1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Arztvortrag "ZNS-Beteiligung bei Kollagenosen" in Freiburg

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Sabine S, 12. November 2008.

  1. Sabine S

    Sabine S Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag an alle Forumsmitglieder,

    ich möchte einen Arztvortrag in Freiburg i. Br. ankündigen:

    Thema: Beiteiligung des Zentralen Nervensystems bei Kollagenosen (z. B. Lupus und andere Kollagenosen)

    Datum: Freitag, 21.11.08, 18.00 Uhr
    Ort: Freiburg, Ev. Stift, Hermannstr. 10

    Referent: Dr. med. Eckard Oehm, Facharzt für Neurologie

    Eintritt frei! Anmeldung erforderlich (s. u.)

    Weitere Infos und Anmeldung bei:
    Rheuma-Liga, Arbeitsgemeinschaft Freiburg, Tel.: (07 61) 4 56 54 40
    e-Mail: RheuLiga@aol.com

    oder einfach hier im Forum ;)

    Lieben Gruß, Sabine S
     
  2. Ika

    Ika im Krieg

    Registriert seit:
    7. April 2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    hallo sabine s,

    vielen dank für die info. ich bin schon lange auf der suche nach informationen über zns-beteiligung bei kollagenosen. leider wird dieser punkt immer nur am rande behandelt oder nur auf lupus abgestimmt.

    bis nach freiburg schaffe ich es nicht. gibt es eine möglichkeit evtl. an den inhalt des vortrags (folien, o.ä.) zu kommen?

    danke und gruß

    ika
     
  3. Sabine S

    Sabine S Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ika,

    ich weiß leider zur Zeit nicht, wie der Arzt den Vortrag aufgebaut hat. Aber ich werde mich diesbezüglich noch mal melden ;)

    Ich denke, aus rechtlichen Gründen wird es keine Folien oder dergleichen geben. Ich bin mal gespannt, was der Arzt sagt. Vor allem aus der Sicht eines Neurologen. Rheumatologen reden sicher wieder aus einer anderen Sichtweise.

    Viele Grüße

    Sabine S
     
  4. Ika

    Ika im Krieg

    Registriert seit:
    7. April 2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    hallo sabine s,

    vielen dank für deinen einsatz. :top: ich war vor einigen monaten beim rheumatag und habe mir die vorträge zu kollagenosen angehört. zu zns-beteiligung kam aber nicht viel und wenn, dann ging es um lupus mit sehr ausgeprägten symptomen. das hat mich nicht weiter gebracht. nochmals danke.

    viele grüße

    ika
     
  5. Sabine S

    Sabine S Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich werde noch berichten... ich hoffe, ich "packs" noch vor Weihnachten...

    Lieben Gruß

    Sabine S
     
  6. Aquarell

    Aquarell Sharpie

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Hallo Sabine,

    mich würde es auch interessieren was die Neurologie darüber sagt.

    Vielen Dank, daß du dich kundig machen willst :top:
     
  7. jenni

    jenni Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    hallo sabine,

    mich würde das thema zns-beteiligung auch brennend interessieren.
    wenn ich früher geschaut hätte, dann hätte meine tochter zum vortrag müssen. die wohnt nämlich in freiburg.

    es wäre super, wenn du einen bericht darüber machen könntest.
    aber bitte keinen stress vor weihnachten damit. ich kann auch ein paar tage länger warten.
    und vielen dank für deine mühe.

    ich wünsche dir noch schöne weihnachten.

    einen ganz lieben gruss
    jenni
     
  8. Ika

    Ika im Krieg

    Registriert seit:
    7. April 2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    hallo sabine,

    ich bin schon sehr gespannt auf deinen beitrag. aber wie die anderen schon sagten: bitte, bitte keinen stress vor weihnachten. ich für meine teil suche dies bezüglich schon so lange nach infos, da kommt es auf ein paar wochen mehr oder weniger auch nicht an. schon mal danke und erholsame feiertage.

    viele grüße

    ika
     
  9. Sabine S

    Sabine S Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Arztvortrag "ZNS-Beteiligung bei Kollagenosen"

    Hallo zusammen,

    ENDLICH die versprochene Zusammenfassung vom Arztvortrag "ZNS-Beteiligung bei Kollagenosen"::)

    Arztvortrag "ZNS-Beteiligung bei Kollagenosen (/Vaskulitiden)"
    am 21.11.08
    • Referent: Dr. med. Oehm, Neurologe

    Allgemeines: Bei allen Kollagenosen kann eine Beteiligung des Zentralen Nervensystems (Gehirn/Rückenmark), der periferen Nerven, z. B. in den Armen, Beinen, im Gesicht, Hände, Füße usw. und des vegetativen Nervensystems (steuert die unbewussten Vorgänge) auftreten.


