Augenarzt und Vaskulitis

Dieses Thema im Forum "Folgeerkrankungen/Nebenwirkungen (z.B. Polyneuropa" wurde erstellt von Stine, 15. November 2012.

  1. wurzel

    wurzel in memoriam †

    Registriert seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    1.821
    Ort:
    Bayern
    Servus,
    war heute beim Augendoc zur Untersuchung. Und der graue Star läßt grüßen. Ich dachte zwar immer die fliegen übern Winter weg......Nein im Ernst! Ist zwar noch nicht schlimm, aber bei längerer Cortison Einnahme ist der graue Star schon vorprogramiert sagt der Doc. Also immer schön auf den Druck schauen.
    lg
    wurzel
     
  2. Polly-shg

    Polly-shg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2012
    Beiträge:
    1.014
    schwankende Sehfähigkeit

    war letzte Woche beim Optiker weil ich eine neue Lesebrile wollte. Beim Sehtest fragte der ob ich wüßte, dass ich auf dem linken Auge viel schlechter sehen würde,  - wußte ich nicht, sonst hätte ich wahrscheinlich nicht versucht Zahlen als Buchstaben zu lesen ;D -
    Jetzt habe ich das öfter mal getestet und festgestellt, dass ich teilweise mit dem Auge völlig normal sehe und teilweise alles verschwommen, vielleicht kommen ja auch daher meine ständigen Kopfschmerzen ???
    Ich wollte jedenfalls fragen ob jemand weiß ob das eine Nebenwirkung von Irgendetwas sein könnte, hattet ihr das auch schon mal ???
    Mein Druck war beim letzten Mal übrigens eher niedrig
    lg  Polly
     
  3. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    7.080
    Hallo Polly,
    Gabapentin macht auch manchmal solch Verschwommensehen und auch einige Opiate. Bei meinem letzten Verschwommensehen hatten sich Granulome um den Sehnerv gewickelt ... aber du hattest ja gerade erst ein MRT des Schädels und da wäre ja so was aufgefallen. Was meint dein Augenarzt, wenn der nichts findet dann zum Neurologen ...

    Wünsche dir gute Besserung :-*
     
  4. Polly-shg

    Polly-shg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2012
    Beiträge:
    1.014
    Danke Stine,
    Neurologe ist eine gute Idee, da habe ich sowieso nächste Woche einen Termin.  Augenarzt muss ich mir noch überlegen - habe gerade keine Lust mehr auf noch mehr Ärzte -
     
  5. Polly-shg

    Polly-shg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2012
    Beiträge:
    1.014
    der Neurologe meinte, dass bei Cortisonveränderungen Schwankungen der Sehfähigkeit normal seien, hätte was mit Wassereinlagerung oder so ??? zu tun. Augenarzt erst mal wieder umgangen ;D 
     
  6. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    7.080
    Glück gehabt Polly  ;D ...

    Ich weniger, hatte heute meinen halbjährlichen Kontrolltermin beim Augenarzt, muss am 8.12. gleich nach meinem stat. Aufenthalt wieder kommen, das rechte Auge ist total verschattet - grauer Star - es werden einige Untersuchungen gemacht, aber es wird darauf raus laufen, dass ich eine Star-OP machen lassen muss. Ich weiß ja wie das geht, meine Mutter hatte dies vor ein paar Wochen ... allerdings ist meine Mutter 84. Da sieht man mal was Cortison und der Diabetes für Einwirkungen auf das Auge haben.
     
  7. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    14.460
    Ort:
    württemberg
    Liebe Polly, das freut mich, dass es so eine "harmlose" Erklärung für deine Sehprobleme gibt!
    Liebe Stine, das kann man nur leider bei dir jetzt nicht sagen. Blöd mit dem Star:-(((
     
  8. Polly-shg

    Polly-shg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2012
    Beiträge:
    1.014
    Stine, das hört sich ja nicht gut an, du sammelst wohl gerade Arzttermine ??? ::)
     
  9. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    7.080
    Tja Polly, es gibt grad wirklich keinen Tag, an dem ich nicht eine Privataudienz bei irgend einem Doc hätte ... :'(
     
  10. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    7.080
    Gestern beim Augenarzt die Voruntersuchung zur Star-OP. Muss EKG und neueste Blutergebnisse zur OP mitbringen. Termin ist am 16.1.15 um 7.30 Uhr ... ich komme als Erste dran, weil ich Diabetikerin bin und spritzen muss ... - besprochen wurde, dass ich dann auf diesem Auge dieselbe Dioptrienanzahl habe wie auf dem linken - also etwa -3. Z.Zt habe ich über 7 Dioptrien auf dem rechten Auge. Also werde ich dann auch eine neue Brille benötigen ... z.Zt. sehe ich mal mit der alten, mal mit der neuen, mal mit gar keiner ... ist schon blöd so.... also auf zur nächsten OP, das neue Jahr fängt schon mal gut an ...
     
  11. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    7.080
    So, werde also morgen Früh "antreten" zur Katarakt-OP. Muss um 7.30 Uhr da sein, nüchtern, d.h. ich darf meine Blutdruck und Cortison-Tabl. mit etwas Wasser vorher nehmen. Bin mal gespannt, wie es dann funktioniert, ich muß ja um 8 Uhr Basisinsulin spritzen und mein Morphin nehmen. Hinterher kann ich dann frühstücken und meine Aza  nehmen und mein Korrekturinsulin spritzen. Muss also auch Frühstück mitnehmen ...Werde euch dann berichten, wenn ich wieder "ansprechbar" bin und vor allem auch wieder den Durchblick habe.
     
  12. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    14.460
    Ort:
    württemberg
    Grade habe ich mit Stine kurz telefoniert. Sie hat die Augen-OP gut überstanden, es ist alles gut gelaufen. Jetzt muss sie ausruhen und darf noch nichts lesen und deshalb auch nichts am Computer schreiben. Ich soll euch alle schön grüssen von ihr.
     
  13. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    7.080
    Danke Ruth :-*
    So, war heute früh schon bei der Augenkontrolle um 9 Uhr. Das Auge ist noch gereizt, der Augeninnendruck noch viel zu hoch. Ich muss heute und morgen Tabletten nehmen um den Druck zu senken, noch fünfmal am Tag Cortisontropfen ins Auge, nicht bücken, kein Wasser ins Auge bringen, keine Haare waschen, nichts tragen, wenig lesen ... usw. Am Freitag darf ich zur nächsten Kontrolle kommen, in der Zwischenzeit soll ich mir in die Brille ein billiges Glas einbauen lassen mit den neuen Dioptrien sonst spielt das Auge verrückt, ich hatte vor der OP -7 auf diesem Auge und jetzt ist es angepaßt worden auf das andere ... so bei ca. -3 Dioptrien. Erst in 6-8 Wochen kann man dann eine neue Brille sich anpassen lassen. Dafür sehe ich jetzt schon viel heller auf diesem Auge, Gott sei Dank ist heute keine Sonne, sonst müßte ich eine Sonnenbrille tragen.

    Also mal geschafft - hoffe, dass alles gut abheilt. Danke für euer Daumendrücken.
     
  14. Casablanca

    Casablanca Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2010
    Beiträge:
    414
    Ort:
    Österreich
    Liebe Stine, freu mich dass alles so gut verlaufen ist. Weiterhin gute Besserung und Daumen bleiben auch noch gedrückt :)
     
  15. wurzel

    wurzel in memoriam †

    Registriert seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    1.821
    Ort:
    Bayern
    Schön dass es gut gelaufen ist. das erste für dieses Jahr wäre geschafft.
    lg
    wurzel
     
  16. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    14.460
    Ort:
    württemberg
    Liebe Stine, schön, dass du schon selber schrieben konntest! Freut mich, dass du schon gleich besser bzw. heller siehst mit dem Auge. Ich wünsche dir, dass alles schnell und komplikationslos verheitl!
     
  17. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    7.080
    Danke für die gute Besserungs-Wünsche, habe ja jetzt für das operierte Auge ein Glas in die Brille eingesetzt bekommen - kann aber diese Brille nicht aufsetzen, ich sehe so was von verschwommen, da wird mir richtig schwindelig von. Mal abwarten, vielleicht gibt sich das ja noch - am Freitag ist eine Woche rum, da habe ich erneuten Termin beim Augenarzt. Hoffentlich hat sich dann der Augendruck wieder normalisiert. Derweil tropfe ich fünfmal am Tag, sonst keinerlei Schmerzen - alles gut.
     
  18. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    7.080
    Heute morgen die nächste Kontrolle - kann schon gut lesen, Auge gut verheilt - muss nur noch dreimal am Tag träufeln, darf mich auch wieder bücken, aber nicht ruckartig, Haare darf ich mir noch nicht selbst waschen. Nächste Woche Freitag nächster Termin. Augendruck ist rückläufig. Neue Brille erst in 4-6 Wochen ... na aber wenigstens hier mal was positives.
     
  19. LucySky

    LucySky MPA

    Registriert seit:
    4. Januar 2011
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Super, sind ja richtig gute Nachrichten und gut, dass es komplikationslos verheilt. Die restliche Zeit kriegst Du auch noch rum, und dann ist wieder Adlerauge angesagt ;)
     
  20. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    7.080
    Alles gut abgeheilt, keine erneute Kontrolle mehr, kann auch wieder selbst Haare waschen ... schöööön. In 3-4 Wochen neue Brille und dann kann ich endlich wieder Auto fahren und vor allem sehen ohne Schwindel.

    Also sehr gute Erfahrung gemacht.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden