1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Arztsuche; Cortisoneinnahme wann?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Claudi1, 17. Februar 2003.

  1. Claudi1

    Claudi1 Guest

    HAllo zusammen!
    Nachdem ich hier schon eine Weile immer wieder die Beiträge lese, habe ich heute auch mal eine Frage.Kann mir hier denn zufällig jemand einen guten Rheumat. Internisten in der Gegend Freiburg - Waldshut- Konstanz empfehlen. Ich bin seit ca. 1 Jahr mit einer rheumatoiden Arthritis in Behandlung und nehme seit einem 3/4 Jahr Cortison . Das hilft mir zwar sehr gut aber ich habe das Gefühl, daß ein Spezialist vielleicht die Behandlung doch noch effizienter machen könnte.
    Vielleicht gibt es doch hier in der Gegend jemand der mir einen guten Arzt empfehlen könnte .
    Ich habe aber noch eine FRAGE: ich hab hier immer wieder gelesen, daß man das Cortison morgens nehmen müßte. Ich habe es aber die letzte Zeit immer abends genommen und morgens praktisch kaum Beschwerden.Jedenfalls gut auszuhalten.im Moment nehme ich 4 mg.MethylprednisolonFür eine Antwort ware ich sehr dankbar.
    Gruß Claudia
     
  2. Pumpkin

    Pumpkin Guest

    Hi, liebe Claudia,

    ich nehme schon jahrelang Metylsolon und davon 8 mg seit 3 Jahren - ich nehme es, wenn ich daran denke :), z.Z. meist erste gegen 12 / 13 Uhr. Da ist dann die Wirkung langanhaltender und man ist morgens fitter, da stimme ich dir zu.

    Was eine intensive Therapie mit den modernen Medis bringen kann, musst du dir von einem Rheumatologen erklären lassen und evtl. auch mal eine Basistherapie machen.

    Ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute.

    Pumpkin
     
  3. Gerhard

    Gerhard Guest

    Hallo Claudia
    Ich hab seit 3 Jahren cP und bin seither in der Uni-klinik Freiburg sehr
    gut aufgehoben ich mache allerdings eine Studie mit Tnf a Blocker
    Wohnen tu ich bei Singen und der einzige Rheumatologe der mir bekannt
    ist ist in Überlingen Dr.Mattar

    Viele Grüße aus dem Hegau

    Gerhard
     
  4. Pia

    Pia Guest

    Hallo Claudia,

    ich habe seit Januar 2003 meine Diagnose cP diagnostiziert bekommen.

    Mit mit dem Cordison stimme ich Monsti voll zu, denn der Körper produziert in dieser Zeit zwischen 5.00 und 8.00 Uhr selbst Cordison.
    Wenn man es aber zur verschiedenen Zeiten nimmt, kommt der Körper durcheinander und es kann dann passieren das er selbst kein Cordison mehr produzieren kann, daher ist es so wichtig das man es morgends nimmt.

    Ich wohne am Bodensee und kenne 3 Rheumatologen .

    1. Wie Gerhard oben schon erwähnt hat Dr. Matter in Überlingen

    2. Fr.Dr. Fink in Kressbronn

    3 Dr Bader in Bad Waldsee ( dort bin ich :) )

    Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen.

    Wünsche Dir alles Gute

    Pia
     
  5. Alexathea

    Alexathea Guest

    Hi Claudia,

    ruf doch mal an bei: CIZ Cortison-Informations-Zentrum

    Telefonische Beantwortung zu allen Fragen, die Cortison betreffen.

    Tel: (069) 31 40 53 27
    (Jeden Mittwoch von 13.00 - 17.00 Uhr)

    Schriftliche Anfragen an:
    CIZ, Bolongarostr. 82, 65 929 Frankfurt/Main

    Über das Cortison-Informations-Zentrum sind desweitern folgende Materialien erhältlich:

    Broschüre: Leben mit Cortison
    Broschüre: Leben mit Cortison - Infothek für Cortison-Patienten
    Cortison-Ausweis
    Faltblatt mit Adressen von Selbsthilfegruppen
    Faltblatt für Hautpatienten

    Außerdem gibt es hier auf der R-O-Site gute Info zum Thema Cortison. Die Beratung beim CIZ fand ich ganz gut und die Broschüren hilfreich gerade zu solchen Fragen wie du sie gestellt hast.

    Gruß Alexathea