1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Attest bei Rheuma

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von Sarah2, 30. August 2007.

  1. Sarah2

    Sarah2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mein Sohn kommt in die 12te Klasse und hat von der Ärztin ein Attest ohne eine Zeitraumbegrrenzung bekommen. Ist dieses Attest jetzt für die 12 und 13 gültig? :confused: Oder muss er für die 13 ein neues Attest abgeben?
    Wer kennt sich da aus?
    Danke an alle die antworten;)
    Sarah
     
  2. Susie

    Susie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2007
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel Nähe Nürburgring
    Attest

    Ich kann Dir leider nicht helfen, aber meine Idee wäre, mal in Schule nachzufragen. Die müssen es doch anerkennen, also werden die auch entscheiden, ob es für beide Schuljahre oder nur für eins gültig ist.

    Gruss, Susie
     
  3. butterli

    butterli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2006
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Leipzig
    Hallo Sarah:)
    Meine Tochter ist in der 12.Klasse und darf aufgrund einer Knie-op und Astma nur wenig im Sport machen dazu müßen wir vor beginn des schuljahres zum Schulamtsarzt welcher jedes schuljahr dieses Atest erneut ausstellen muß.So ist eigentlich die Richtlinie bei uns in Sachsen die HÄtin darf solche Sportbefreiung nur über einen gewissen zeitraum ausstellen.Die Befreiung wird bei uns auch nicht mehr ausgehändigt seit diesen Jahr sondern wird von dort an die jeweilige Schule geschickt.sollt die Befreiung schon für die letzte Klasse gegolten haben braucht Ihr zum Schulbeginn eine neue ,bei uns gilt die nur für die Schulklasse ,es ist blöd geregelt aber anscheinend wird damit zuviel unfug getrieben.Ich hoffe Ich konnt Dir weiterhelfen.
    Tschau sagt das Butterli:)
     
  4. anko

    anko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Sarah,

    wofür hat dein Sohn das Attest? Schulsportbefreiung, 2.Büchersatz, Schreibverlängerung???

    Frage am besten in der Schule bzw. beim Klassenlehrer nach, ob für das neue Schuljahr eine erneute Bescheinigung gebraucht wird.

    Manche Schulen sind ganz kulant. Mein Sohn hat alle drei o.a. Dinge von der Schule erhalten ohne jemals ein Attest vorgelegt zu haben.

    Gruß

    anko
     
  5. Treito

    Treito Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo,

    vermutlich muss Dein Sohn eh zum Amtsarzt (Hauptgesundheitsamt), war bei mir damals (vor ca. 11 Jahren) auch so, beim 2. Mal musste ich nicht mehr hin, da mein Fall "eindeutig" wäre (hatte eine Innenmeniskusnaht).

    Gruß,

    Sven
     
  6. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich wurde 7 Schuljahre lang durch ein Ärztliches Attest wegen juvenile cP vom Schulsport befreit. Ich musste jedes Jahr wenn ein neues Schuljahr anfing ein neues Attest vorlegen. Das hat gereicht. Die Schule hat mich nicht zu irgendeinem anderen Arzt geschickt um dies zu Kontrollieren.

    Liebe Grüße

    Kristina

    p.s. außerdem ist der Schulsport echt eine Zumutung bei Rheuma (Brennball, Fußball:eek: ect.)
     
  7. Stefania16

    Stefania16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2007
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    ich hab zwar nicht die gleiche krankheit,aber es ist auch Rheuma bedingt ich musste für dieses Schuljahr ein Neues Attest vorzeigen. Aber das ist ja bei jeder schule anders,ich würd bei der schule nachfragen.
    Und ein neues Attest vom Artz machen lassen.

    ciao steff:p :o :cool: