Arthrose und Schmerzen

Dieses Thema im Forum "Nichtentzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Carola, 15. September 2017.

  1. Carola

    Carola Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. April 2014
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    4
    Hallo liebe Forumsmitglieder,

    ich war gestern bei einer Szintigraphie. Raus kam unter anderem, dass ich in den Fingergelenken und Handgelenken Arthrose habe. Die Ärztin meinte, das hat jeder zweite.

    Aber warum ist das bei mir so schmerzhaft? Habe sogar schon Probleme beim Autofahren mit dem Lenken. Bin ich einfach nur wehleidig?

    Liebe Grüße

    Carola
     
  2. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    7.310
    Zustimmungen:
    1.029
    Hallo Carola.

    finde du bist nicht zu wehleidig, denn Arthrosen können auch Schmerzen verursachen. Selber habe ich eine entzündliche Rheumaart, aber mittlerweile seit einigen Jahren unter anderem zusätzlich auch Arthrosen und die bringen mir auch Schmerzen.
    Außerdem hat meine Mutter seit Jahren Polyarthrose und sie kennt dadurch auch stärkere Schmerzen.
     
  3. Tinchen1978

    Tinchen1978 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    3.817
    Zustimmungen:
    1.972
    Ort:
    BW
    Hallo Carola,

    ich habe auch in vielen Gelenken Arthrose und das ist zum Teil echt unangenehm. Beim Autofahren merke ich das nun zunehmend auch. Das hat gar nichts mit wehleidig zu tun :). Ich habe schon immer Schmerzen, aber diese nerven mich teilweise echt, weil sie einen, auch in den Fingern und Händen, ganz schön ärgern können. Selbst beim Bücher lesen auf dem Sofa ;).

    LG Tina
     
  4. Carola

    Carola Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. April 2014
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Lagune, Hallo Tina,

    danke für die Antworten. Man kommt sich schon ziemlich doof vor, wenn der Arzt sagt, das hat jeder zweite :angryfire:. Hat eine von Euch schon mal das Gewürztrio versucht?

    LG Carola

    P.S.: Tina, das ist eine süße Mieze, habe selber 3 :catmilk:
     
  5. Tinchen1978

    Tinchen1978 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    3.817
    Zustimmungen:
    1.972
    Ort:
    BW
    Ja, das hilft einem auch nicht weiter, dass es jeder Zweite hat... Dein Profilbild ist goldig :). Das Gewürztrio kenne ich nicht. Wärme tut mir gut. Ich bade fast jeden Tag ;).

    LG Tina
     
  6. Carola

    Carola Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. April 2014
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    4
  7. CharlotteA

    CharlotteA Ich bin eine Angehörige

    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Ostthüringen
    Ich habe seit längerer Zeit Schmerzen in den Fingergelenken. Bei der letzten Blutuntersuchung zeigten sich erhöhte Harnsäurewerte. Mein Hausarzt meinte, dass die Schmerzen davon kommen (Gicht). Er hat mich zum Chirurgen überwiesen, damit er durch Röntgen eine Fingergelenksarthrose ausschließt. Ich habe ja ehrlich gesagt eher auf Arthrose getippt. Schon wegen meines Berufes als Sekretärin. Morgen habe ich den Termin beim Chirurgen. Ich bin gespannt.
    LG Charlotte
     
  8. Jasmin-87

    Jasmin-87 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallöle
    Ich heisse jasmin, bin 30 und nu wurde mir auch mitgeteilt, vor 5 Tagen, dass ich Coxarthrose habe. Ich bin auf Grund von leisten schmerzen zum Arzt, dieser mich gleich zum röntgen geschickt. Nu ist es bei mir soweit. Seit gestern Abend habe ich beidseitig schmerzen in den leisten. Werde gleich mal eine diclo nehmen, sobald ich zu Hause bin. Leider arbeite ich dazu noch in der Gastronomie. Schwer heben / tragen darf ich bis auf weiteres nicht
    Hat vielleicht jemand v euch tips, was ich noch gg die schmerzen machen oder nehmen kann ?
    Gute Besserung an alle u danke schon mal für antworten.
    Liebe grüße
     
