1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Auf in den Kampf!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Mukki, 13. April 2007.

  1. Mukki

    Mukki Mukki

    Registriert seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nehmitz bei Groitzsch
    Einen schönen guten Morgen an alle Ro-ler!

    Endlich hab ich es geschafft und gestern meinen ersten Termin seit 1999 beim RA hinter mich gebracht.

    Meine Ärztin war so richtig sauer und ich hab mich glatt wie ein kleines Kind gefühlt, das gerade vom Nachbarn dabei erwischt wurde, die Erdbeeren aus seinem Garten zu klauen. Sie meinte eigentlich müßte sie mich glatt rausschmeissen, wenn ich so leichtsinnig war und einfach nichts mehr gegen meine cP getan habe.

    Nach ner Viertelstunde Standpauke war sie dann wieder lieb mit mir(so würden meine Kiddys das wohl nennen!):o . Naja sie hat ja Recht war schon ganz schön blöd von mir zu glauben, dass es auch ohne geht. Nun Muss ich auch erstmal die Schmerzen ertragen.
    Nach Labor und Röntgen bekam ich noch nen Termin in 4Wochen und einen erhobenen Finger von meiner Ärztin zum Abschied.
    Sie hat mir Metex und Prednisolon verschrieben, hab gestern gleich damit angefangen und hoffe dass es bald Wirkung zeigt. Nun heißt es abwarten bis in 4 Wochen, dann will meine RÄ entscheiden ob noch was geändert werden muss oder es vorerst so bleibt, je nach Befunden.

    Die Omeprazol soll ich auch weiterhin nehmen meinte sie, sie würden mir guttun:confused: , na wenn sie meint:( ! Auf jeden Fall bin ich froh das ichs geschafft habe, auch wenn ich glaub ich immer noch nen Denkfehler im System habe. Immerzu meine ich vielleicht bilde ich mir das wirklich alles nur ein. Hierzu tragen auch solche Kommentare bei, wie gestern von dem netten Radiologen, welcher mich von oben bis unten betrachtete und dann mit einem Lächeln(der süßsauren Art)fragte:"Sie haben Rheuma? Das wurde schon festgestellt?"

    Toll oder, da fühlt man sich doch gleich tausendmal besser, wenn einem gesagt wird, was Du bist krank, man kann doch garnichts sehen!?:mad: Was hat er denn erwartet, dass ich auf allen Vieren zu Ihm reinkrieche:confused:

    Kein Wunder wenn man psychisch einen wegkrigt bei solchen Kommentaren, ich hab danach gedacht, mensch was willst Du eigentlich hier, du trägst doch den Kopf noch auf den Schultern.
    Aber heute früh bin ich wieder auf dem Boden der Tatsachen angekommen, die Füße schmerzen, die Hände und meine Rücken macht so und so was er will, dass kann man sich nicht alles einbilden. Also hoffe ich nun auf die Medis.

    So das solls gewesen sein, meine 3 jährige ruft mich grad zur Ordnung und will jetzt endlich ihr Frühstück haben.:cool:

    Wünsch Euch allen einen sonnigen und schmerzarmen Tag
     
  2. Granny

    Granny Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Mukki

    Guten Morgen Mukki,
    deinen Artikel habe ich mit Wissendem nicken und auch mit einem lächeln gelesen.
    Das deine RA geschimpft hat ist nur zu verstehen.Bist schon sehr leichtsinng gewesen-egal nun bist du endlich dagewesen.
    Ich will dir nur gerne was mit auf deinem Weg geben.Nimm deine Medikament ein,das ist Wichtig.Nimm dein Omeprazol ein,auch sehr Wichtig.Denn dein Magen wird nicht nur vom MTX angegriffen,alle Medikamente schlagen drauf.
    Erwarte auch nicht "Wunder" das deine Schmerzen schnell wieder weggehen, ein bisschen Geduld musst du schon aufbringen:)
    Lass dich nicht unterbuttern von irgendwelchen Ärzten oder sonstwem.Ich kenne das auch.Mein RA. fragt auch immer was ist.Wenn ich dann erwähne das ich Schwellungen habe meint er,er könne nix sehen:eek:
    Ich bin vollschlank habe aber sehr schlanke Hände und Füsse.Also der Doc meint dann eben das ich immer solche Hände und Füsse habe:rolleyes:
    Gelächelt habe ich weil du eine tolle Art hast dich hier zu äussern,und auch über den Satz wegen deiner Tochter.
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag:)

    LG

    Granny
     
  3. Mukki

    Mukki Mukki

    Registriert seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nehmitz bei Groitzsch
    Vielen Dank liebe Granny, für Deine nette Antwort und die Aufmunterung. Ich glaube Du hast Recht und meine Ärztin auch, mir ist seit heut morgen als wenn sich mein Magen rumdreht, so richtig zum k...:( Aber da muss ich nun wohl durch.

