1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

atlanto-dentale Dislokation

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von engel, 3. Februar 2009.

  1. engel

    engel Petra aus Gelsenkirchen

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    1.689
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen
    Hallo

    hab heute Röntgenbefund der HWS erhalten
    daraufhin schickt mich mein Dok zum MRT
    atlanto-dentale Dislokation
    kennt das wär?
    was ist das den wie wird sowas behandelt?

    es ist auch die Wribelsäule in sich verschoben
     
    #1 3. Februar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2009
  2. Tennismieze

    Tennismieze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Via google habe ich gefunden, daß die Abstände zwischen 2 Wirbeln in bestimmten Positionen einen bestimmten Wert übersteigen. Ebenfalls habe ich grob gefunden, daß konservative Therapien nicht so erfolgversprechend sind, während operative dieses Problem komplett beseitigen können. Nehme mal an, es hängt wie immer vom Ausmaß der Abweichung ab, was und ob etwas unternommen wird. Die operative Therapie dürfte dann wohl auf Versteifung / Fixierung der betroffenen Wirbel hinauslaufen.

    Mach Dich nicht verrückt, warte ab, was die Ärzte sagen.
     
  3. Eleyne

    Eleyne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Hiho Engel,

    ich versuchs mal mit Erklärung:

    atlanto-dental = zwischen Atlas (oberster Halswirbel) und dem Dens (ist so ein Zapfen, der nach oben steht, über den der Atlas drübergeht) des Axis (2. Halswirbel)

    Dislokation = (Lageveränderung) da ist was verschoben


    also alles in allem hat sich zwischen oberstem Halswirbel und zweitem Halswirbel was verschoben bzw. sitzen die beiden Halswirbel nicht mehr so übereinander, wie es eigentlich sein soll.

    Kannst Dir jetzt mehr drunter vorstellen? Ich hoffe, es war einigermaßen verständlich :D
     
  4. engel

    engel Petra aus Gelsenkirchen

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    1.689
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen
    ja jetzt hab ich s verstanden das konnte man auf dem röntgenbild auch sehen

    eleyne schön dich mal wieder zu lesen

    Tennismieze ja das ist leider mein übel das ich mich imemr so verrückt mache sind ja noch ein paar tage bis zum mrt