nicht klappt ist das ein weiterer Thread der aufgrund von Querelen der User geschlossen wird.
     
  13. Kati

    Kati Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.613
    Zustimmungen:
    606
    Also ich kann etwas von meiner "Erfahrung" beitragen.
    In Italien gibt es keine Anti-Corona-Demos... ich glaube hier sind andere Probleme an der Tagesordnung.
    Wer sich nicht an Regeln halten will, tut es einfach nicht - dafür würde wohl niemand auf die Strasse gehen.
    D.h. also nicht, dass sich hier alle an das Mundschutztragen halten... aber immerhin würde ich sagen 95-98%. Und mehr als 80% auch da, wo er nicht verlangt wird - z.B. wenn man auf der Strasse läuft.
    Aber... es gibt auch hier zweierlei Maß: am 25.4. als hier noch die Phase 1 lief, durften einige linke Gruppen - ohne dass die Polizei etwas tat - in Gruppen "Demos" abhalten. Es ging da um Gruppen von 20-50 Menschen. Aber es nervte, denn das kleine Mädchen 3-4 jährige Mädchen von den Nachbarn durfte damals seit dem 10.3. nicht aus ihrer Wohnung von 40qm, ohne eine Strafe zu riskieren... Ja ich glaube es war in den Tagen dass eine Bekannte eine 473 Euro Strafe bekam. Sie wollte für die Schwiegertochter einspringen, die eine alte Dame betreut und zusammengeklappt war (die Betreuerin). Die Dame hat 500 Euro Pension... alles hinreden half nichts. Wenn die alte Pflegebedürftige Frau Hilfe braucht, so die Poliziei, kann man ja den Notfallwagen bestellen (der natürlich dann die Pflege übernimmt - Ironie aus!).
    Fazit: es wurde hier mit zweierlei Maß gemessen und zwar ganz brutal. Dabei ist natürlich die linke Regierung das Mass aller Dinge.

    Aber so ist das Leben. Wer regiert bestimmt... das ist eben auch Demokratie.
    Dazu gehört wohl auch, dass Leute auf die Strasse gehen für Dinge die ich zum lachen finden. Und andere finden zum lachen, was ich für wichtig halte.

    Ich fände es schön wenn die Totschlagargumente hier aufhören würden. Man kann eine andere Meinung stehen lassen - oder sagen warum man etwas nicht so meint-empfindet usw. aber man muss den anderen nicht zum Idioten abstempeln.

    Habt einen schönen Sonntag!
    Kati
    P.S. Ich arbeite - so die Vorschrift - mit Mundschutz und Plastikhandschuhen am Laptop... ich hätte also allen Grund zu demonstrieren... aber wie ich gefragt habe, ob die Handschuhe denn wirklich nötig seien kam ein "wenn Sie arbeiten wollen, ist das die Bedingung". Ok, die Botschaft war klar.
     
  14. kleine Eule

    kleine Eule Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    493
    Sag mal Kati, wäre eine mit Folie abgeklebte Tastatur ein erlaubte Alternative bei Euch? Bei uns im Dienst werden die Tastaturen täglich mit frischer Folie abgeklebt. Wechselt der Nutzer im Laufe des Tages, muss auch die Folie gewechselt werden.
     
  15. Kati

    Kati Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.613
    Zustimmungen:
    606
    Kleine Eule, leider nein... es ist ja mein eigener Laptop... und nicht einmal da darf ich.
    Es ist schon ein Wunder, dass ich an der Kaffeemaschine die Maske runtermachen darf!!! (im Witz habe ich gesagt: man könnte den Espresso auch mit Röhrchen trinken).
    Aber selbst da dürfen wir nicht mehr als zwei sein, und im Abstand...
    Es wird jeden morgen unsere Temperatur bestimmt (das Ding stimmt aber nicht, sonst hätte es bei der für die Periode typischen Temperaturerhöhungen doch was "sagen" müssen.... ich vermute ich trixe das Gerät aus, weil ich ziemlich verschwitzt ankomme und meine Stirne wohl den kalten Schweiss "drauf" hat! Zudem habe ich unterschreiben müssen, dass ich keinen positiven Abstrich hatte, keine positive Blutuntersuchung, und dass ich... keine Symptome von Coronavirus habe, u.a. Durchfall, Gliederschmerzen... usw. usw. (Ich habe recht häufig Durchfall und täglich "Gliederschmerzen"!!!! ... aber ich behaupte mal nicht wegen Corona!!!). Es ist für mein Gefühl alles übertrieben. Im übrigen sitze ich ca. 10m vom nächsten Menschen entfernt. WEN soll ich mit meinen Händen?!?! da bitte anstecken?!?!

    Aber: es ist alles egal. Ich will arbeiten, ich muß arbeiten, und Demos gibt es hier nicht. Ich schlucke also friedlich alle Bestimmungen und ärgere mich still in meine Maske hinein.
    Irgendwann wird der Humbuk ja aufhören ich hoffe bevor ich bei 40 Grad unter der Maske erstickt bin... denn Klimaanlage?!?! UM GOTTES WILLEN da werden die bösen Viren ja aktiv durch die Lüfte geschleudert!

    Im übrigen scheint der Virus bei uns nicht mehr ganz so fit zu sein. Auf Intensiv kommt fast niemand mehr und auch nicht ins KH. Nur muss das jetzt in den Köpfen ankommen.

    Kati
    P.S. An der Bar geht das so, da man ja z.B. den Zucker auf der Theke nicht anfassen darf: wollen Sie Milch? Zucker? Wieviel?
    Das letzte Mal, wo ich etwas Zucker wollte, habe ich mir auf die Zunge gebissen und nicht gesagt: halbes Löffelchen, und wenn Sie umrühren, dann müssen Sie hinterher das Löffelchen nicht desinfizieren, sondern nur waschen!!! Ich verstehe Vorsicht... aber man sollte es nicht übertreiben! Die Bestimmungen sind sehr böse hier, und der Arbeitgeber ist haftbar, wenn man sich ansteckt am Arbeitsplatz.
     
  16. jens41

    jens41 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. Juni 2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    18
    @Kati, nach viel Spaß bei der Arbeit hört sich das aber nicht an. Das das auf Dauer nervt ist gut nachvollziehbar. Ob der „Spuk“ aber so schnell vorbei sein wird, da habe ich ein paar Zweifel. Durchhalten würde ich sagen.....

    was zweierlei Maß bei Demos betrifft, da habe ich die gleichen Erfahrungen gemacht..... leider......
     
  17. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    7.315
    Zustimmungen:
    5.600
    Dass das ursächlich etwas mit einer "linken" Regierung zu tun hat, ist eine Annahme, die niemand teilen muss.......
     
    Julianes, B.one und allina gefällt das.
  18. jens41

    jens41 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. Juni 2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    18
    das man andere Meinungen/Annahmen nicht teilen muss, ist doch Grundvoraussetzung hier im Forum. Jeder darf, keiner muss.....
     
  19. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    7.315
    Zustimmungen:
    5.600
    Danke, dass du es mir erklärt hast, jens :happy:
     
    B.one, allina und Rotkaeppchen gefällt das.
  20. jens41

    jens41 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. Juni 2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    18
    immer wieder gern :)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden