1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Augen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Fussel, 3. Dezember 2003.

  1. Fussel

    Fussel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bamberg/Hoyerswerda
    Ich hab na nun verdacht auf cP oder auch PSA, zwar ohne Entzündungswerte aber dafür mit RF 360 und Anti ccp 1250, hab aber zur Zeit so gut wie keine Symptome, außer zweimal Bursitis unterm Fuß

    Nun hab ich in den letzten 2-3 Monaten immer trockene Augen, die auch seit ein paar Wochen immer schlimmer werden, gereizt, tun weh, sind aber kaum gerötet.

    Weiß jemand ob das damit zusammenhängt und ob ich was dagegen machen mu?
    Ich nehm bisher immer mal Biciron Augentropfen, die sind für chronische Bindehautentzündung und helfen iegentlich zumindest ne weile immer ganz gut
     
  2. VerenaHH

    VerenaHH KrankeSchwester

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallöchen;

    ich kenne das Problem mit den trockenen Schleimhäuten auch.
    In der Apotheke gibt es künstliche Tränenflüssigkeit in verschiedenen Variationen. Das ist besser für die Augen als enzündungshemmende Mittel.
    Speziell über Nacht hilft das ganz gut.


    Gruss
     
  3. moneypenny

    moneypenny Büroschnecke

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    hallo fussel,

    ich kenne mich zwar nicht mit den symptomen aus, aber ich würde umgehend zum augenarzt gehen, da ja offensichtlich der "krankheitsverlauf" bzw. "augenzustand" schlimmer wird. bei den augen würde ich auf keinen fall selber probieren was hilft. ;)

    hoffe, dass es dir bald besser geht :)
     

    Anhänge:

    • grisu.gif
      grisu.gif
      Dateigröße:
      1,2 KB
      Aufrufe:
      251
  4. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo Fussel,

    das kenne ich auch sehr gut, meine augenärztin hat zusätzlich zum
    rheuma doc einen test gemacht der dann sagte das ich unter
    trockenen augen leide (auch mund und nasenschleimhaut sind trockener
    als normal) die augenärztin bestätigte das Sicca Syndrom und
    verschrieb mir künstliche tränen nachdem ich diese aber zwischen
    8 - 10 mal tägl. tropfen musste damit ich nicht dieses sand im auge
    gefühl hatte, riet sie mir ein tränen gel zu nehmen, nun gesagt getan
    ich benutze nun seit über 3 monaten das tränen gel und das hilft mir
    viel besser da es länger anhält.

    allerdings, bin ich der gleichen meinung wie moneypenny, laß dir vom
    augenarzt sagen was los ist, der kann das durch einen ganz einfachen
    test (tut nicht weh) rausfinden und kann dann genau sagen was du
    tun kannst damit es besser wird.

    also termin beim doc machen und dann schauen was hilft!!!

    alles gute und keine schmerzen
    lg
    elke
     
  5. Hofi

    Hofi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meck.Pom.
    Hallo Fussel,

    habe das gleiche Problem. Mir wurde vom Augenartzt erklärt, dass es mit Rheuma im Zusammenahng steht das "Trockene Auge" Es muß auf jeden Fall behandelt werden, sonst drohen Entzündungen. Bei mir wurde auch der Tränentest gemacht.
    Ich w+ürde am Auge nicht alleine herumdocktern.

    Alles Gute

    Hofi
     
  6. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Fussel,
    ich habe das auch. Trockene Augen, trockene Munschleimhaut und Nasenschleimhaut. Das sind alles Symtome von der Sicca Symtomatik. Das haben viele, die Rheuma haben.

    Laß Dich am Besten von einem Augenarzt untersuchen. Ich habe von meinem Augentropfen verschrieben bekommen.

    Liebe Grüße
    gisela
     
  7. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
    Augentropfen

    Hi,

    also ich denke mal, dass Tropfen gegen Entzündungen, wenn du keine hast, eigentlich den Sinn verfehlen. Das viele von uns Rheumis Augenprobs haben, steht ausser Frage - auch ich habe das seit Jahren zunehmend. Gerötet, gereizt, trocken, müde, verspannt, schmerzend - ich nehme vom Arzt verordnete Gelee-Tropfen 4-6 x täglich, besonders zur Nacht. Ich packe lindernde Augenpads tagsüber mal drauf, ich vermeide grelles Licht, viel PC - wenn, dann nur mit Sonnenschirm drauf, ich trage helle Sonnengläser zum fernsehen und ich achte darauf, daß die Brillen immer top aktuelle Stärke haben.

    Und achte auf eine gute Kopfdurchblutung !

    Grüssle
    Pumpkin
     
  8. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi Fussel,

    auch ich möchte Dir raten, das Problem beim Augenarzt abklären zu lassen. Bei Rheuma gibt es nicht nur das Sicca-Syndrom, sondern auch Entzündungen der tieferen Hornhaut, bei denen man auch nicht unbedingt eine Rötung sehen muss.

    Glaub mir, mit den Augen ist nicht zu spaßen. Seit einer Sehnervenentzündung vor 3 Jahren bin ich auf dem linken Auge nahezu blind. Okay, anfangs war es schrecklich, aber heute stört es mich nimmer. Allerdings ist mir mein rechtes Auge jetzt heilig und gehe lieber zu früh als zu spät zum Augenarzt.

    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  9. Fussel

    Fussel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bamberg/Hoyerswerda
    War da, herzlichen Glückwunsch, zwei wochen Antibiotika in Augen tropfen und nen neuen Arbeitsplatz....naja, war eh nur ne Aushilfsstelle.