  9. CharlotteA

    CharlotteA Ich bin eine Angehörige

    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Ostthüringen
    Ich war also am 23.10.2017 beim Chirurgen wegen meiner Fingergelenkschmerzen. Ist schon eine Weile her. Das Röntgenbild hat allerdings ergeben, dass alles ok ist. Keine Anzeichen von Arthrose.
    Seitdem sind über 2 Jahre vergangen. Die Schmerzen waren mal mehr, mal weniger. Ende 2019 war es mal wieder schlimmer. Ich sagte es meinem Hausarzt. Der tippte sofort auf Fingergelenksarthrose und meinte, da kann man nichts machen. Wenns ganz schlimm ist, mal ne Schmerztablette nehmen. Daraufhin ging ich zum Orthopäden. Dort wurden beide Hände geröntgt. Diesmal war zu erkennen, dass die Gelenkspalten schon verengt sind und an manchen Gelenken sich auch schon Knochenanbauten gebildet haben. Ich habe ein Ergotherapierezept bekommen. Da gehe ich nun 10x hin: Bewegung in warmem Sand, Massage mit Stoßwellen, Eintauchen in warmes Wachs. Das hat mir schon alles gut getan. Dann habe ich einen Arthroroller bekommen. Damit massiere ich abends beim fernsehen die Fingergelenke. Das tut mir auch sehr gut. Außerdem habe ich noch eine Creme mit Beinwell, Arnika und Ringelblume.
     
    Pasti, Sinela und teamplayer gefällt das.
  10. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    4.682
    Zustimmungen:
    2.083
    Ort:
    Stuttgart
    Danke für den Tipp mit dem Arthroroller. Da werde ich am Freitag gleich mal meine Ergotherapeutin danach fragen.
     
    teamplayer gefällt das.
  11. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    5.198
    Zustimmungen:
    3.185
    Ort:
    Norddeutschland
    Ich bedanke mich ebenfalls und werde mich danach erkundigen.
     
  12. CharlotteA

    CharlotteA Ich bin eine Angehörige

    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Ostthüringen
    Bei Amazon kann man die Arthroroller bestellen. Es gibt Sets für Finger und Handgelenke.
     
    teamplayer gefällt das.
  13. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    5.198
    Zustimmungen:
    3.185
    Ort:
    Norddeutschland
    Das habe ich schon gesehen, danke Dir. Da ich nur ein kleines Einkommen habe und sie als Praxisbedarf günstiger zu bekommen sind, warum nicht fragen?
     
    Sinela gefällt das.
  14. CharlotteA

    CharlotteA Ich bin eine Angehörige

    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Ostthüringen
    Es gibt die unterschiedlichsten Angebote bei Amazon. Ich habe mir ein Set bestellt, bestehend aus 10 St. für Finger und 2 St. für die Handgelenke. Das kostet 9,49 €. Meine Ergotherapeutin will für einen Fingerroller 3 €. Mit meinem Set kann ich noch andere Betroffene glücklich machen, denn man kann ja immer nur mit einem Roller massieren.
     
    sumsemann, Pasti und Sinela gefällt das.
  15. krümel40

    krümel40 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Carola,

    ich kann das absolut verstehen denn icv leide selber unter chronischen Schmerzen in den Handgelenken und habe schon einiges versucht um mir Linderung zu verschaffen. Letztendlich gab es viele Ansätze aber so richtig hat keiner angeschlagen bis auf das Tragen von Bandagen.

    Freue micv bon Fir zu hö
     
  16. krümel40

    krümel40 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Von Dir zu hören
     
  17. kroeti

    kroeti Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    39
    Ich mache mir immer Vogelsand im Backofen warm und knete diesen, das tut auch gut.
     
    Tinchen1978 gefällt das.
  18. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    5.198
    Zustimmungen:
    3.185
    Ort:
    Norddeutschland
    Wenn man das mag und es hilft, spricht nichts dagegen, kroeti. Mit den ArthroRollern kann man so schön nebenbei rumspielen.
     
  19. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    5.198
    Zustimmungen:
    3.185
    Ort:
    Norddeutschland
    Ich wollte nur mal erzählen, dass mir diese ArthroRoller, Su Jok-Ringe, wie auch immer, sehr gut tun. Die Finger werden geschmeidiger und die PIPs teilweise gerader. Der Ring/Roller füs Handgelenk ist etwas weit für selbige, es geht aber gerade noch. Für die Unterarme ist er große klasse. Der Tipp war mal richtig gut, Danke noch mal.
     
  20. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    870
    Bitte, was sind PIPs, teamplayer?
    muss mal gucken, ob es diese Hilfe auch für Knie gibt :)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden