1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aua künstl Knie

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von puffelhexe, 22. Juli 2013.

  1. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    hallo liebe liebenden.

    Nein. scherz beiseite.

    hat hier noch jemand ein künstliches
    knie?

    meines ist nun 10 Jahre alt. dazu
    noch Osteoporose. und schmerzmittel
    Allergie.

    und wir wollen bald umziehen und nächste
    Woche fliesen kaufen.

    nun muss ausgerechnet seit einer Woche
    dieses depperte knie wehtun. das tat es
    sonst nie. beim gehen, beim liegen.

    oh. ich will nun keine Wechsel op. und zum
    arzt will ich auch nicht. und jetzt paßt mir
    das ausgerechnet alles nicht. und mein hausarzt hat Urlaub. und mein orthopäde.

    ich versuche nun grade noch, zwei Wochen
    abzuwarten, und hoffe, dass es sich
    beruhigt.

    wer kennt schmerzen im künstlichen knie? die
    meisten haben hier kein künstliches knie. hatte schonmal jemand ne Lockerung?
    wie fühlt sich das an? es sticht und piekt.

    ich weiß, ich muss bald zum arzt. aber vielleicht meldet sich hier ja noch
    jemand mit künstlichem knie aua.

    oh. ich will nicht. es soll peng machen und
    nicht mehr weh tun und heile sein.

    und ich will Kühe.
     
  2. Sarie

    Sarie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Puffelhexe,

    Bei mir ist wegen den Entzündungen durch die RA vor ein paar Monaten die Basistherapie geändert worden.
    An allen 3 TEP´s hat sich die neu gebildete Kapsel entzündet, am Knie mit Bakerzyste und dick geschwollen.
    Da war endgültig klar das die Medis nicht mehr wirkten.

    Hoffentlich kann man dir ohne OP helfen, wahrscheinlich ist es besser einen Arzt aufzusuchen.

    Viel Glück, gute Besserung und viel Erfolg beim Renovieren,
    Liebe Grüße Sarie
     
  3. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Frau Puffel
    Also, mit den Kühen kann ich Dir helfen. Das ist nur eine Geldfrage.
    Aber mit dem Knie, wüsste ich auch gerne wie man das abschaltet. Dann hätte ich noch einen Rücken und Hände. Nur ich weis woher ich das habe. Ich habe mich überanstrengt.
    Bei Dir wird es das Gegenteil sein. Du liegst für das Knie zu viel im Bett. Kannst Du auch im Sessel sitzen ? Dann hole Dir einen Beintrainer. Mir hat der sehr geholfen, als ich Wasser im neuen Knie hatte.
    Ich wünsche Dir alles Gute und freue Dich auf das neue Haus. Auch wenn es einige Tage später werden sollte.
    Poldi
     

    Anhänge:

  4. Susann2

    Susann2 Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2012
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Puffelchen,
    ein künstliches Knie hab ich nicht, aber Kühe[​IMG][​IMG][​IMG]:D
    und einen Daumen:top:, den ich dir ganz dolle drücke,damit sich das Knie wieder beruhigt.

    LG.Susann
     
  5. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Mir steht das künstliche Knie noch bevor, deshalb kann ich dir nicht raten. Aber mal in Arm nehmen geht immer. :troest:

    [​IMG]
     
  6. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    3.368
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Liebe Puffelhexe,

    ich kann dir auch nicht raten - finde es aber so schön, wie die Leute hier antworten - daher muss ich mal ein dickes Lob loswerden.
    Dieses Forum und die User sind einfach ein Segen.

    Mir fiel nur ein, dass man in einem Portal auch online Fragen zu künstlichen Gelenken stellen kann - hier der Link: http://www.endoportal.de/forum
    Aber ob die zeitnah antworten weiß ich leider nicht.

    Herzliche Grüße und Gute Besserung wünscht von Herzen
    Anurju

     
  7. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    3.368
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    ... kurzer Nachtrag

    Ich habe mal auf dem Fragenportal geschaut - da stehen schon länger keine Antworten mehr auf die Fragen - vielleicht läuft das per Email oder Dr. Mottek ist dort nicht mehr aktiv.
    Schade - sowas sollte es öfter geben - aber vermutlich könnte man sowieso ohne persönlichen Kontakt und Untersuchung nicht viel raten.

    Liebe Grüße von Anurju
     
  8. Summerl

    Summerl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich , STEIERMARK
    Hallo , Guten Morgen Puffelchen!

    [​IMG][/URL]

    Kann Dir leider nicht gute Ratscgkläge geben, wünsche Dir , daß Du bald richtige und gute Hilfe bekommst, Summerl
     
  9. Wolke13

    Wolke13 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    also ich habe auch eins und auch so alt wie deins ;), mein Knie tut mir öfter mal weh, gehe auch nicht gerade zimperlich damit um, hab mir mal sagen lassen, das einen Lockerung nicht zwangsläufig weh tun muss, sondern eher das man merkt das sich das "gehgefühl" verändert, also unsicherheit, instabilität oder sowas.
    Auch wenn Rheumatiker eher bei kaltem Wetter nicht zurecht kommen, kann ich dir sagen das bei mir die Hitze Schmerzen auslöst.
    Vielleicht ist deine Mentale Vefassung gerade nicht so dolle und dann noch das Wetter.
    Ich persönlich würde ein bißchen an den Medikamenten schrauben, Knie kühlen und ein bißchen vewöhnen und ein paar Tage kürzer treten. Zum Arzt gehen kannst du ja wenn es sich garnicht ändert oder schlimmer wird.

    gute Besserung :)
     
  10. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    hallo Wolke.

    meins fühlt sich an, als wäre es ganz
    gespannt, wie ein Luftballon. aber nicht
    dick oder entzündet.

    außerdem beim gehen das Gefühl, da
    wär irgendwas im Getriebe.

    vielleicht hab ich Sand im Gebälk...

    außerdem piekt und sticht das mistVieh.
    auch in ruhe.

    ich versuche immer, meinen Leuten zu
    erklären, wie das wehtut. aber da ein
    eigenes knie ganz anders wehtut als ein
    künstliches, kucken die mich bei Erklärungen
    immer an, wie ein Pfund zwiebelmett.
     
  11. Wolke13

    Wolke13 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    erklären tue ich schon lange nichts mehr, macht keinen Sinn und die Luft kann ich mir für was anderes sparen. :D
    hört sich von den Symptomen schon ein bißchen nach Entzündung oder verwirrung an, versuch doch mal die Medikamente hochzufahren, weiß jetzt zwar nicht was du hast aber ich gehe mal davon aus das Entzündungshemmer und Corti dabei sind, probier das mal aus für 3 Tage und entscheide dann neu.
    Sand im Getriebe hab ich auch, da kenne ich ;)
    Hast du einen Bandage oder jemand der das tapen kann? Da kann man ja viel machen, und wenn es nur für den Kopf ist, der dann das Gefühl hat man kümmert sich, auf alle Fälle erst mal kein Stress

    LG
     
  12. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    im Moment kühle ich das olle MetallGestell
    immer schön, mit einem eisbeutel aus dem
    gefrierfach. da bring ich das eisen auf ordentlich minusgrade. das ist witzig.
    das hält dann über stunden an. tja. der
    gute deutsche stahl.

    ich habe nun auch annähernd ein Gefühl dafür, wie sich ein Laternenmast im
    Winter fühlt...
     
  13. Eisbaerli

    Eisbaerli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Puffelhexe!

    Ich habe zwei künstliche Knie. Eins wird im Oktober 16 Jahre alt und das andere war im Januar 11 Jahre drin.

    Das eine ist auch manchmal ganz dick und tut kurz weh aber es vergeht Neinsagens von selbst wieder.
    Sie wurden im Februar beide geröntgt und es sitzt noch alles fest.

    Vor kurzem bin ich auf das rechte gefallen und dachte schon jetzt ist es passiert aber es ist zum Glück alles heile geblieben.

    Liebe Grüße Eisbaerli