1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Augenentzündung und kein Ende

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Niagara, 5. September 2006.

  1. Niagara

    Niagara Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,
    ich habe Sjögren und im Moment- d. h. seit Monaten - eine schwere Bindehautentzündung.
    Ich bekam Antibiotikatropfen. Haben nix geholfen. Jetzt die nächsten. Sollte innerhalb von 3 - 4 Tagen Besserung bringen. Nehme sie seit gestern. Wird aber schlimmer und nicht besser.
    Bin mittlerweile ziemlich verzweifelt.
    Ich vermute auch eher, dass es nicht nur eine bakterielle Infektion ist, sondern auch allergisch bedingt.
    Kann mir jemand sagen, was ich tun soll??
    Welche Tropfen könntet ihr empfehlen??
     
  2. Schlumpfine

    Schlumpfine Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Haiger
    Hallo,
    wenn Du das Gefühl hast, daß die Beschwerden eher mehr werden, würde ich raten, die Tropfen abzusetzen und schleunigst zum Augenarzt zu gehen. Es hat auch bei mir schon länger gedauert, bis eine Entzündung zurück ging. Es besteht aber auch die Gefahr, daß die Hornhaut angegriffen wird! Deshalb: geh auf jedenfall nochmal zum Augenarzt!
    Gute Besserung
    Schlumpfine
     
  3. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    SOFORT ich meine damit noch heute , gleich, auf der stelle zum augen doc!!!!!!!!!

    könnte auch etwas anderes dahinter stecken.

    heuschnupfen krank? nicht genügend sonnenschutz?

    NIE ohne ärztl. zustimmung corti-tropfen!!!!

    gruss
    bise