1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Arthritis an den Fuss-Sohlen??

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Tannenbaum, 21. Mai 2007.

  1. Tannenbaum

    Tannenbaum Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen
    Ich leide seit 9 Jahren an einer agressiven Form der Polyarthritis.
    Seit ca. 9 Jahren spritze ich Enbrel und versuchte andere Basismedikamente dazu. Bisher waren bei mir in erster Linie verschiedene
    Gelenke betroffen.
    :confused: Was mich nun fertig macht ist, dass ich das Gefühl habe meine Arthritis hat die Fussohlen betroffen (nebst einigen Zehen).
    Meine Fusssohlen schmerzen und brennen wie Feuer.
    Gibt es jemanden der das kennt, und wenn ja, wie könnte ich mir Linderung verschaffen? Manchmal kann ich kaum mehr laufen und humple herum wie eine 100-jährige.
    Danke für Euer Feedback.
     
  2. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Tannenbaum,

    ich habe mal ne Frage: gibt es wirklich eine Arthritis an den Fuss-Sohlen?

    Meine brennen auch wie Zunder, aber ich denke, dass da eher was anderes hintersteckt, z. B. Polyneuropathie usw.

    Sorry, aber ich habe bisher noch nichts davon gehört.... grübel... Ich bin gespannt, welcher User/in dies bestätigen kann...

    Schau mal hier unter Posting Nr. 5:

    http://www.rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=24413

    Ich könnte mir vorstellen, dass es eine Nebenwirkung von Enbrel sein könnte....

    Viele Grüße und gute Besserung
    Colana
     
    #2 21. Mai 2007
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2007
  3. grummelzack

    grummelzack Barbara

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Meine Füße brennen ebenfalls seit letztem Dienstag, nachdem ich einen schnellen Sprint hinlegen mußte um die Bahn zu errreichen. Wird von Tag zu Tag schlimmer und kriecht hoch. Ist mittlerweile schon beim Unterschenkel angekommen.

    Nehme kein Enbrel. Habe Diclofenac versucht, dadurch ist es schlimmer geworden. Ich versuche die Schmerzen auszuhalten und werde wieder zu MTX als Monotherapie übergehen. Eventuell nehme ich zweimal 20 mg Cortison.

    grummel
     
  4. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo tannenbaum,

    rheuma kann auch die nerven schädigen.
    diese erkrankung nennt sich dann polyneuropathie (erkrankung vieler nerven).
    lass deine beschwerden beim neurologen abklären.

    mir hilft : füsse kühlen (kalte wickel oder fußbad), tramal ab 100 mg und cortison.... die medis solltest du aber erst mit deinem artz absprechen....