1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Arcoxia

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Jelka, 9. Januar 2013.

  1. Jelka

    Jelka Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,zusammen!
    Habe wegen einer Darmop.(gutartig) zwei Wochen im Krankenhaus gelegen und Durfte fuenf Wochen kein Enbrel spritzen.Nun darf ich wieder,aber die Rheumaschmerzen sind heftig.Ibu reicht nicht und meine HAE hat mir Arcoxia verschrieben.Habe ein wenig Bedenken und wollte mal fragen,ob hier einige ERfahrung haben?Danke,liebe Gruesse von Jelka.
     
  2. frieda89

    frieda89 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2012
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    hier war gerade erst so eine frage letzte woche^^...musste ma gucken, müsste noch relativ weit oben in irgend einem ordner hier sein;)

    ich nehme oft arcoxia;) 90mg...und es hilft mir immer gut und ich habe keine nebenwirkungen;)
     
  3. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    Hallo Jelka,


    nach einer Darmoperation hätte ich erheblich größere Bedenken, Ibuprofen zu schlucken als Arcoxia!
    Ersteres greift nämlich kraft seiner Wirkweise leider nicht nur die Schmerzen, sondern auch die Schleimhäute von Magen und Darm an, und gegen Letzeres (den angegriffenen Darm) hilft leider kein "Magenschutz". Arcoxia tut dies erheblich weniger.
    Will sagen, für Menschen mit empfindlichem oder entzündungsanfälligem Darm sind die klassischen NSAR (Ibuprofen, Diclofenac, Indomethacin, auch ASS) ungünstiger als die selektiven Hemmer der Cyclooxigenase 2, die so genannten Coxibe, zu denen unter Anderem Arcoxia gehört.


    Wenn du aber Bedenken hast, solltest du mit deinem Arzt darüber sprechen und um alternative Vorschläge (Paracetamol, Metamizol oder niedrig potente Opioide...) bitten.

    Gute Besserung wünscht die Frau Meier
     
    #3 9. Januar 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Januar 2013