1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Auch ich will mich vorstellen

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Hennri, 30. Oktober 2006.

  1. Hennri

    Hennri Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin seit September hier angemeldet und habe gestern mein erstes Thema unter "Hilfsmittel" verfasst. Heute habe ich diese Seite entdeckt.
    Zu meiner Person: Bin 36 Jahre alt, weiblich und habe seit 20 Jahren cp. Am schlimmsten sind die Knie dran. Medikamente nehme ich nur Schmerzmittel, weil sich mein Innrers gegen andere Mittel, wie MTX etc,, streubt. Ziehmlich unvernünftig, mag der eine oder andere denken. Ja, vielleicht. Aber ich kann nicht aus meiner Haut. Gesundheitlich geht es mir sehr schlecht. Schaffe den Tag nur mit hohen Schmerzmitteldosen. Tja, so weit zu mir. Vielleicht noch am Rande: Beruflich bin ich als Sozialarbeiterin tätig.
    Ich freue mich bei rheuma-online gelandet zu sein.
    Liebe Grüße, Hennri.
     
  2. Faustina 24

    Faustina 24 Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Hennri,
    willkommen hier im Forum. Ich denke, du bist hier gut aufgehoben mit deinem Problem und findest immer ein offenes Ohr (im übertragenen Sinn natürlich). :D
    Liebe Grüße
    Faustina
     
  3. Albstein

    Albstein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH, D, IRL
    Guten Tag, Hennri,
    ich kann Dich sehr gut verstehen - wir alle hier haben immer mal wieder die unterschiedlichsten kleinen oder auch starken Nebenwirkungen - oder auch (nur) eine hohe Erwartungsangst, wenn man neue Medis bekommt.

    Nur Schmerzmittel allein werden auf Dauer Dein "Inneres" auch nicht "verwöhnen" - ich weiß, wovon ich rede (habe den Magen seit zwei Jahren kaputt....hauptsächlich von Schmerzmitteln jeder Schattierung).

    Beste Grüße :) !
    Alb
     
  4. Sabrina12682

    Sabrina12682 Ich sage was ich denke.

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Huhu Hennri,

    herzlich willkommen hier auf RO, hier bist Du genau richtig gelandet:D.

    Ich bin 24 jahre alt und habe seit 10 Jahren cP.

    Lieben Gruß und viel Spaß
    Bine
     
  5. Rosarot

    Rosarot trägt keine Brille ... ;)

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland in der Landeshauptstadt
    Hallo Henri,

    auch von mir ein Willkommensgruß. :)

    Ich habe realtiv schnell nach meiner Diagnose cP MTX bekommen und es hilft mir fantastisch. Kein Schmerzmittel und inzwischen auch kein Cortison mehr nötig ...
    Vielleichst magst du doch noch mal deine Abneigung gegen ein Basismedikament überdenken? Wie du selbst merkst, ist es so ja kein Zustand.

    Schööönen Tag
    Rosarot
     
  6. Madita

    Madita Giraffenfan

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Hennri !

    Auch von mir ein herzliches HALLO.
    Ich (40) habe seit letztes Jahr Oktober die Diagnose cP und auch ich bekomme MTX. Ausser 2 Tagen Müdigkeit habe ich keine weiteren Nebenwirkungen. Mittlerweile brauche ich nur noch ne halbe Schmerztablette. Kann Dir also auch nur raten, Deine Sträubung zu überdenken.

    Liebe Grüße von