Arteriitis Temporalis, CellCept als Basistherapie

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von dbeyer, 19. April 2016.

  1. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    7.115
    Zustimmungen:
    5.212
    @dbeyer

    Nach meinem Kenntnisstand gibt es keine belastbaren Daten, die eine Wirksamkeit von CellCept bei der Riesenzellarteriitis (zu der auch die Arteriitis temporalis gehört) belegen.
    Methotrexat ist das Mittel der Wahl, wenn eine steroidsparende Alternative gesucht wird.

    Eine neuere, wenn auch noch nicht zugelassene Möglichkeit tut sich für knifflige Fälle mit Tocilizumab auf - hierzu gibt es kleinere Studien, die eine hervorragende Wirkung belegen.

    Hier z. B. kann das jeder nachlesen:

    http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25697557

    Das bedeutet:

    @Leontina

    Für Dich könnte das eine Möglichkeit sein; da Du ja ohnehin eine RA hast, stellt sich die Frage der Zulassung eher nicht ;)

    Ist aber natürlich eine Entscheidung zwischen behandelnden Ärzten und Betroffenen....wollte es nur für Interessierte erwähnt haben
     
    #21 23. Mai 2016
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2016
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden