1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Arbeitserprobung

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Summerdream, 29. Oktober 2007.

  1. Summerdream

    Summerdream Fibro geplagte

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,


    ich war schon lang nimmer hier bei euch.
    Es ist einiges pasiert.

    Aufgrund meiner Reha im Februar habe ich eine Umschulung der DRV genehmigt bekommen. Die Umschulung zur Bürokauffrau fing ich an im Mai diesen Jahres.
    So, es war ja soweit ok, einige Male krankgeschireben weil ich nicht sitzen geschweige denn gehn konnte............... aber das kennt ihr ja alle so Scheixx Tage.

    Nun habe ich arge Probleme mit den Augen, seit Kindesbeinen an. Die Sehkraft wurd immer schlechter.

    Rechts hab ich jetzt noch 5% Sehfähigkeit und Links 60%.
    Nach meinem letzten Arztbesuch sagte der mir ich sei nicht "Bildschirmtauglich"
    Ok.......... und nun?

    DRV angerufen, die brauchen die Unterlagen,ok, hingeschickt.
    Rückruf der DRV vier Tage später.
    Die Maßnahme muß aus Medizinischen Gründen abgebochen werden.
    Arbeitserprobung soll es nun sein. Für Blinde und Sehbehinderte.

    Naja, sehen kann ich ja noch, lesen auch.......... weiß nicht ob das so ideal ist dort. Egal.
    Hat jemand eine Arbeitserprobung hinter sich und kann mir was erzählen?
    wie läuft das ab, werden Gutachten ect von dem BFW geschrieben?
    Hat die Arbeitserprobung was gebracht?
    Ich möcht so gerne wieder arbeiten............... aber Büro ist nicht meine Welt. Ich hoffe echt auf eine pos Wende.
     
  2. Patty

    Patty Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    0
    Hm die Frage ist eher was willst und was kannst du noch machen?
    Kenne ja deinen Beruf nicht, also den erlernten.

    Ich bin aufgrund meiner Augen auch nur bedingt Computertauglich.
    Laut Amtsarzt darf die PC Arbeit ncht mehr als 50 % von 100% der Arbeitszeit betragen. Da ich nur halbe Tage arbeite paßt das schon.
    Sehe auch rechts kaum was und links brauche ich auch ne Brille.
     
  3. Summerdream

    Summerdream Fibro geplagte

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Patty,

    ich habe vorher im Altenheim gearbeitet. Die Arbeit mit Alten Menschen hat mir immer Spaß gemacht. Darf aber nun keine körperlichen Arbeiten mehr machen.
    Büro liegt mir eigendlich überhaupt nicht. Und PC arbeit schließt der Augenarzt aus. Ich weiß halt nicht was mich bei einer Arbeitserprobung erwartet. Habe nur gelesen das die Untersuchungen machen, Psychologische Gespräche usw.
    Ich habe nur leider gar keine Idee was ich machen könnte/gerne wollte.

    Och manno.