1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Arthritis an Augen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Geli07, 16. September 2007.

  1. Geli07

    Geli07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zollern Alb Kreis
    :confused: Hallo,:confused:
    Ich habe seit ca. einem Jahr RA und habe nun seit Januar den dritten Schub. Ich habe seit zwei Wochen Augenprobleme und meine Werte sind erhöht. Kortison wurde hochgesetzt und ich bekomme Augentropfen. Kann RA auch auf die Augen gehn und wo kann ich dann was darüber lesen? Ich bin sehr niedergeschlagen. Ich nehem den zweiten Tag Kortison nun schon hochdosiert und merke das es mir an den Augen besser geht. Ist das schlimm? Was kann ich dagegen tun das es nicht wieder passiert? Irgednwie hab ich das Gefühl das mir über RA niemand so richtig was sagen kann was mich einigermaßen beruhigt.

    Liebe Grüße an alle hier
    Angelika
     
  2. Gerhard 1848

    Gerhard 1848 der Gerd

    Registriert seit:
    3. Juli 2007
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiehengebierge
    Hallo Angelika

    nimmst du Prednisolon und Quensyl ein Augenarzt Kontrolle wichtig

    Gruß Gerhard
     
  3. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Augenbeteiligung

    Hallo Angelika,

    herzlich Willkommen bei RO.

    Augenbeteiligung ist bei mehreren rheumatischen Erkrankungen gar nicht so selten. Es kann je nachdem zu den verscheidensten Formen und Komplikationen kommen.

    Eine der bekanntesten und auch eine mit den verherendsten Komplikationen ist die Uveitis. Unter diesem Begriff kannst du eine Menge Informationen finden.
    Unser Bundesverband ist die DUAG. http://www.duag.org/
    Dort gibt es auch ein Forum und regelmäßig professionelle chattermine zu den verscheidensten Themen.
    Ebenfalls auf dieser site kannst du Kontakt zu einer Selbsthilfegruppe in deiner Nähe finden.

    Was du nicht auf die lange Bank schieben solltest ist eine Abklärung in einem Uveitiszentrum. Dort haben die Docs bessere und andere Untersuchungsmethoden. Um die Entwickulung abschätzen zu können und ggf. rechtzeitig eine gute Therapie zu beginnen kann deine Uveitis dort klassifiziert werden, oder weißt du schon welche Form du hast?

    Wenn ich dir bei weiteren Frage helfen kann, tu ich das gern.

    Viele Grüße
    Kira
     
  4. Geli07

    Geli07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zollern Alb Kreis
    Ra in den augen

    Predni hat amn hochgesetzt udn ich war beim Augenarzt die mir lediglich zuerst Tropfen gegebene hat weil ich trockene Augen habe. Es wurde schlimmer so das ich vorletzten Samstag fast en stunde kaum aws gesehn hab und danach sahen meien Räumlichkeiten gan anderst aus(zimmerwaren länger udn schmaler). Der nächste augenarzt termin ist Morgen am 18.09.07. Hab heut mit Rheumatologe tel. der mir sagte ich solle da ja nicht locker lassen und emhrmals betonen das ich Arthritis habe. Das hab ich aber schon das letztemal angegeben und man hat nur den Augendruck gemessen.Ich bin sehr lichtempfindlich und ich kann mich nicht lange auf was konzentrieren.Das blöde, was ich daran finde ist das 14 Tage vorübergegangen sind ohne das was passiert ist ausser diese tröpfchen. Wenn wieder sowas ist werde ich zum Notdienst gehn. Ich bin etwas entäuscht das ich beim Augenarzt alles offenlegen musste aber die Augenärztin selber nicht darauf eingegangen ist.

    Gruß Angelika