1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Augenprobleme

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Juliane, 12. September 2008.

  1. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Guten Morgen zusammen, ich bitte um Eure Meinungen.

    Ich habe seit Monaten zu Beginn jeder "Attacke" (Schub mag ich noch nicht schreiben) einige Tage heftige Augenbeschwerden, so wie eine Nacht in verräucherter Kneipe oder so.
    Später ist wieder Ruhe. Nun war ich beim Routinetermin Rh-Dr., habe auch davon berichtet. Arcoxia 90 reicht seit längerem nicht mehr aus, nun bekomme ich eine Stoßtherapie mit 20mg Corti., reduzierend bis 5mg. Ergo: Körper fühlt sich deutlich! besser.

    Die Dr.in hat mich zum Augenarzt geschickt: V.a. Morbus Behcet. Der hat mich untersucht (ohne Hintergrund) und erklärt es käme nur vom Sicca und ich sollte 3-4mal/ Tag Hyaloron tropfen.
    Dies mache ich seit mehreren Tagen, vorübergehend wird es auch besser. Aber heute morgen brennt es trotzdem fast wie zuvor.
    Ich sehe mal wieder "verheult" aus. Allergisch habe ich noch nie reagiert.
    Bitte, was haltet ihr davon?
    LG von Elke.
     
  2. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Noch mal hoch hol.....

    Hat jemand eine Idee?
    Bitte um Ratschläge. LG von Elke.
     
  3. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Juliane ,

    wenn du Verdacht auf Morbus Behcet hast muss dich ein ein Phänomen wie brennende Augen und kein Befund des örtlichen Augenarztes schleunigst ins nächste Uveitiszentrum führen.
    Ich weiß zu wenig um hier drüber zu schreiben, aber du brauchst auf jeden Fall professionelle Betreuung bei unklaren Dingen.

    Schöne Grüße
    Kira
     
  4. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Hallo Kira,

    danke für Deine Antwort.
    Seit Dienstag steht die Frage im Raum, seit Mittwoch nehm ich
    Prednisolon 20mg. Tagsüber fühl ich mich jetzt schon soo Klasse wie schon lange nicht mehr.
    Vielleicht brauchen die Augen nur ein bisschen länger?

    Wir fahren Sonntag morgen für eine Woche in Urlaub:
    per Schiff ab Bremerhaven nach Norwegen.
    Freu mich riesig, der Wetterbericht zeigt bislang an der gesamten Küste nur schön.
    So lange muß ich noch durchhalten.

    Bin von Pantozol 20 auf Omep 20 gesetzt worden, da 3 Stück man grade reichten.
    So der Bringer ist das noch nicht, habe 2x1 genommen.
    Wenn das auch noch besser wird ist es gar nicht mehr auszuhalten.

    LG von Elke.
     
  5. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    Behcet sollte genauestens diagnostiziert werden.
    am besten in einer rheumaambulanz, die erfahrung hat.
    hier wurde mehrfach schon uni klinik tübingen, fr. dr. kötter (?) lobend erwähnt. die sollen sich dort auskennen.
    gruss