    ZNS-Beteiligung am Beispiel vom systemischen Lupus erythematodes:


    £ Neuropsychiatrischer Lupus: 50-70 % der LE-Betroffenen à psychische Störungen, z. B. Angststörungen, gestörte Bewertung der Wahrnehmung etc.

    £ unspezifische Kopfschmerzen

    £ Epilepsie in unterschiedlichen Ausprägungen, oft leichte und eher untypische Verlaufsformen, 15 – 40 %

    £ Schlaganfälle

    £ aseptische Meningitis (= nichtinfektiöse Gehirnhautentzündung)

    £ Entzündungen des Rückenmarkes

    £ Bewegungsstörungen

    £ Gefühlsstörungen ("Taubheit" von Händen und Füßen...)

    £ demyelisierende Symptome (ggf. ähnlich MS)

    £ Myasthenie à "Muskelschwäche", bedingt durch die Schädigung der Nerven, die die Muskeln versorgen.


    Ursachen:

    £ Entzündungen der Nerven selber

    £ Entzündungen v. a. der kleinen Blutgefäße, die die Nerven bzw. das ZNS, z. B. Gehirn, versorgen à dadurch schwellen die Gefäßwände an, Gefäße werden weniger durchlässig, dahinter liegende Nerven werden unzureichend mit Blut versorgt à neurologische Störungen (s. o.), bis zum Absterben von Nervenzellen


    Abklärung:

    £ EEG (Hirnstromableitung)

    £ MRT (Kernspintomographie)

    £ Liquoruntersuchung (Nervenflüssigkeit bei Rückenmark/Gehirn)

    £ andere neurologische Tests, z. B. Untersuchung der Reflexe, Grob- und Feinmotorik u. a.

    £ Angiographie (Untersuchungen der Blutgefäße auf Gefäßverengungen oder –veränderungen)


    Leichte Formen von psychischen Störungen aufgrund einer ZNS-Beteiligung werden nicht immer im EEG oder MRT sichtbar!


    Achtung: Auch viele Medikamente können ähnliche neurologische Störungen verursachen!! à Ausschluss-Diagnostik!


    Behandlung / dies gilt für ALLE Kollagenosen:

    1. Antirheumatika und Kortison
    2. Medikamente gegen die neurologischen Störungen à der Neurologe sollte eng mit dem behandelnden Rheumatologen zusammenarbeiten
    3. Psychiotherapie
    4. Funktionstraining + Ergotherapie
    5. Gesprächsgruppen
    ZNS-Beteiligung bei anderen Kollagenosen:


    Sjögren-Syndrom:

    5 – 20 % der Erkrankten betroffen, häufig Periferie

    £ Enzephalopathie (Schädigungen des Gehirns unterschiedlichen Ausmaßes)

    £ Entzündungen vom Rückenmark

    £ neurologische Störungen, die der MS*) sehr ähnlich sein können!

    £ vegetative Störungen


    Sklerodermie:

    ZNS-Beteiligung selten, aber Nervenschädigungen durch die Gefäßentzündungen, ggf. Krampfanfälle


    Seltene Erkrankungen aus dem Bereich Kollagenosen/Vaskulitiden: Arteritis temporalis, Takayasu Arteritis


    Nerven-Beteiligung bei rheumatischen Erkrankungen, die keine Kollagenosen sind:


    Rheumatoide Arthritis:

    Beteiligung der - hauptsächlich - periferen Nerven: bis zu 30 %!

    Achtung: Auch Gold, was heute zur Behandlung noch eingesetzt wird, schädigt die Nerven (sekundäre Folge)


    *) MS: Multiple Sklerose: Autoimmunerkrankung, bei der die Struktur der Nerven durch Endzündungen zerstört wird, tritt in Schüben auf. Behandllung: in erster Linie Cortison


    Liebe Grüße, Sabine S
     
  10. Aquarell

    Aquarell Sharpie

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Vielen Dank Sabine!!!!!

    ich werde mir das dann mal in Ruhe durchlesen ...

    :top:
     
  11. Ika

    Ika im Krieg

    Registriert seit:
    7. April 2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    liebe sabine,

    vielen, vielen dank für deine mühe! das hilft mir schon etwas weiter und deckt sich mit meinen beobachtungen.

    viele grüße

    ika
     
  12. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.155
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Sabine,

    das ist ja sehr interessant.:top: Danke für deine Informationen!