    Bei mir war es gestern so, dass meine RÄ sofort die Schwellungen an den Händen sah, bevor ich noch was sagen konnte, der Radiologe aber meinte man sähe doch garnichts, ist manchmal schon komisch mit den Ärzten.

    Das mit dem Gewicht kenn ich übrigens auch sehr gut,da hat man immer mit Vorurteilen zu kämpfen. Hatte bis vor 2 Jahren noch 120 Kilo und das bei schicken 1,70 Meter. Heute sind es nur(???) noch 89 Kilo, aber wie Du siehst ist es dann auch nicht sehr viel leichter.

    Wünsche Dir noch nen schönen Freitag

    LG
     
  4. Garfield

    Garfield Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mukki,

    ich möchte Dich herzlich

    WILLKOMMEN

    heißen hier bei RO.

    [​IMG]

    Fühl Dich wohl hier bei uns.

    Na - Deine Rheumadocin kann ich aber auch gut verstehen. Das sie Dich ins Gebet genommen hat, ist sicher richtig.
    Der Spruch: "Was von alleine kommt, geht auch wieder von alleine." stimmt halt nicht bei allen Erkrankungen.:o


    Na - jetzt gehst Du es ja an.
    Bleib am Ball und laß Dich nicht unterkriegen.

    Es wünscht Dir alles Gute und eine schmerzfreie Zeit
    der

     
  5. lala2

    lala2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    patienten mobing

    einige patienten haben mich gemobt in krankenhaus darum hab ich abgebrochen. mann sollte meinen das kranke zusammen halten soll.viele kranke lassen ihren unmut an andere aus.das krankenhaus tut nicht gibt ein freibrief.:mad:
     
  6. lala2

    lala2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    patienten mobing

    wer hat erfahrung mit krankenhäuser die negative schlagzeilen machen
     
  7. tommy79

    tommy79 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süd-Thüringen
    Hi Mukki,

    na Du machst ja Sachen, muss Dir in der Zwischen Zeit richtig gut gegangen sein.
    Verstehe deine Ärztin nur zu gut, Sorry hätte Dir auch die Ohren Lang gezogen.

    Damit bist Du nicht allein, hab seit ca. 8 Wochen immer wieder Schmerzen in gelenken wo ich sie noch nie zu vor hatten und die kommen und gehen wie sie Lust haben. Frag mich auch dauernd ob ich mir dies nur ein bilde, mal sehen was mein RA am Montag dazu sagt.

    Was die aussage Deines Radiologen angeht, kann ich Dich nur zum teil verstehen, sehe so was er positiv. Würde ziemlich miss drauf sein wenn jemand auf Anhieb sieht dass ich Rheuma hab. Und wenn die Sprüche zu blöd werden gibt’s nen spitze zurück dann ist meist ruhe. Muss Dir doch nicht alles gefallen lassen.

    Kann Granny nur beipflichten mir ging es genauso wo ich Deinen Artikel gelesenen habe musste auch lächeln, hast ne echt super art zu schreiben.

    Wünsch Euch noch ein schönes und schmerzfreies WE.

    Lieber Grüße Thomas
     
  8. ivele

    ivele Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südl.NÖ
    hallo Mukki,

    gut, dass du nun mal bei deiner RÄ warst und sie ,eigentlich ja du ;) (wieder) mit einer Therapie begonnen ha(s)t
    eh schon an der Zeit..wünsch dir, dass du bald eine positive Wirkung spürst :) ,
    für meinen Magen hilft mir unterstützend immer super gut Dinkelsuppe (falls du sowas auftreiben kannst,evt für die kleineren Kids mal verwendest ?),
    also erstmal schönes WoEnde + wenig Schmerzen + viel Freude mit der Familie + lg ivele :)
     
  9. Mukki

    Mukki Mukki

    Registriert seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nehmitz bei Groitzsch
    Danke für Eure Antworten,

    den lieben Willkommensgruß habe ich, wie auch die Blumen habe freudestrahlend entgegengenommen lieber Garfield:D , habe Deine Krankenvita gelesen und bin dabei fast vom Stuhl gekippt:eek: , hoffe dass es Dir zur Zeit wenigstens halbwegs gut geht und irgendwo hab ich auch noch gelesen, dass Du in Urlaub fährst mit Deiner Familie, ich wünsch Euch ganz viel schöne und erholsame Tage!:)

    Hi ,tommy79, also meine Ohren sind mittlerweile auf Normalgröße zusammengeschrumpft und die Röte :o aus meinem Gesicht von Gestern ist einer vornehmen Blässe gewichen, da mir heute schon den ganzen Tag übel ist. Ich schiebs auf Metex, aber vielleicht ist das ja auch Quatsch!:(
    Im Übrigen bin ich auch froh, dass man mir das Rheuma noch nicht so ansieht, obwohl mein Mann des Öfteren verlauten lässt, ich liefe wie ne Giraffe bei Glatteis.(ha,ha,tja wer den Schaden hat...)Fragt sich bloss wer hier den Schaden hat?:p

    Für Deinen lieben Tip vielen Dank ivele, leider habe ich noch nie was Dinkelsuppe gehört, gibt es da ein Rezept für, oder kann man so etwas vielleicht im Reformhaus kaufen? Meine Kleinen kann ich mit neuen Sachen meist garnicht erfreuen, die sitzen dann immer da und rollen mit den Augen, oder das krasse Gegenteil, sie sagen wie gut es doch schmeckt und schreien beim 2.Löffel " Ich bin saaaatt!",in den Teller.:cool:
    Für mich würd ichs aber schon gern mal probieren, hast Du nen Tip woher ich das Rezept krieg, oder kannst Du es mir aufschreiben!?

    Bis bald und LG
     
  10. ivele

    ivele Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südl.NÖ
    hallo Mukki,

    Dinkel"mehl" (= gemahlenes Korn ,heißt das bei euch auch so ? )
    kann fein oder eher etwas gröber gemahlen werden ,
    bekommt man im Reformhaus ,
    wenig Fett (gutes Öl oder Diätmargarine o ä)
    Mehl (Menge nach Bedarf)
    Wasser
    evt Suppenwürfel rein pflanzlich / Salz
    evt Karotten oder anderes sehr klein geschnittenes Gemüse
    ich nehm noch "Hildegardgewürze" = Galgant,Bertram,Basilikum,
    frische Petersilie zum drüberstreuen,
    Mehl in Fett leicht anschwitzen + evt gleich Gemüse dazu,
    mit kaltem Wasser aufgießen, unter rühren aufkochen,
    nach Geschmack würzen, kurz kochen lassen.
    Wird bei uns von allen gerne gegessen, bei Durchfallerkrankungen noch
    zusätzlich mit Reis als Suppeneinlage :rolleyes: ,
    ich mach allerdings alles mit Dinkel und mahle ihn auch selber, da ists natürlich viel leichter ;) ,
    wünsch dir aber trotzdem viel Erfolg damit,
    an und für sich ist Dinkel ein sehr gut verträgliches , leicht verdauliches , Getreide, das sich auch zum Backen super eignet, da es sehr "nussig" schmeckt,
    alles Gute für dich, lg ivele :)
     
  11. Mukki

    Mukki Mukki

    Registriert seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nehmitz bei Groitzsch
    Hallo und einen schönen Tag an Alle!

    Lieben Dank ivele für das Rezept, werd es demnächst ausprobieren, klingt ja ganz lecker. Holst Du Dinkel auch im Reformhaus oder woanders und backst Du auch Kuchen mit Dinkelmehl? Meine Familie liebt nämlich selbstgebackenen Kuchen und ich probiere gern neues aus.:)

    Schreib heute nur kurz, hab sehr Scmerzen in den Händen:( und auch Füßen(aber mit denen schreib ich ja auch nicht hi,hi!!!Sei nur so nebenbei bemerkt;) )
    Aber jede Sache hat ja auch ihre guten Seiten, weil ich es heute früh nicht konnte und meine Fünfjährigr gern rauswollte, hat sie sich doch tatsächlich die Schuhe allein zugebunden:confused: .
    Ich fand es einfach toll und sie ging mit nem Schmatz von Mama auf der Backe und stolz wie Oskar,mit breitem Strahlelächeln aus der Haustür:D :D
    Ich glaub die Sonne hat nur halb so gestrahlt:D :D :D


    Also dann noch nen schönen Tag mit wenig Schmerzen
    LG
     
  12. ivele

    ivele Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südl.NÖ
    hallo Mukki,

    siehst du, was in den Kleinen so alles steckt,
    teilweise gut verborgen durch Mamas Fürsorge ;) ,
    die laufen noch zur Hochform auf , wirst schon sehen :D ,
    gehts deinen Händen und Füßen etc wieder etwas besser ??
    auf deine Frage : mit Dinkel kannst du alles machen, wie mit
    Weizen, schmeckt oft sogar besser (zumindest mir persönlich),
    ich kauf Dinkel direkt beim Bauern ( ich brauch viel, da ist er billiger)
    aber es gibt ihn im Reformhaus .
    Zu verarbeiten praktisch genauso wie Weizen, evt mal etwas mehr Flüssigkeit, muß man einfach selber ausprobieren.
    Suppenrezept ist übrigens so, wie ich es mach, es gibt sicher noch andere,
    die "Original-Hildegard-Suppe" schmeckt mir "zu gesund", sie geht ein wenig anders...aber ähnlich,
    liebe Grüße und schönes WE ivele